Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info

Hauptbereich

Autor: Leonie Ries
Artikel vom 31.07.2019

Bilanz zum Stadtradeln im Rems-Murr-Kreis: Ein großer Gewinn fürs Klima

Auch nach der Auftaktradtour in Backnang sind die Teilnehmer von Stadtradeln fleißig in die Pedale getreten. Foto: Landratsamt
Auch nach der Auftaktradtour in Backnang sind die Teilnehmer von Stadtradeln fleißig in die Pedale getreten. Foto: Landratsamt

Nach Ende des dreiwöchigen Aktionszeitraums zieht der Landkreis Bilanz: 265.384 geradelte Kilometer, 38 Tonnen CO2 eingespart 

Drei Wochen lang, vom 3. bis 23. Juli, sind die Bürger des Rems-Murr-Kreises für den Klimaschutz in die Pedale getreten. Nach Auswertung der Ergebnisse steht nun fest wer gewonnen hat: der Klimaschutz. Rund 38 Tonnen CO2 konnten durch die Aktion im Rems-Murr-Kreis vermieden werden. 

Diese Summe ist den über 1000 aktiven Radlern zu verdanken. In knapp 100 Teams haben sie im Aktionszeitraum über 265.000 Kilometer auf dem Fahrrad zurückgelegt. Die Teams waren dabei sehr vielfältig und setzten sich aus allen Altersgruppen zusammen. So haben Berufsradpendler für das Team ihrer Firma Kilometer gesammelt und Seniorengruppen waren neben anderen Radsportgruppen aktiv. Aber auch viele Familien sind in Teams angetreten und sind für ihre Schul- und Arbeitswege sowie kleine Einkäufe bewusst auf das Fahrrad umgestiegen. 

„Ich bedanke mich ganz herzlich bei den radelnden Bürgern für ihren fleißigen Einsatz für den Klimaschutz. Nur durch das Engagement vieler können wir etwas bewegen. Ich hoffe natürlich, dass auch nach Ende des diesjährigen Stadtradelns weiterhin fleißig in die Pedale getreten wird. Ein Dank gilt ebenso den Städten Backnang und Weinstadt sowie den Gemeinden Aspach, Rudersberg, Schwaikheim und Urbach, die das diesjährige Stadtradeln im Schulterschluss mit dem Landkreis durchgeführt haben.“ 

So viel Einsatz für den Klimaschutz gilt es zu belohnen: Der Rems-Murr-Kreis verlost unter allen aktiven Radlern Radtrikots, Halstücher und Fahrradreparatursets. Die Gewinner werden in Kürze informiert.

(ries/31.7.19)

Kontakt für Medienvertreter

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Pressestelle
Alter Postplatz 10
71328 Waiblingen
Telefonnummer: 07151 501-1116
Faxnummer: 07151 501-1712
pressestelle(@)rems-murr-kreis.de