Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info
Bitte kommen Sie mit Alltagsmaske ins Landratsamt und vereinbaren Sie nach Möglichkeit einen Termin - außer im Bereich KFZ-Zulassung und Führerschein.

Frühe Hilfen - Hilfen für Eltern mit Babys und Kleinkindern

 Frühe Hilfen
Frühe Hilfen im Rems-Murr-Kreis Freiwillig. Kostenlos. Vertraulich.

Die Geburt eines Kindes verändert die gesamte Lebenssituation. Der Alltag mit einem Kind macht Freude, kann aber auch anstrengend sein. Für die Entwicklung eines Kindes sind frühe Erfahrungen besonders wichtig. Wir unterstützen werdende Eltern und Eltern mit Kindern von 0-3 Jahren. Gemeinsam mit Ihnen suchen wir nach Lösungsmöglichkeiten für schwierige Alltags- und Erziehungssituationen.

Wir sind auch Ansprechpartnerinnen für Hebammen, Ärzte und andere Berufsgruppen, die im Rahmen Früher Hilfen tätig sind.

Bei welchen Fragen wende ich mich an die Frühen Hilfen?

    Wenden Sie sich an uns, wenn...

    • Sie Fragen zum Alltag mit einem Neugeborenen oder Kleinkind haben
    • Sie Fragen zur Entwicklung und Erziehung ihres Kindes haben
    • Ihr Baby viel weint, schlecht schläft oder nicht essen will
    • Sie sich unsicher oder überfordert fühlen
    • Sie das Gefühl haben, es wird ihnen alles zuviel, Sie sind am Ende ihrer Kräfte
    • Es viel Streit in der Familie gibt
    • Sie sich mit ihren Problemen allein gelassen fühlen
    • Sie Interesse an einem Gruppenangebot haben
    • Sie sich für pädagogische Themen interessieren

    Sie wollen mehr über die Arbeit der Frühen Hilfen erfahren? Hier gelangen Sie zu einem kurzen Film über die Angebote der Frühen Hilfen

     

    Wie ich erreiche ich die Frühen Hilfen?

    Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail. Vereinbaren Sie einen persönlichen Gesprächstermin.

    Die Beratung ist freiwillig, kostenlos und vertraulich. Auf Wunsch kommen wir gerne zu Ihnen nach Hause.

    Hier gelangen Sie zu unserem Flyer der Frühe Hilfen und zu einer Liste mit den jeweils zuständigen Kolleginnen im PDF-Format.

    Angebote der Frühen Hilfen

    Im Rems-Murr-Kreis gibt es unterschiedliche Angebote im Rahmen der Frühen Hilfen. 

    Familienbesuch nach der Geburt

    Nach der Geburt eines Kindes gratulieren wir allen Familien im Rems-Murr-Kreis zur Geburt ihres Kindes. Sie erhalten dazu einen Brief mit unserem Flyer sowie einer Einladung zu einem kostenlosen Familienbesuch. 

    Im Rahmen des Familienbesuchs erhalten Sie ein Geschenk zur Geburt und haben die Möglichkeit sicher über alle Themen rund um Ihr Kind und das Zusammenleben als Familie zu informieren. Mögliche Themen können sein:

    • Entwicklung des Kindes
    • Landesprogramm STÄRKE
    • Entlastungsangebote
    • Eltern-Kind-Gruppen
    • Eltern- und Familienbildungsangebote
    • Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung 

    Beratung im Rahmen Früher Hilfen

    Die Frühen Hilfen beraten und unterstützen Sie von der Schwangerschaft bis zum 3. Lebensjahr Ihres Kindes.

    Mögliche Themen sind:

    • Informationen über Angebote der Frühen Hilfen im Rems-Murr-Kreis
    • Beratung in Fragen der Entwicklung und Erziehung Ihres Kindes
    • Vermittlung von Hilfen in Belastungssituationen
    • Entwicklungspsychologische Beratung (EPB)
    • Informationen über Elterntreffs, um sich mit anderen Eltern auszutauschen
    • Informationen über Elternbildungskurse, die Sie im Umgang mit Ihren Kindern unterstützen und stärken

     Wir bieten Ihnen passgenaue Unterstützung durch:

    Offener Elterntreff: Alltag mit Kind (AmiKi)

    Bei diesem offenen Elterntreff haben Sie die Möglichkeit, andere Familien kennenzulernen und sich mit ihnen auszutauschen. In gemütlicher Runde bekommen Sie interessante Tipps und Informationen für den Erziehungsalltag. Außerdem haben Sie bei dem offenen Gruppenangebot die Möglichkeit, wohnortnahe Kontakte zu knüpfen.

    Aufgrund der aktuellen Situation kann AmiKi nicht unter den üblichen Bedingungen stattfinden. Bitte melden Sie sich daher bei der zuständigen Gruppenleitung für das Angebot an.

    Hier finden Sie Informationen zum Hygienekonzept für das Angebot.PDF.

    Die Kontaktdaten der Gruppenleitungen finden Sie hier:

    Backnang (dienstags und donnerstags, 09:30-11:00 Uhr)
    Verein für Kinder-und Jugendhilfe, Familienzentrum fam Futur
    Theodor-Körner-Straße 1
    71522 Backnang
    Anmeldung bei Frau Schmidt (Dienstagsgruppe): j.schmidt(@)kinderundjugendhilfe-bk.de
    Anmeldung bei Frau Körner (Donnerstagsgruppe): a.koerner(@)kinderundjugendhilfe-bk.de

    Fellbach (donnerstags, 09:30-11:00 Uhr)
    CVJM Fellbach e.V.
    Gerhart-Hauptmann-Straße 32
    70734 Fellbach
    Anmeldung bei Frau Ehmann: amiki-fellbach(@)web.de 

    Grunbach
    Treffpunkt im Bürgerhaus
    Schillerstraße 30
    73630 Remshalden-Grunbach
    - Gruppe pausiert aktuell -

    Murrhardt (dienstags, 09:30-11:00 Uhr)
    ARCHE Murrhardt
    Blumstraße 30 
    71540 Murrhardt
    Anmeldung bei Frau Patschke: julia.patzschke(@)freenet.de

    Plüderhausen
    Jugendhaus der ev. Kirchengemeinde
    Hauptstr. 36, 1.OG
    73655 Plüderhausen
    - Gruppe pausiert aktuell -

    Rudersberg
    Johannes-Gemeindehaus
    Dr. Hockertz-Straße 5
    73635 Rudersberg
    - Gruppe pausiert aktuell -

    Schorndorf (mittwochs, 09:30-11:00 Uhr)
    Familienzentrum
    Karlstraße 19
    73614 Schorndorf
    Anmeldung bei Frau Olivárez: katrinolivarez(@)outlook.de

    Rems-Murr-Klinik Schorndorf, Station 36
    Schlichtener Straße 105
    73614 Schorndorf
    - Gruppe pausiert aktuell -

    Schwaikheim (dienstags, 09:30-11:00 Uhr)
    Begegnungsstätte
    Kirchgasse 1
    71409 Schwaikheim
    Anmeldung bei Frau Schäfer: iris.andrea(@)gmx.de

    Sulzbach (mittwochs, 09:30-11:00 Uhr)
    Schloss Lautereck „Schlößle“
    Backnangerstr. 76/ 1
    71560 Sulzbach an der Murr
    Anmeldung bei Frau Schmidt: j.schmidt(@)kinderundjugendhilfe-bk.de

    Waiblingen (donnerstags, 09:30-11:00 Uhr)
    KARO Familienzentrum Waiblingen
    Alter Postplatz 17
    71332 Waiblingen
    Anmeldung bei Frau Schumacher: bischumacher(@)web.de

    Weinstadt (dienstags, 09:30-11:00 Uhr)
    Familienzentrum Weinstadt-Endersbach
    Bahnhofstraße 19
    71384 Weinstadt
    Anmeldung bei Frau Bautz: marlis(@)sukowski.com

    Welzheim (freitags, 09:30-11:00 Uhr)
    Gemeinschaftsheim, Raum 14, 1.OG
    Murrhardter Straße 15
    73642 Welzheim
    Anmeldung bei Frau Siegle: annika.siegle(@)posteo.de

    Winnenden (freitags, 08:30-10:00 Uhr und 10:30-12:00 Uhr)
    Gemeindehaus Ev. Methodistische Kirche
    Wallstraße 10
    71364 Winnenden
    Anmeldung bei Frau Jurda: sandra.jurda(@)gmx.de

    Rems-Murr-Klinikum Winnenden (freitags, 12:00-13:30 Uhr)
    Am Jakobsweg 1
    71364 Winnenden
    Anmeldung bei Frau Jurda: sandra.jurda(@)gmx.de

    Eltern- und Familienbildung: Landesprogramm STÄRKE

    Das Landesprogramm STÄRKE hat zum Ziel, Eltern in ihrer Erziehungskompetenz zu stärken und die Entwicklungsmöglichkeiten ihrer Kinder zu verbessern. Die Broschüre informiert über die allgemeinen Angebote des Landesprogramm STÄRKE und die KooperationspartnerInnen im Rems-Murr-Kreis die Elternbildungskurse in besonderen Lebenslagen und offene Treffs anbieten.

    Aktuelles zur Corona-Situation: Bitte informieren Sie sich bei Interesse an einer Teilnahme bei den Kursanbietern.

     

    Hier finden Sie das Programm des Rems-Murr-Kreises:

    Flyer Landesprogramm STÄRKE.PDF

    Aktuelles STÄRKE-Programm im Rems-Murr-Kreis.PDF

    Informationen zu Angeboten von STÄRKE in leichter Sprache.PDF

     

    Hier finden Sie allgemeine Informationen zu STÄRKE:

    Informationen des Sozialministeriums zu STÄRKE.PDF

    Informationen zu Angeboten von STÄRKE in leichter Sprache.PDF

    Brief des Ministerpräsidenten zur Geburt (Information zu STÄRKE).PDF

      

    STÄRKE - Information in different languages:

    Arabisch.PDF

    Deutsch.PDF

    Englisch.PDF

    Französisch.PDF

    Griechisch.PDF

    Italienisch.PDF

    Kroatisch.PDF

    Rumänisch.PDF

    Russisch.PDF

    Türkisch.PDF

    Informationsbroschüre: Leitfaden mit Tipps und Informationen für Familien im Rems-Murr-Kreis

    In unserem Leitfaden finden Sie Tipps und Informationen für Familien im Rems-Murr-Kreis.

    Eine digitale Version können Sie hier zum Lesen öffnen und abspeichern. Leitfaden Tipps und Informationen für Familien

    Informationen für Fachkräfte und Kooperationspartner der Frühen Hilfen

    Eine Unterstützung und Förderung der Familien von Anfang an ist die beste Vorrausetzung für eine gute Entwicklung der Kinder. Hilfen für belastete Familien müssen deshalb früh in deren Lebenswelt verankert werden. Seit 2009 gibt es ein gut funktionierendes Netzwerk, die Frühe Hilfen unter Beteiligung aller Berufsgruppen, die anlässlich der Geburt eines Kindes in Kontakt mit dem Kind und/oder deren Eltern kommen. Das Netzwerk hat das Ziel, Familien frühzeitig zu unterstützen und auf die vielfältigen Angebote hinzuweisen. Gesundheitshilfe und Jugendhilfe arbeiten eng zusammen.

    Wir sind Ansprechpartnerinnen für Hebammen, Ärzte und andere Berufsgruppe, die im Rahmen der "Frühe Hilfen" tätig sind. Wir bieten für diese Berufsgruppen anonyme Beratungen an.

    An unseren Runden Tischen Frühe Hilfen nehmen Vertreter unserer regionalen Netzwerke teil.

    Im Bereich aller drei Dienststellen arbeiten Qualitätszirkel Frühe Hilfen als interdisziplinärer Zusammenschluss niedergelassener Ärzte mit Mitarbeiterinnen der Jugendhilfe.

    Aktuelle Informationen

    AmiKi-Gruppen starten in den Herbst

    Die meisten unserer AmiKi-Gruppen können nach der Schließung wieder öffnen. Die Gruppenleitungen und Kinderbetreuungen freuen sich auf ein Wiedersehen. 

    Aktuell kein Infocafé Frühe Hilfen

    Das Infocafé Frühe Hilfen findet aktuell nicht statt.

    Tipps und Angebote für Familien während der Corona-Zeit

    Damit Sie mit Ihren Kindern diese besondere Zeit überbrücken können, haben wir auf unserer Homepage eine Informations- und Ideensammlung für Ihre Familie erstellt. Wir wünschen Ihnen damit viel Spaß und Freude!

    Allgemeine Informationen

     

    Auf den folgenden Internetseiten finden Sie Anregungen zum Thema Lesen, Onlinebücher sowie Vorlesestunden und Bücherboxen zum Bestellen:

    Anregungen zu interessanten Familienthemen

    Hier finden Sie PDF-Dateien mit kurzen Informationstexten zu unterschiedlichen Themen.

    Familienleben (Erziehung, Beziehungsgestaltung und Co.)

     Angebote für Kinder gestalten

     Finanzen

     Corona

    Anregungen für Schwangere

    Die Schwangerenberatungsstellen im Rems-Murr-Kreis sind weiterhin für Sie da. Es können weiterhin Anträge der Bundesstiftung Mutter und Kind gestellt werden. In folgendem PDF-Dokument finden Sie alle Kontaktdaten der Schwangerenberatungsstellen im Rems-Murr-Kreis.

    Der Berufsverband der Frauenärzte e.V. und die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. haben auf verschiedene Fragen schwangerer Frauen und ihrer Familien Antworten gegeben. Hier geht´s zu den FAQ für schwangere Frauen und ihre Familien.PDF.

    Auf der Homepage familienplanung.de (Bundezentrale für gesundheitliche Aufklärung) finden Sie Antworten auf viele Fragen rund um die Schwangerschaft und Geburt während der Corona Zeit.