Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Vimeo

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Vimeo LLC
555 West 18th Street, New York, New York 10011, United States of America

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Browser-Typ
  • Browser-Sprache
  • Cookie-Informationen
  • Betriebssytem
  • Referrer-URL
  • Besuchte Seiten
  • Suchanfragen
  • Informationen aus Drittanbieterquellen
  • Informationen, die Benutzer auf dieser Website bereitstellen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Vereinigte Staaten von Amerika

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Vimeo LLC
  • Google Analytics
  • Verbundene Unternehmen
  • Geschäftspartner
  • Werbepartner
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

Privacy@vimeo.com

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Vereinigte Staaten von Amerika

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Esri
Dies ist ein Plug-In für das Geoinformationssystem „ArcGIS Online“ (Kartenerstellungsoftware).
Verarbeitungsunternehmen
Esri Deutschland GmbHRingstr. 785402 KranzbergTelefon: +49 89 207 005 1200Telefax: +49 89 207 005 1111info@esri.dewww.esri.de
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

Darstellung von Geoinformationen auf elektronischen Karten

Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien

Cookies akzeptieren

Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

IP-Adresse

Bei einem Zugriff auf Daten und Dienste des Esri Inc. Angebots „ArcGIS Online“ im Internet (SaaS) nutzt Esri personenbezogene Daten in minimalen Umfang, um Kunden, die aktiv eben diese Daten und Dienste über ihre Webseite anfragen, die Nutzung zu ermöglichen und das Angebot sicher und integer bereitzustellen. Im Sinne des Art. 6 Absatz 1) Buchstaben a), b), c) der e-Privacy Verordnung (aktueller Entwurf vom 10. Februar 2021, Brüssel) und mit Verweis auf § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTSDG ist hierfür nach Ansicht von Esri keine separate Einwilligung, z.B. über ein Cookie-Banner, nötig.

Ort der Verarbeitung
Europäische Union
Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Alle Maßnahmen, die der Sicherheit des Services dienen, sind transparent ausgewiesen; hier sind auch die Orte und Fristen enthalten (STA-05.8, STA-05.9, BCR-11.1, BCR-11.2, BCR-11.3): downloads.esri.com/RESOURCES/ENTERPRISEGIS/AGOL_CSA_CAIQ.PDF
Datenempfänger

Esri Inc.

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

privacy@esri.com

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit
Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Rems Murr Kreis
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Aktuelles: Rems-Murr-Kreis

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Entdecken.
Genießen. Leben.

info
Autor: Martina Keck
Artikel vom 27.12.2023

Austausch mit internationalen Einrichtungen durch hauseigenes Auslandsprogramm „Rems-Murr-Kreis Abroad

Landratsamt bietet drei Möglichkeiten eines Auslandsaufenthalts und ermöglicht Auszubildenden eine Verlängerung der Übernahmegarantie nach ihrer Ausbildung

Die Welt wird immer internationaler und vernetzter. Umso wichtiger ist es daher auch für die Verwaltungen, sich international aufzustellen. Um andere Handlungsansätze und Methoden kennenzulernen, vertieft das Landratsamt Rems-Murr-Kreis mit „Rems-Murr-Kreis Abroad“ die europäische und internationale Zusammenarbeit. Auszubildende sowie Mitarbeitende können damit nicht nur internationale Kontakte knüpfen, sondern auch wertvolle Erfahrungen für den Berufsalltag sammeln. Gleichzeitig dient das Auslandsprogramm der persönlichen Entwicklung.

Das hauseigene Programm „Azubi-Abroad“ und die Fördermittel von Erasmus+ bieten unter dem Titel „Rems-Murr-Kreis Abroad“ drei Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes: Ein ausbildungsbezogenes Kurzzeitpraktikum im europäischen Ausland für Auszubildende während der Ausbildung zielt auf die Förderung der persönlichen Entwicklung ab. Auszubildende können nach ihrer Ausbildung ein Langzeitpraktikum im internationalen oder europäischen Ausland absolvieren. Das Langzeitpraktikum kann anders als das Kurzzeitpraktikum auch gemeinnützig sein und dient nicht nur der persönlichen Entwicklung, sondern auch dem direkten Austausch und dem persönlichen Kontakt der Menschen auf europäischer und internationaler Ebene. Ist das Praktikum gemeinnützig oder international, wird dieses dabei im Rahmen von „Azubi-Abroad“ angeboten. Um den Austausch und das Know-How der Mitarbeitenden zu fördern, wird als letzte Möglichkeit ein Job-Shadowing angeboten. Alle Mitarbeitenden der Landkreisverwaltung können hier für eine kurze Zeit ins EU-Ausland, um sich auf europäischer Ebene auszutauschen und einen Einblick in die Handlungsabläufe anderer Länder und Einrichtungen zu erhalten.

Das Auslandsprogramm „Azubi Abroad“

Das Landratsamt Rems-Murr-Kreis bietet seit 2018 das Auslandsprogramm „Azubi Abroad“ an. Das Programm bietet Auszubildenden die Möglichkeit, nach der Ausbildung ein gemeinnütziges Praktikum im internationalen Ausland mit einem sozialen oder ökologischen Zweck zu absolvieren. Die Teilnehmenden werden dabei finanziell unterstützt und die tarifliche Übernahmegarantie wird um bis zu einem Jahr nach der Ausbildung verschoben. Diese Möglichkeit und gleichzeitige Unterstützung der Mobilität von Auszubildenden vor allem nach der Ausbildung ist auf Landkreisebene in Baden-Württemberg im Rems-Murr-Kreis eine Besonderheit.  

„Erasmus+“ als weiterer Bestandteil des Programms „Rems-Murr-Kreis Abroad“

Neben „Azubi-Abroad“ gibt es im Landratsamt auch das Programm „Erasmus+“. Zu Beginn des Jahres 2020 wurde erfolgreich ein Antrag für das europäische Förderprogramm gestellt. Das EU-Programm Erasmus+ dient der Förderung von allgemeiner und beruflicher Bildung, Jugend und Sport in Europa. Schwerpunkte des Programms sind unter anderem die Förderung der Teilhabe junger Menschen am demokratischen Leben. Die erste Erasmus+-Förderung im Landratsamt Rems-Murr-Kreis begann im September 2020 und endete im September 2023. Um nach Ablauf des ersten Erasmus+-Projekts einen Anschluss bieten zu können, wurde von der Landkreisverwaltung erneut ein Antrag für eine zweite Erasmus+-Förderung gestellt. Die Bewerbung hierfür war erfolgreich: Das Landratsamt wird von der EU im Zeitraum vom 1. September 2023 bis zum 25. Februar 2025 erneut Fördergelder für Entsendungen von Auszubildenden und Mitarbeitenden ins europäische Ausland erhalten.

Seit September 2023 haben zwei Auszubildende das Auslandsprogramm „Rems-Murr-Kreis Abroad“ angetreten. Während ein Auszubildender über fünf Wochen ein Praktikum im internationalen Ausland absolvierte, hat Marius Lang als weiterer Auszubildender vor Kurzem ein rund dreimonatiges Praktikum beim Europabüro der baden-württembergischen Kommunen in Brüssel beendet.

Auszubildender in Brüssel schildert Praktikums-Eindrücke

Nachfolgend ein Interview mit Marius Lang, einem Auszubildenden des Landratsamts, der als Praktikant in Brüssel tätig war und seine Eindrücke schildert.

Frage 1:

Was war Ihre Motivation für den Auslandsaufenthalt? Wieso wollten Sie genau zum Europabüro?

Die Motivation für diesen Auslandsaufenthalt war, neue Erfahrungen zu sammeln in einem anderem Land und neue Menschen kennenzulernen.
Im Ausland zu lernen ist eine große Bereicherung. Nach langer Suche sind wir auf Brüssel gestoßen. Das tolle daran ist, die Europäischen Institutionen kennenzulernen und das Wissen zu erweitern über die Schnittstellen der EU und den Kommunen in Baden-Württemberg.

Frage 2:

Wie leben Sie aktuell in Brüssel? Haben Sie sich schnell in Belgien eingefunden und schon neue Freundschaften geschlossen?

In Brüssel lebe ich derzeit alleine in einer Wohnung. Anfangs kam vieles auf mich zu, insbesondere war man auf sich alleine gestellt in einer großen Stadt. Nach und nach habe ich mich aber in Brüssel eingelebt und auch neue Freundschaften geschlossen mit Praktikanten aus dem Europabüro. Bei Veranstaltungen lernt man auch neue Menschen kennen.

Frage 3:

Welche Aufgaben haben Sie im Europabüro? Wie unterscheidet sich Ihre Arbeit dort zur Arbeit im Landratsamt und was können Sie daraus für Ihren späteren Werdegang im Landratsamt mitnehmen?

Größtenteils sind meine Aufgaben Basics wie Emails schreiben, organisatorische Aufgaben mit Outlook, Excel, an internen Meetings teilnehmen in Präsenz als auch online, Veranstaltungen im Europabüro vorzubereiten und auf Veranstaltungen zu gehen und sich über gewisse Themen auszutauschen. Weitere Aufgaben sind, viele Recherchen vorzunehmen für den Brüssel Aktuell Newsletter (Informationen über die Schnittstellen der EU und den Kommunen in Baden-Württemberg), generell Informationen zu sammeln über bestimmte Themen, sich über Personen wie zum Beispiel Landrätinnen und Landräte oder Bürgermeisterinnen und Bürgermeister zu informieren, je nachdem was benötigt wird. Wenn ich wieder im Landratsamt arbeite, kann es bei Aufgaben ständig zu Veränderungen kommen, die gelöst werden müssen und das kann ich auf jeden Fall vom Europabüro mitnehmen. Durch die verschiedenen Aufgaben im Europabüro hat man eine sehr gute Herangehensweise, wie man Aufgaben bestens lösen kann.

Frage 4:

Gibt/gab es Hürden (Sprache, Alltag, Arbeit, etc.) und wie meistern/meisterten Sie diese?

Anfangs war es schwierig sich in Brüssel zurechtzufinden. Insbesondere habe ich mich schwergetan, mit der Metro zu fahren aufgrund der vielen Eingänge und Wege. Sich alleine in Brüssel zurechtzufinden war am Anfang auch nicht so leicht, man war auf sich gestellt. Mit Englisch kann man sich in Brüssel verständigen, das reicht vollkommen aus. Bei der Arbeit im Europabüro gab es in den ersten Tagen sehr viel Input, aber bei der Umsetzung in die Praxis konnte ich die Zusammenhänge besser nachvollziehen und kam sehr gut mit den Aufgaben zurecht.

Frage 5:

Würden Sie einen Auslandsaufenthalt weiterempfehlen? Wenn ja, aus welchen Gründen?

Einen Auslandsaufenthalt kann ich auf jeden Fall empfehlen. Man gewinnt viele neue Erfahrungen und lernt neue Menschen kennen. Diese Erfahrung, die ich gesammelt habe, kann mir keiner mehr nehmen. Das Zurechtfinden in anderen Ländern würde mir leichter fallen nach dem Auslandsaufenthalt, da bin ich mir sicher. Das Arbeiten fällt mir leichter, da man andere Perspektiven zu sehen bekommt. Die Zeit in meiner Ausbildung im Landratsamt und im Europabüro hier in Brüssel bietet viele Möglichkeiten für die Zukunft und man bekommt einen Rundumblick über die Europäische, Kreis- und Kommunalebene.

Europa im Landratsamt?

Die Europabeauftrage des Rems-Murr-Kreises ist für europäische Angelegenheiten im Landkreis zuständig und Ansprechpartnerin für europainteressierte Kommunen, Schulen und Bürgerinnen und Bürger. Zudem betreut sie die Partnerschaften sowie europäische Fördertöpfe, wie der Europäische Sozialfonds Plus und LEADER.

Weitere Informationen: Die Europaarbeit des Landratsamtes Rems-Murr-Kreis

Für ergänzende Informationen und Rückfragen rund um das hauseigene Auslandsprogramm „Rems-Murr-Kreis Abroad“ steht Ihnen Johanna Bechtle, Europabeauftragte des Rems-Murr-Kreises, unter j.bechtle(@)rems-murr-kreis.de zur Verfügung.

(barth/27.12.23)