Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.

Beschäftigung von Flüchtlingen - Tipps für Arbeitgeber

Sie möchten einem Menschen mit Fluchterfahrung einen Praktikumsplatz anbieten oder gar einen Ausbildungsplatz? Sie suchen Fachpersonal und sind bereit, mit ausländischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammen zu arbeiten?

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein? Wohin können Sie sich wenden? Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es?

Auf dieser Seite haben wir Ihnen eine Reihe von Informationen zusammengestellt, die Ihnen einen ersten Überblick verschaffen können.

Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Waiblingen

Foto: Bundesagentur für Arbeit

Unternehmen mit Interesse an der Beschäftigung oder Ausbildung geflüchteter Menschen wenden sich bitte an den Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Waiblingen:

0800 4555520 (kostenfrei)

Stellenangebot melden

Insbesondere Stellenangebote mit niedrigem Anforderungsniveau können dem Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit jederzeit über dieses Formular gemeldet werden.

Das Melden eines Stellen-, Praktikums- oder Ausbildungsplatzangebots nur für Flüchtlinge ist nicht möglich!

Broschüren-Download

Leitfaden der Fachkräfteinitiative F. A. I. R., Stand 10/2016
Leitfaden der Agentur für Arbeit, Stand: 09/2016
Klick öffnet Leitfaden auf Website der Arbeitsagentur, Stand: 09/2016
Leitfaden der Agentur für Arbeit, Stand: 09/2016
Klick öffnet DIHK-Leitfaden, Stand: 12/2015
Leitfaden des DIHK, Stand: 12/2015
 
 

Partner im Arbeitsmarkt

Wir arbeiten eng zusammen mit:

Gemeinsam mit dem Staatlichen Schulamt Backnang sind wir seit November 2012 in der Fachkräfteallianz im Rems-Murr-Kreis (F. A. I. R.) organisiert, um uns gemeinsam für eine aktive Fachkräftesicherung im Kreis stark zu machen. Nähere Informationen zu den Aktivitäten der Wirtschaftsförderung im Bereich Fachkräftesicherung finden Sie im Bereich Wirtschaftsförderung.