Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.

Kompetenzzentren für Innovationsförderung und Technologietransfer

Branchenorientierte Innovationsnetzwerke

In der Region Stuttgart sind derzeit über ein Dutzend regionaler Kompetenz- und Innovationszentren aktiv. Als branchenorientierte Innovationsnetzwerke bündeln diese Zentren die Kooperation zwischen Unternehmen, Forschungseinrichtungen und weiteren Institutionen. Ziele sind ein verbesserter Zugang von kleinen und mittleren Unternehmen zu wissenschaftlichen Leistungen, der Aufbau und die Sicherung technologischer Vorsprünge, die Beschleunigung und Intensivierung der Umsetzung von Forschungsergebnissen in marktfähige Produkte und die Förderung von wissensbasierten Existenzgründungen. Die Kompetenz- und Innovationszentren entstanden seit dem Jahr 2000 auf Initiative der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS).

DeSK - Deutsches Zentrum für Satellitenkommunikation Backnang

Logo DeSK

13 regionale Firmen, wissenschaftliche Einrichtungen und Hochschulen haben im Dezember 2008 in Backnang das DeSK Deutsche Zentrum für Satellitenkommunikation gegründet. Das Zentrum ist Ergebnis einer gemeinsamen Initiative der Tesat-Spacecom GmbH & Co. KG, der Großen Kreisstadt Backnang, der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) und des Rems-Murr-Kreises.

Ziel des Netzwerks ist es, gemeinsam Aktivitäten zur Fachkräftegewinnung und -bindung zu starten sowie Forschungs- und Entwicklungsprojekte durchzuführen. Darüber hinaus soll der Standort Backnang als Zentrum der Satellitenkommunikation in Deutschland und in der Europäischen Union besser bekannt gemacht werden. Nahezu jeder, der sein Fernsehprogramm über Satellit empfängt oder ein Navigationssystem im Auto benutzt, ist auf Backnanger Technik angewiesen. Hier finden sich Spezialisten unter anderem in der Mikrowellentechnik, in der Planung von kompletten Bodenstationen oder Kommunikationssystemen für Behörden und Privatkunden, im digitalen Mobilfunk, in der Verschlüsselungstechnik und in der Kommunikation zwischen Satelliten.

PEC - Packaging Excellence Center Waiblingen

Logo PEC Waiblingen

Die Region Stuttgart hat starken Anteil an der weltweit führenden Stellung Baden-Württembergs in der Maschinenbaubranche. Innerhalb der Region Stuttgart gilt der Rems-Murr-Kreis seit Jahrzehnten als Hochburg des Sondermaschinenbaus, welcher sich durch einen hohen Exportanteil und eine vielfältige Branchenorientierung auszeichnet. Insbesondere weist die Region nordöstlich von Stuttgart eine europaweit einzigartige Konzentration von Unternehmen der Verpackungs- und Automatisierungstechnik auf. Die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH, die IHK-Bezirkskammer Rems-Murr und der Rems-Murr-Kreis haben deshalb Ende 2006 eine gemeinsame Initiative gestartet, um für das vorhandene Potenzial ein professionelles Branchennetzwerk zu schaffen.

Die Initiative führte im Oktober 2007 zur Gründung des Vereins „Packaging Excellence Region Stuttgart e.V. Kompetenzzentrum für Verpackungs- und Automatisierungstechnik“. Mit insgesamt 36 Gründungsmitgliedern - Unternehmen, Hochschulen und weitere Institutionen - hatte das „Packaging Excellence Center“ (PEC) einen gelungenen Start. Bereits in der Gründungsversammlung sprachen sich die Mitglieder für die Große Kreisstadt Waiblingen als Vereinssitz aus. Als Sitz des Weltmarktführers im Verpackungsmaschinenbau, der Robert Bosch GmbH (Geschäftsbereich Verpackungstechnik), blickt Waiblingen auf eine jahrzehntelange Branchentradition zurück.

Im September 2008 wurde im Waiblinger Gewerbegebiet Eisental die Geschäftsstelle des PEC eröffnet. Zusätzlich zu Büro- und Seminarräumen wird dort in einem eigens eingerichteten Demonstrationszentrum die gesamte Bandbreite des in den Mitgliedsinstitutionen vorhandenen Know-hows präsentiert.

Inhaltlicher Schwerpunkt der Netzwerkarbeit sind die klassischen Ziele der Innovationsförderung und des Technologietransfers: Synergien zwischen den einzelnen technischen Disziplinen sollen gemeinsam genutzt und wissenschaftliche Erkenntnisse in marktfähige Produkte umgesetzt werden. Auch die berufliche Aus- und Weiterbildung und die gemeinschaftliche Lösung von Kapazitätsproblemen haben einen hohen Stellenwert.

VDC - Virtual Dimension Center Fellbach

Logo VDC Fellbach

Das Virtual Dimension Center Fellbach (VDC Fellbach) wurde als Netzwerk für Virtual Engineering im Jahr 2002 gegründet. Seine Mitglieder kommen aus Unternehmen des Hard- und Softwarebereichs, aus Hochschulen, Forschungsinstituten sowie aus zahlreichen Unternehmen, die sich aktiv mit Virtual Engineering beschäftigen. Das VDC zählt als Mitglied der Initiative Kompetenznetze Deutschland des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie zu den bundesweit führenden Branchennetzwerken.

Träger des VDC Fellbach ist der wirtschaftliche Verein Kompetenzzentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w.V. An dessen Entstehung hatte - genauso wie an der erfolgreichen Entwicklung des Netzwerks insgesamt - die Große Kreisstadt Fellbach entscheidenden Anteil.