Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info
Bitte kommen Sie mit Alltagsmaske ins Landratsamt und vereinbaren Sie nach Möglichkeit einen Termin - außer im Bereich KFZ-Zulassung und Führerschein.

Fachstelle DeRex - Demokratieförderung und Rechtsextremismusprävention

Die Fachstelle Demokratieförderung und Rechtsextremismusprävention - kurz "DeRex" - ist die zentrale Informations- und Anlaufstelle für alle Fragen, die den (Rechts-)Extremismus im Rems-Murr-Kreis betreffen.

Ziel der Fachstelle ist es, demokratische Haltungen junger Menschen im Rems-Murr-Kreis zu stärken und zu fördern. Antidemokratische Haltungen wie Rechtsextremismus, gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, pauschalisierende Ablehnungskonstruktionen und religiös legitimierte Ablehnungen sollen abgebaut werden.

Aufgaben und Angebote der Fachstelle DeRex:

Beratungfür

  • Institutionen und zivilgesellschaftliche Akteure
  • Betroffene Einzelpersonen
  • (rechts)extrem-orientierte junge Menschen

Vernetzung

  • im Kreishaus der Jugendarbeit Rems-Murr
  • mit der Polizei
  • lokal, regional und landesweit
  • projektbezogen

Bildung und Prävention

  • Passgenaue Bildungsangebote für verschiedene Zielgruppen, wie Jugendliche, Lehrerinnen und Lehrer, Fachpersonal der Jugendarbeit, Eltern, Bürgerinnen und Bürger

Partnerschaft für Demokratie Rems-Murr

Eigene Akzente im Landkreis setzen!         

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend startet die zweite Förderrunde des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ Dieses Programm unterstützt zivilgesellschaftliches Engagement auf Stadt- und Landkreisebene. „Demokratie fördern, Vielfalt gestalten und Extremismus vorbeugen“ sind die Ziele.

Auch wir sind wieder dabei! Wir sind das „Kreishaus der Jugendarbeit“: Federführend ist das Kreisjugendamt Rems-Murr mit der Fachstelle DeRex. Koordinierungs- und Fachstelle und somit Ansprechpartner*in für alle praktischen Fragen ist der Kreisjugendring Rems-Murr e.V.

„Partnerschaft für Demokratie Rems-Murr 2020-2024“

Planen Sie Aktionen oder Veranstaltungen, die sich für Vielfalt und Demokratie oder gegen Extremismus und Ausgrenzung einsetzen? Wir unterstützen Sie bei Ihren Aktionen im Rems-Murr-Kreis aus dem Aktionsfond. Einen Antrag auf Zuwendung können juristische Personen, bspw. Vereine und Institutionen, aber auch Firmen, Arbeitskreise und Ehrenamtliche stellen. Dazu müssen Sie entweder im Rems-Murr-Kreis ansässig sein oder im Rems-Murr-Kreis wirken wollen. Gerne beraten wir Sie bei der Umsetzung von Ideen, der Suche nach passenden Kooperationspartner*innen oder nach weiteren Finanzierungsmöglichkeiten. Die Website der Partnerschaft für Demokratie Rems-Murr finden Sie hier.

Rahmenbedingungen und Antragsformulare:

Kreishaus der Jugendarbeit Rems-Murr
Kreisjugendring Rems-Murr e.V.
Fach- und Koordinierungsstelle
Markstr. 48
71522 Backnang

Beate Baur
Telefonnummer: 07151 502-90691
beate.baur(@)jugendarbeit-rm.de

Jugend Demokratie Leben

Ihr seid zwischen 12 und 27 Jahre alt und wollt ein Statement gegen Rechtsradikale abgeben, wollt euch für die Rechte von Homosexuellen einsetzen, ein Konzert mit Flüchtlingen organisieren oder habt andere gute Ideen, bei denen ihr euch für die Demokratie einsetzen könnt? Dann haben wir Geld dafür!

Ihr müsst nur den zum Download bereitstehenden Antrag unten ausfüllen, ihn uns zurückschicken und für Rückfragen bereitstehen. Bei dem Antrag sollten die Richtlinien beachtet werden. Wenn wir das Geld für euer Projekt bewilligt haben, geht es nur noch an das Ausführen des Projektes. Währenddessen müsst ihr fleißig alle Quittungen sammeln, damit wir hinterher mit euch eure Abrechnung machen können. Das ganze Projekt wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Für die Bewilligung eurer Projekte ist bei uns ein Jugendgremium zuständig, das gerne neue Mitglieder aufnimmt! Wenn ihr zwischen 12 und 27 Jahre alt seid und Interesse daran habt, coole Projekte zu unterstützen und selbst das ein oder andere Projekt auf die Beine zu stellen, könnt ihr euch gerne bei uns melden!

Eure Ansprechpartnerin:

Beate Baur
im Kreishaus der Jugendarbeit Rems-Murr
Kreisjugendring Rems-Murr e.V.
Fach- und Koordinierungsstelle
Markstr. 48
71522 Backnang

Telefonnummer: 07151 502-90691
beate.baur(@)jugendarbeit-rm.de