Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info

Hauptbereich

Autor: Steffen Kienzle
Artikel vom 16.10.2018

Das Who’s Who der regionalen Künstlerszene im Landratsamt

Das Who’s Who der regionalen Künstlerszene im Landratsamt

Von Acrylgemälden, über rustikale Werke aus Holz und Metall, bis hin zu multimedialen Kreationen ist auf der 34. Jahresausstellung des VBKW im Landratsamt alles zu finden. Foto: Landratsamt
Klassisch, modern, rustikal oder multimedial: Bis zum 23. November ist im Landratsamt alles zu finden.
Der Landrat betonte bei der Vernissage die Wichtigkeit „neuer Blickwinkel und Impulse durch die Kunst bei uns im Landkreis“. Foto: Landratsamt
"Wir brauchen neue Blickwinkel und Impulse durch die Kunst bei uns im Landkreis“, so der Landrat.

Bei der 34. Jahresausstellung des VBKW „ohne Thema“ zeigen bis Freitag, 23. November 2018, Künstler und Künstlerinnen aus dem Rems-Murr-Kreis ihre Werke im Foyer des Landratsamts.

Der Verband Bildender Künstler und Künstlerinnen Württemberg stellt bis Freitag, 23. November, die Kunstwerke von 37 Künstlern aus dem Rems-Murr-Kreis aus.

Die Ausstellung steht unter dem Motto „ohne Thema“: Die Künstler konnten sich frei entfalten und ohne Vorgaben ihre Werke gestalten. So ist eine große zeitgenössische Bandbreite an Kunstwerken entstanden: von Öl- und Acrylgemälden, über rustikale Skulpturen aus Holz, Metall und Stein, bis hin zu multimedialen Kreationen mit Videos und Fotografien ist alles zu finden. Klassische Malereien auf Leinwänden sind genauso vertreten wie moderne Varianten auf Post-its. Genauso vielfältig wie die Werke selbst, sind auch die Künstler – ob jung oder alt: Im Foyer des Landratsamts ist die nächsten fünf Wochen das Who’s Who der regionalen Künstlerszene zu sehen.

Die Künstler und zahlreiche Kunstinteressierte fanden sich am Freitag, 12. Oktober, im Foyer des Landratsamts zur Vernissage zusammen. Landrat Dr. Richard Sigel und Alfons Koller, zweiter Vorsitzender des VBKW, begrüßten die Künstler und Gäste herzlich zur Ausstellung. Koller betonte: „Internationale Künstler und regionale Künstler sind kein Widerspruch, sondern ergänzen sich in ihrer Arbeit. Allerdings müssen regionale Künstler, anders als international arbeitende, in erster Linie auf Unterstützung vor Ort bauen. Deshalb behaupte ich: Nicht nur Kunst aus Berlin ist sexy, sondern auch die Kunst vor Ort.“ Thomas Milz, freier Journalist, stellte die Kunstwerke vor, während die Band „Les Braves Cons“ die Veranstaltung musikalisch umrahmte. Im Anschluss konnten sich die Gäste den einzelnen Werken widmen und mit den Künstlern diskutieren.

„Die Aufgabe der Verwaltung ist es, uns der Verantwortung gegenüber unseren Bürgerinnen und Bürgern bewusst zu sein und einen verlässlichen Rahmen für das Leben im Rems-Murr-Kreis zu schaffen“, sagte Landrat Dr. Richard Sigel. „Gerade deshalb ist es aber für uns als Verwaltung wichtig, neue Impulse zu bekommen. Besonders in Zeiten der Digitalisierung und einer sich immer schneller verändernden Gesellschaft, müssen wir uns anpassen. Hier tut es gut, neue Blickwinkel und Impulse durch die Kunst bei uns im Landkreis zu erfahren“, so der Landrat weiter. Sigel dankte dem VBKW für den wichtigen Beitrag, den dieser zum lebendigen kulturellen Leben im Rems-Murr-Kreis leistet.

 

· Dauer der Ausstellung:

15. Oktober bis 23. November 2018

· Ort:

Foyer des Landratsamts, Alter Postplatz 10

· Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 bis 16 Uhr

Donnerstag: 8 bis 18 Uhr

Freitag: 8 bis 13 Uhr

Der Eintritt ist kostenlos.

 

(stk, 16.10.18)

Kontakt für Medienvertreter

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Pressestelle
Alter Postplatz 10
71328 Waiblingen
Telefonnummer: 07151 501-1116
Faxnummer: 07151 501-1712
pressestelle(@)rems-murr-kreis.de