Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Vimeo

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Vimeo LLC
555 West 18th Street, New York, New York 10011, United States of America

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Browser-Typ
  • Browser-Sprache
  • Cookie-Informationen
  • Betriebssytem
  • Referrer-URL
  • Besuchte Seiten
  • Suchanfragen
  • Informationen aus Drittanbieterquellen
  • Informationen, die Benutzer auf dieser Website bereitstellen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Vereinigte Staaten von Amerika

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Vimeo LLC
  • Google Analytics
  • Verbundene Unternehmen
  • Geschäftspartner
  • Werbepartner
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

Privacy@vimeo.com

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Vereinigte Staaten von Amerika

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Esri
Dies ist ein Plug-In für das Geoinformationssystem „ArcGIS Online“ (Kartenerstellungsoftware).
Verarbeitungsunternehmen
Esri Deutschland GmbHRingstr. 785402 KranzbergTelefon: +49 89 207 005 1200Telefax: +49 89 207 005 1111info@esri.dewww.esri.de
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

Darstellung von Geoinformationen auf elektronischen Karten

Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien

Cookies akzeptieren

Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

IP-Adresse

Bei einem Zugriff auf Daten und Dienste des Esri Inc. Angebots „ArcGIS Online“ im Internet (SaaS) nutzt Esri personenbezogene Daten in minimalen Umfang, um Kunden, die aktiv eben diese Daten und Dienste über ihre Webseite anfragen, die Nutzung zu ermöglichen und das Angebot sicher und integer bereitzustellen. Im Sinne des Art. 6 Absatz 1) Buchstaben a), b), c) der e-Privacy Verordnung (aktueller Entwurf vom 10. Februar 2021, Brüssel) und mit Verweis auf § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTSDG ist hierfür nach Ansicht von Esri keine separate Einwilligung, z.B. über ein Cookie-Banner, nötig.

Ort der Verarbeitung
Europäische Union
Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Alle Maßnahmen, die der Sicherheit des Services dienen, sind transparent ausgewiesen; hier sind auch die Orte und Fristen enthalten (STA-05.8, STA-05.9, BCR-11.1, BCR-11.2, BCR-11.3): downloads.esri.com/RESOURCES/ENTERPRISEGIS/AGOL_CSA_CAIQ.PDF
Datenempfänger

Esri Inc.

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

privacy@esri.com

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit
Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Rems Murr Kreis
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

NEWSLETTER: Rems-Murr-Kreis

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Entdecken.
Genießen. Leben.

Im Landratsamt gilt für Kundinnen und Kunden: Bitte tragen Sie eine medizinische Maske.

AUSGABE 1/2022

NEWSLETTER Klimaschutz zum Mitmachen

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

es wird wieder besonders sportlich im Rems-Murr-Kreis! Treten Sie in die Pedale bei unserem erfolgreichen Klimaschutzprojekt „Stadtradeln“ und lassen Sie uns in diesem Jahr noch mehr Fahrradmeilen radeln. Oder animieren Sie die Schule oder Kindertagesstätte Ihrer Kinder dazu, beim Klimasponsorenlauf „ECOrun“ mitzumachen, um Budget für ein eigenes Klimaschutzprojekt zu erlaufen. Das Klima wird es Ihnen danken! Regelmäßige Bewegung hat noch einen Vorteil: der Kreislauf kommt in Schwung und senkt das Risiko von Herzkrankheiten immens.

Und noch ein wichtiger Hinweis für Sie: das aktualisierte Solardachkataster des LUBW liefert nun noch mehr Informationen zum Solarpotenzial auf Ihrer Dachfläche, zum Beispiel auch Angaben zum maximal möglichen Stromertrag (Angabe in Kilowattstunden pro Jahr). Mehr dazu lesen Sie in Kapitel 5.

Wir wünschen Ihnen eine Lektüre, die zum Mitmachen motiviert.


Ihre Geschäftsstelle Klimaschutz im Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Felicia Wurster, Christine Ganz, Myrthe Baijens und Jessica Benz
Tel.: Telefonnummer: 07151 501-2155 oder per E-Mail: klimaschutz(@)rems-murr-kreis.de

Themen:

  1. „Stadtradeln“ 2022
  2. Klimasponsorenlauf ECOrun
  3. Förderprogramm Agenda 2030 – Reichen Sie Ihr Projekt zur Förderung ein!
  4. Veganer Genuss im Projekt „Ve do!“
  5. Solarkataster der LUBW erweitert
  6. Förderprogramme, Aktionen und Wettbewerbe
  7. KlimaNEWS

Der nächste Newsletter erscheint im Juni 2022.

1. „Stadtradeln“ 2022

Save the date: Vom 3. bis 23. Juli 2022 nimmt der Rems-Murr-Kreis wieder am „Stadtradeln“ teil – seien auch Sie dabei! Ab Ende März 2022 werden Sie wieder die Möglichkeit haben, sich direkt über Ihre Kommune oder über den Rems-Murr-Kreis mit Ihrem Team fürs „Stadtradeln“ anzumelden.

Der Startschuss fälltam 3. Juli 2022 beim Winnender Radsonntag. Unser Ziel für den dreiwöchigen Aktionszeitraum: Wir toppen die 1,2 Millionen Radkilometer aus dem Vorjahr!

2. ECOrun 2022 – mit Sport und Bewegung Klimaschutzideen umsetzen

Quelle: adobestock

Besuchen Ihre Kinder im Rems-Murr-Kreis zur Schule, in den Kindergarten oder in die Kita? Oder arbeiten Sie selbst in einer Bildungseinrichtung im Rems-Murr-Kreis? Dann regen Sie in der Einrichtung die Teilnahme beim landkreisweiten Klimaschutzprojekt ECOrun 2022 an!

Der ECOrun 2022 sollte an einem Tag im Juni oder Juli 2022 stattfinden. Für jede Laufrunde erhalten die Kinder und Jugendlichen Sponsorengelder. Das erlaufene Budget wird im Anschluss in das von Ihnen gewählte Klimaschutzprojekt innerhalb Ihrer Einrichtung investiert. Die Anmeldung zum Projekt ist ab sofort hier möglich.

Weitere Projektinformationen finden Sie in unserem Klimaschutzportal.

Kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gern zum Projekt!

 

3. Förderprogramm „Agenda 2030“ – reichen Sie Ihr Projekt zur Förderung ein!

Ist Ihr Verein gemeinnützig und hat seinen Sitz im Rems-Murr-Kreis? Dann ist das Förderprogramm „Agenda 2030 – Projekte für eine nachhaltige Entwicklung mit Bezug zum Klimaschutz“ genau das richtige wenn Sie ein Klimaschutzprojekt planen.

Jährlich stellt der Rems-Murr-Kreis über seinen Förderprogramm 50.000 Euro für klimaschutzrelevante Vereinsprojekte bereit, die Förderquote beträgt dabei bis zu 70 Prozent.

Förderkriterien:

  • Der Antragssteller ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz im Rems-Murr-Kreis.
  • Das Projekt bewirkt einen messbaren Beitrag zum Klimaschutz und verfolgt zwei weitere Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030.
  • Der Durchführungszeitraum des Projekts liegt zwischen November 2022 und Oktober 2023.
  • Bildungsprojekte müssen ein klares Konzept aufweisen.

Die Förderkriterien lassen Spielraum für kreative Projektideen: Klimaschutz-Projekte die bspw. die Biodiversität fördern oder zum Ausbau erneuerbarer Energien beitragen, sind genauso denkbar wie Bildungsprojekte oder Projekte, die der Ressourcenschonung dienen.

Das zeigt sich auch an der Bandbreite der bisher geförderten Projekte. Diese reicht von der Anlage eines Grünen Klassenzimmers, über Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs, solarpumpenbetriebene Brunnen in Brasilien, Baumpflanzaktionen und vielen weiteren Projekten.

Unterlagen und Frist:
In unserem Klimaschutzportal finden Sie alle Infos zum Förderprogramm sowie die Antragsunterlagen.
Reichen Sie Ihren Förderantrag bis zum 30. Juni 2022 ein.Wir freuen uns über Ihre Anträge!

Kontakt:
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Myrthe Baijens per E-Mail an klimaschutz(@)rems-murr-kreis.de gerne zur Verfügung.

4. Ve do!

Zusammen mit der Maria-Merian-Schule Waiblingen haben wir zu Jahresbeginn das Projekt „Ve do!“ gestartet. Im Projekt erhalten Auszubildende aus gastronomischen Berufen verschiedene Unterrichtseinheiten zum Thema vegane Ernährung und entwickeln zusammen mit ihren Lehrerinnen leckere vegane klimafreundliche Rezepte. Ab Sommer 2022 finden Sie diese Rezepte zusammen mit interessanten Informationen zum Thema Klimaschutz und Ernährung in der kostenfreien App KlimaGENUSS!

Einen kleinen Vorgeschmack mit Rezept und Foto finden Sie jetzt schon auf unserer Webseite!

Und noch einen Tipp haben wir für Sie: am 29. März 2022 bietet die Familienbildungsstätte Waiblingen mit Unterstützung des Rems-Murr-Kreis einen Kochkurs zur regionalen klimafreundlichen Ernährung an.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

5. Solarkataster der LUBW erweitert

Die Landesanstalt für Umwelt (LUBW) hat ihr Solarkataster mit weiteren Nutzenberechnungen erweitert. Mit dem Wirtschaftlichkeitsrechner können Sie prüfen, ob sich Ihre Dachfläche für die Gewinnung von Strom und Wärme aus Solarenergie lohnt. Mit dem Online-Tool werden die Kosten, die Effizienz und Reduktion von CO2-Emissionen für eine Solaranlage abgeschätzt. Die Amortisationszeit und der Autarkiegrad werden ebenfalls berechnet.

Die Nutzung und Art des betroffenen Gebäudes (Privathaushalt, Mehrfamilienhaus, Gewerbe, Landwirtschaft etc.) und der damit einhergehende Stromverbrauch können in dem Tool erfasst werden. Eine individuelle Einstellung des täglichen Lastgangprofils oder die Nutzung von Batteriespeichern und Wärmepumpen ist ebenfalls möglich. Zusätzlich wird auch das Thema Elektromobilität abgedeckt! So können Sie auch die Anzahl von E-Bikes und E-Autos im Haushalt oder im Gebäude, einschließlich Fahrleistung, Fahrzeugtyp sowie die Strecke zur Arbeit in die Berechnung einfließen lassen. Die Ergebnisse der Berechnungen werden dann sowohl in Tabellen als auch grafisch dargestellt.

Zugriff auf das Solarkataster erhalten Sie über diesen Link.

6. Förderprogramme, Aktionen, Wettbewerbe

1. Förderung für Klimagespräche – treten Sie in den Austausch!

Die Allianz für Bürgerbeteiligung unterstützt zivilgesellschaftliche Gruppen in Baden-Württemberg bei der Durchführung von Klimagesprächen. Sie stellt für die Vorbereitung und Durchführung eine Toolbox bereit und fördert Sachkosten bis zu 3.000 Euro. Förderfähig sind u.a. Raummiete, Moderation, Öffentlichkeitsarbeit etc. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, ein Klimaschutzprojekt zu Fördern.

Sie können Ihren Förderantrag fortlaufend stellen. Das Klimagespräch soll bis zum 31. Oktober 2022 abgeschlossen sein. Weitere Informationen sowie die Antragsunterlagen finden Sie auf der Webseite der Allianz für Beteiligung e.V.

2. Wettbewerbsrunde der Bundesförderung für Energie- und Ressourceneffizienz in der Wirtschaft

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz fördert Maßnahmen zur Einsparung von Energie und Ressourcen in Unternehmen. Die nächste Wettbewerbsrunde läuft bis zum 16. Mai 2022. Bei hohem Antragsaufkommen kann die Frist vorzeitig enden.

Von allen eingereichten Förderanträgen wird ein Ranking nach Fördereffizienz gestellt: je höher die mit den Effizienzmaßnahmen erreichte CO2-Einsparung pro Euro Förderung, desto höher das Ranking. Die Fördermittel werden entsprechend der Platzierung im Ranking vergeben.

Förderfähige Effizienzmaßnahmen sind zum Beispiel:

  • Prozess- und Verfahrensumstellungen auf energie- und ressourceneffiziente Technologien
  • Energetische Optimierung von industriellen und gewerblichen Anlagen und Prozessen
  • Optimierungen an Anlagen zur Wärmeversorgung, Kühlung und Belüftung
  • Prozesswärmebereitstellung aus erneuerbaren Energien
  • Erwerb und Installation von Sensorik, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik

Die Förderung umfasst zudem die Erstellung eines Einsparkonzepts sowie die Umsetzungsbegleitung durch externe Energie-Sachverständige. Reichen Sie Ihren Förderantrag ein und erhalten Sie eine Förderung von bis zu 60 Prozent!
Weitere Informationen sowie die Antragsunterlagen finden Sie auf der Webseite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz.

3. Wettbewerb Energiesparmeister: Klimaschutzprojekte an Schulen

Im Energiesparmeister-Wettbewerb suchen das Bundesumweltministerium und co2online die effizientesten, kreativsten und nachhaltigsten Klimaschutzprojekte an deutschen Schulen. In jedem Bundesland gewinnt das jeweils beste Schulprojekt! Jeder Landessieger erhält 2.500 Euro Preisgeld sowie eine Projekt-Patenschaft mit einem renommierten Unternehmen oder einer Institution aus seiner Region. Schüler/innen und Lehrer/innen können sich einzeln oder als Team bis zum 29. März 2022 bewerben. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Projektwebseite.

7. KlimaNEWS

Das Grünes Gas Label

Ökogas, Klimagas und Grünes Gas – klingt alles nachhaltig, birgt jedoch große Unterschiede. Hinter so genannten „Ökogas-Tarifen“ oder „Klimagas-Tarifen“ steckt oftmals ein Handel mit CO2-Zertifikaten (CO2-Emissionshandel) und kein echtes Biogas. Problematisch ist, dass der Begriff „Biogas“ rechtlich nicht geschützt ist.

Wer als Verbraucher/in auf Nummer sich gehen möchte, entscheidet sich für einen Tarif mit dem Label „Grünes Gas“, denn hier muss Biogas drin sein! Mindestens 10 Prozent, es sind aber auch bis zu 100 Prozent Biogas möglich. Der Vergabe des Labels liegt ein anspruchsvoller Kriterienkatalog zugrunde. Bewertet werden u. a. die Nutzung von biogenen Rohstoffen, die Verarbeitung der Rohstoffe als auch das Leitbild des Betriebs und die Transparenz hinsichtlich der Tarife.

Das Grünes Gas Label ist das einzige Biogas-Gütesiegel welches von führenden Umweltverbänden und Friedensorganisationen getragen wird. Die Vergabe des Labels erfolgt seit dem Jahr 1998 durch den Verein Grüner Strom Label e.V. für konkret benannte Biogasprodukte, nicht jedoch für den Gas-Anbieter selbst. Unabhängige Biogasanbieter können das Label für Produkte ebenso beantragen, wie beispielsweise Stadtwerke. Betriebe, die Atomkraftwerke betreiben sind hingegen von der Vergabe ausgeschlossen.

Weitere Informationen zum Label finden Sie auf der Webseite des Vereins.

 

_______________________________________________________________________________________________________________________________

Newsletter abbestellen

Klicken Sie hier, um sich vom Klimaschutz-Newsletter abzumelden.