Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.

Aktuelles vom Schwäbischem Wald

Artikel vom 05.02.2018

Bahnerlebnispfad wird neuer Servicewanderweg

Vier große überörtliche Themenwanderwege bildeten bisher das Angebot der Servicewanderwege des Schwäbischen Waldes. Ganz neu ist jetzt der Bahnerlebnispfad als fünfter im Bunde hinzugekommen. Das Angebot der besonderen Wanderwege ist vielfältig: Wandern entlang des Schwäbischen Wald Weges, Entdecken des Welterbes Limes auf dem Limeswanderweg, Eintauchen in die Geschichte alter Technik auf dem Mühlenwanderweg sowie dem Bahnerlebnispfad und „dann mal weg“-Sein auf dem legendären Jakobsweg im Schwäbischen Wald.

Servicewanderweg – der Name ist Programm: Das attraktive Servicepaket bietet eine Ausschilderung nach dem neuen Wanderleitsystem des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald, detaillierte Flyer, GPS-Dateien, die Audio-Dateien, und die Smartphone-App von WanderWalter. Wanderfreunde bekommen Informationen über Streckenverläufe, Besonderheiten am Weg sowie Einkehr- und Unterkunftsbetriebe. Dazu kommen Angebote zum Wandern ohne Gepäck und zu geführten Wanderungen. Und: Alle Wege sind mit den Freizeitbussen erreichbar.

Der Neue unter den Servicewanderwegen hat einiges zu bieten: Das Hotel Sonne in Rudersberg bietet Wandern ohne Gepäck an. Gestärkt mit einem leckeren Frühstück können Wanderer den spannenden Bahnerlebnispfad entlang nach Welzheim laufen und werden dort wieder abgeholt. Vor der Heimreise am nächsten Tag können sie sich im Wellnessbereich und bei einem leckeren Drei-Gang-Menü entspannen. Ergänzt wird das Angebot des Bahnerlebnispfads durch Themenführungen: Auf den Spuren des Dichterarztes Justinus Kerner, der Anfang des 19. Jahrhunderts in Welzheim lebte, werden Besucher über den Poetenpfad bis zur Klingenmühle geführt. Seine Ehefrau, das „Rickele“, begleitet die ankommenden „Kurgäste“ bei einer Stadtführung durch Welzheim und zeigt so manche versteckte Besonderheit.

Auch Distanzwanderer kommen im Wanderland Schwäbischer Wald wieder auf ihre Kosten: Die WaldMeister, Naturparkführer Walter Hieber und Prof. Dr. Manfred Krautter, nehmen die Wanderer mit auf eine erlebnisreiche Drei-Tages-Wanderung, eine aufregende 24-Stunden-Tour oder eine bunte Herbstwanderung. Alle Angebote sind in der Broschüre beschrieben.

Download Servicewanderwege

A
A