Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info
Autor: Leonie Ries
Artikel vom 22.11.2017

Jetzt anmelden: Ausbildung zum Gewässerführer im Remstal

Gewässerführerausbildung im Remstal

Ein Gewässerführer mit seiner Gruppe in Heilbronn. Foto: WBW
Gewässerführer im Einsatz

Sie interessieren sich für die Gewässer in Ihrer Umgebung und wollen Menschen für das Thema begeistern? Im Rahmen der Gewässerführerausbildung lernen Sie die Rems und ihre Nebengewässer aus verschiedenen Blickwinkeln kennen.

2019 wird im Remstal ein besonderes Jahr sein – bundesweit wird hier erstmalig eine inter-kommunale Gartenschau ausgerichtet. Um dieses Großereignis nachhaltig zu begleiten, bieten die Landkreise Ostalbkreis und Rems-Murr-Kreis in Kooperation mit dem Landkreis Ludwigsburg im Jahr 2018 eine Ausbildung zum Gewässerführer bzw. zur Gewässerführerin an! Im Anschluss an die Ausbildung können die frischen Gewässerführer also gleich im Rahmen der Remstal Gartenschau 2019 und darüber hinaus aktiv werden.

In praxisorientierten Kursen behandeln Fachreferenten aus Wissenschaft und Praxis die wichtigsten Themen (Lebensraum, Nutzung, Schutz, Recht, Pädagogik, etc.) rund ums Gewässer.

Die für Führungen wichtigen pädagogischen und didaktischen Grundlagen sind elementarer Bestandteil der Ausbildung. Daneben ist es aber auch wichtig, die persönliche Begeisterung für den Lebens- und Erlebnisraum Gewässer zu wecken. Die in der Ausbildung erlangten Kompetenzen versetzen die Teilnehmer später in die Lage, engagierte Führungen entlang der Gewässer sowohl für Erwachsene als auch für Kinder und Jugendliche durchzuführen.

Der Kurs:

Die Ausbildung umfasst etwa 120 Stunden, verteilt auf 20 Tage, und findet an verschiedenen Orten hauptsächlich entlang der Rems statt.

Kursdauer: 10 Termine von 16. März 2018 bis 13. Oktober 2018

Kurszeiten: Freitagnachmittag (14:00 - 18:00 Uhr), Samstag ganztägig (10:00 - 18:00 Uhr)

Die Kursgebühr beträgt 300,- € (inkl. Kursunterlagen) pro Teilnehmer. Die weiteren Kosten tragen die beiden Landkreise Ostalbkreis und Rems-Murr-Kreis sowie die WBW Fortbildungsgesellschaft für Gewässerentwicklung mbH. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 beschränkt.

Anmeldung und weitere Informationen:

Umweltstation mooseum – Forum Schwäbisches Donautal

Schlossstraße 7

89431 Bächingen a.d. Brenz

Tel.: 0 73 25 / 95 25 83

Fax: 0 73 25 / 92 47 24

Email: info@mooseum.net

www.mooseum.net

Anmeldeschluss ist der 31. Januar 2018

Weitere Informationen finden Sie im Flyer.

 Fachliche Durchführung:

WBW Fortbildungsgesellschaft für Gewässerentwicklung mbH, Karlsruhe in Zusammenarbeit mit der Umweltstation mooseum.

(ries/22.11.17)

A
A

Kontakt für Medienvertreter

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Pressestelle
Alter Postplatz 10
71328 Waiblingen
07151 501-1116
07151 501-1712
pressestelle(@)rems-murr-kreis.de