Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info

Limes-Führungen mit den Limes Cicerones

Die frei schaffenden Limes-Cicerones sind offizielle Limes-Führer, die in einer kreisübergreifenden Kooperation zwischen dem Rems-Murr-Kreis und dem Ostalbkreis ausgebildet wurden. "Limes-Cicerone" ist ein Qualitätsbegriff. Nur wer die erforderliche Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat, hat einen Ausweis erhalten und darf diesen geschützten Namen benutzen.

Der Name "Cicerone" geht auf die Bezeichnung für den Fremdenführer zurück, der wegen seiner Beredsamkeit scherzhaft mit Cicero (Marcus Tullius, römischer Redner, Politiker und Schriftsteller, geboren 03.01.106 vor Christus, gestorben 07.12.43 vor Christus) verglichen wurde.

Limes-Führungen mit den Limes Cicerones
Limes-Führungen mit den Limes Cicerones
Limes-Cicerone
Limes-Cicerone

Informationsstellen

Verband der Limes-Cicerones e.V.
Zur Homepage Limes-Cicerones

Verein Deutsche Limesstraße in Aalen
07361 52-2361
limesstrasse(@)aalen.de
Zur Homepage Limesstraße

Naturparkzentrum in Murrhardt
07192 213-888
naturpark.sfw(@)t-online.de
Zur Homepage Naturpark

Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald e. V.
07151 501-1376
Zur Homepage Schwäbischer Wald

A
A

Kostenlose Führungen

Regelmäßige kostenlose Kurzführungen am Limesturm bei Großerlach-Grab von Mai bis September sonn- und feiertags von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

Im Ostkastell Welzheim vom 1. Mai bis 1. Oktober sonn- und feiertags ebenfalls von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

Verein Deutsche Limesstraße in Aalen

Die App: Virtuelle Limeswelten

Mit dem Smartphone eine Zeitreise in das 3. Jahrhundert erleben.

Erkunden Sie mit der App Virtuelle Limeswelten einen 60 km langen Limesabschnitt hautnah.