Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Rems Murr Kreis
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Allgemeines zur Ausbildung Pflegefachfrau/-mann: Rems-Murr-Kreis

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
info

Mach Karriere als Mensch!

Allgemeines zur Ausbildung als Pflegefachfrau/-mann

Die Pflege ist als Beruf so vielfältig wie kaum ein anderer, bereits während der Grundausbildung ist der Umfang der Einsatzbereiche der Pflege zu erkennen. Die berufliche Pflegeausbildung nach dem Pflegeberufegesetz besteht aus theoretischem und praktischen Unterricht an Pflegeschulen sowie einer praktischen Ausbildung bei einer Ausbildungseinrichtung (sog. TpA). Diese kooperieren neben den Schulen mit weiteren Einrichtungen in den verschiedenen Pflegebereichen. Beide Teile der Ausbildung wechseln sich zudem im Blockmodell gegenseitig ab. Der TpA, mit dem der oder die Auszubildende den Ausbildungsvertrag geschlossen hat, übernimmt überwiegend den praktischen Ausbildungsteil.

Um Ihnen einen Überblick über die bestehende Ausbildungsform zum Pflegefachfrau/-mann zu geben, finden Sie hier die wichtigsten Informationen zur Ausbildung, sowie zu deren Umsetzung im Rems-Murr-Kreis mit den jeweiligen Ansprechpartnern.

 

Downlad Flyer generalistische Pflegeausbildung (BiBB)

Download Broschüre generalistische Pflegeausbildung (BiBB)

Umschulung Pflegefachfrau/-mann

 

Eine Umschulung als Pflegefachfrau/-mann kann viele neue berufliche Perspektiven eröffnen.

Viele Menschen entdecken in der mittleren Lebensphase das besondere Interesse an einem Beruf in der Pflege. Die Pflege bietet aufgrund des demografischen Wandels ein interessantes und zukunftssicheres Beschäftigungsfeld sowie eine vielseitige Chance, wieder in das Berufsleben einzusteigen.

Im Rahmen der Umschulung wird eine reguläre Pflegeausbildung durchlaufen.

Wenn die Fördervoraussetzungen für eine Umschulung vorliegen, kann die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter Bildungsgutscheine für den zuvor individuell festgestellten Bildungsbedarf aushändigen. Der Bildungsgutschein, der das Bildungsziel Pflegefachfrau/-mann ausweist, garantiert die Übernahme der Weiterbildungskosten und gegebenenfalls die Fortzahlung des Arbeitslosengeldes.

Die Umschulung gliedert sich in einen schulischen und einen betrieblichen Teil. Der theoretische und praktische Unterricht findet an einer Berufsfachschule für Pflege statt, die im Falle der Umschulung zur Durchführung von Maßnahmen der Arbeitsförderung zugelassen ist. Dort wird der Bildungsgutschein eingelöst.

Sie erhalten während der Ausbildung eine Ausbildungsvergütung, die zu einem großen Teil auf das Arbeitslosengeld angerechnet wird.

Ausbildungen nach dem Pflegeberufegesetz können dauerhaft dreijährig gefördert werden.

Wenn Sie sich für eine Umschulung in der Pflege interessieren, sprechen Sie Ihre Bundesagentur - Agentur für Arbeit in Waiblingen oder das Jobcenter des Rems-Murr-Kreises an.

Weitere Informationen der Bundesagentur für Arbeit zur Umschulung als Pflegefachkraft finden Sie hier.

                                                  ©BMFSFJ/Pflegeausbildung.net

Was spricht für eine Ausbildung in der Pflege? Drei gute Gründe, die Ausbildung in der Pflege zu machen

1. „Teamarbeit ist wichtig“ Pflegekräfte agieren im Team, egal ob in ihrer eigenen Berufsgruppe oder mit anderen Akteuren im Gesundheitswesen. Im Mittelpunkt steht immer der Mensch, an dem alle gemeinsam arbeiten.

2. „Arbeitslos und ohne Abwechslung im Beruf? Nein, Danke!“

In der neuen Ausbildungsform gibt es fünf Pflichteinsätze. So kommt man während der Arbeit mit allen Altersgruppen von Menschen in Kontakt und hat dabei viel Abwechslung. Auch nach der Ausbildung gibt es dann die verschiedensten Weiterbildungsangebote in vielen Bereichen. So gestaltest Du selbstbestimmt ganz einfach deine eigene Karriere.

3. „Öfters mal was Neues, Hola! Goddag! Salut! und Ciao!“ Über die vielseitigen Einsatzbereiche der Pflege hinaus steht mit dem Abschluss Pflegefachfrau/-mann einer EU-weiten Anerkennung nichts mehr im Weg.

Ausbildungsverlauf

Die unten stehende Infografik zeigt den Ausbildungsverlauf der neuen generalistischen Pflegeausbildung.

Bis 2026 gibt es weiterhin die Möglichkeit, neben dem Abschluss als Pflegefachfrau/-mann, den Abschluss als AltenpflegerIn oder als Gesundheits- und KinderkrankenpflegerIn zu machen. Gelernt wird die ersten zwei Jahre gemeinsam, bevor im dritten Jahr die Vertiefung erfolgt. Ob ein Abschluss in den zwei gesonderten Bereichen infrage kommt, entscheidet der Auszubildende sechs Monate vor dem letzten Ausbildungsdrittel oder bei Vertragsschließung des Ausbildungsverhältnisses selbst. Denn bis dahin wurden alle Praxiseinsätze in den unterschiedlichen Pflegebereichen durchlaufen.

Die EU-weite Anerkennung gilt hierbei nur für den Abschluss zum Pflegefachfrau/-mann.

Die praktischen Einsätze, die bis zum Abschluss er Ausbildung durchlaufen werden, erfolgen in den fünf Hauptversorgungsbereichen, in denen Pflegefachkräfte vorrangig tätig sind: im Umfeld des Krankenhauses, des Alten- und Pflegeheims, des ambulanten Pflegedienstes, der psychiatrischen Pflege sowie der Pädiatrie, der Versorgung von Kindern und Jugendlichen.

Durch den Einsatz in den verschiedenen Versorgungsbereichen kann selbst entschieden werden, welcher Versorgungsbereich am besten zu einem passt. Einem späteren Wechsel des Versorgungsbereichs im Berufsleben steht aufgrund des generalistischen Abschlusses nichts im Weg. 

 Bis 2026 gibt es weiterhin die Möglichkeit, neben dem Abschluss zum Pflegefachmann/-frau, den Abschluss des Altenpflegers/in oder des Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in zu machen. Gelernt wird die ersten zwei Jahre gemeinsam, bevor im dritten Jahr die Vertiefung erfolgt. Ob ein Abschluss in den zwei gesonderten Bereichen infrage kommt, entscheidet der Auszubildende sechs Monate vor dem letzten Ausbildungsdrittel selbst. Denn bis dahin wurden alle Praxiseinsätze in den unterschiedlichen Pflegebereichen durchlaufen. Die EU-weite Anerkennung gilt hierbei nur für den Abschluss zum Pflegefachmann/-frau. Die praktischen Einsätze die bis zur Entscheidung des Abschlusses durchlaufen werden, erfolgen in den fünf Gebieten: des Krankenhauses, der stationären Pflegeeinrichtung, des ambulanten Pflegedienstes, der psychiatrischen Pflege sowie der sog. Pädiatrie, die Versorgung von Kindern und Jugendlichen.
©BMFSFJ

Ausbildende Schulen im Rems-Murr-Kreis

Im Folgenden finden Sie die dem Netzwerk der AG-Masterplan angehörenden ausbildenden Berufsschulen des Rems-Murr-Kreises in alphabetisch geordneter Reihenfolge mit der jeweiligen Verlinkung auf deren Internetauftritt.

Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Rems-Murr (BZG), Standort Winnenden

https://www.bzg-rm.de/startseite.html

 

Camphill Ausbildungen, Standort Fellbach

https://www.camphill-ausbildungen.de/ausbildung/pflegeausbildung

 

Diakonisches Institut für soziale Berufe, Standort Lorch

https://www.diakonisches-institut.de/index.php/lorch

 

Ev. Pflegeschule Backnang, Standort Backnang

https://www.pflegeschule-backnang.de/

 

Ev. Pflegeschule Weinstadt, Standort Weinstadt-Beutelsbach

https://www.grossheppacher-schwesternschaft.de/evang-pflegeschule-weinstadt.html

 

Ludwig Schlaich Akademie, Standort Waiblingen

https://ludwig-schlaich-akademie.diakonie-stetten.de/ausbildung/pflegefachfrau-pflegefachmann.html

 

Maria-Merian-Schule, Standort Waiblingen

https://maria-merian-schule.de/bildungsangebote/pflegeschule/dreijaehrige_berufsfachschule_pflege/