Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info

Hauptbereich

Autor: <Gelöschter Benutzer>
Artikel vom 18.08.2017

Waldwanderung mit spannenden und aufregenden Entdeckungen

Waldwanderung mit spannenden Entdeckungen

Foto: Felix Schiller

Hans-Joachim Bek und Ulrich Häußermann, Mitarbeiter des Forstamtes beim Landratsamt Rems-Murr-Kreis, erklären den Kleinsten, was der Wald alles zu bieten hat.

 

Auf eine spannende Waldwanderung ging es kürzlich für rund 35 abenteuerlustige Kinder in Oppenweiler im Rahmen des Sommerferienprogramms. Die anspruchsvolle Route führte vom Gabweg in Oppenweiler bachaufwärts entlang des Tierbaches durch Brennnesseln, Brombeerbüsche und über umgefallene Baumstämme.

Auf der Entdeckertour durch den Wald traf die Gruppe immer wieder auf den ein oder anderen tierischen Waldbewohner. Hans-Joachim Bek, der Leiter des Forstreviers Reichenberg in Oppenweiler, und Ulrich Häußermann, ebenfalls Mitarbeiter des Forstamtes beim Landratsamt Rems-Murr-Kreis, erklärten den Kindern bei dieser Gelegenheit, welche Rolle der Wald als Lebensraum für die Tiere spielt und welche Funktion die Tiere wiederum im Ökosystem des Waldes haben. Neben dem Inspizieren von Spechthöhlen, Waldameisenhaufen und sogar einem Dachsbau, konnten die Kinder außerdem noch einen Bachflohkrebs fangen und einem Feuersalamander entdecken.

Weiter ging es eine steile Schluchtwand hinauf bis hin zur Grillstelle Rossstall. Dort konnte sich die Gruppe bei einer wunderbaren Aussicht mit Würstchen vom Grill und bereitgestellten Getränken von dem Anstieg erholen. Im Anschluss daran bestand für die über Neunjährigen die Möglichkeit, einen  Jäger auf den Hochsitz zu begleiten, um von dort aus das Leben im Wald bei Dämmerung zu beobachten.

 

(saw/18.08.2017)

Kontakt für Medienvertreter

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Pressestelle
Alter Postplatz 10
71328 Waiblingen
Telefonnummer: 07151 501-1116
Faxnummer: 07151 501-1712
pressestelle(@)rems-murr-kreis.de