Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info
Autor: Martina Nicklaus
Artikel vom 27.10.2016

"Schwarzweiss": Kunstausstellung im Landratsamt eröffnet

"Schwarzweiss": Kunstausstellung im Landratsamt eröffnet

Bei der Vernissage der Ausstellung "Schwarzweiss" im Landratsamt (von links): Redner Thomas Milz, Landrat Dr. Richard Sigel, die Landesvorsitzende des VBKW Jutta Stoerl-Strienz, Kreisrätin Ursula Jud und Alfons Koller, VBKW Region Rems-Murr. Foto: LRA
Eröffnung Kunstausstellung "Schwarzweiss"

32 Künstlerinnen und Künstler präsentieren 60 Werke im Landratsamt Rems-Murr-Kreis

Zeichnung, Skulptur, digitale Bildbearbeitung, Marmor und Holz: Die aktuelle Ausstellung im Foyer des Kreishauses zeigen einen wahren Blumenstrauß an unterschiedlichen Techniken, mit denen Kunstwerke zum Thema „schwarzweiss“ entstanden sind. Es ist bereits die 41. Jahresausstellung des Verbands Bildender Künstler und Künstlerinnen Baden-Württemberg e.V. (VBKW). 

Bei der Vernissage am Freitag, 21. Oktober, hob Landrat Dr. Richard Sigel die Bedeutung von Kunst in unseren heutigen hektischen Zeiten hervor. "Kunst kann uns helfen, die immer größer werdende Vielfalt des Alltags einzuordnen und zu bewerten", so der Landrat. "Sie kann uns Inspirationsgeber und Mahner zugleich sein. Und das gilt meiner Ansicht nach gerade auch für aktuelle Themen, die unsere Gesellschaft umtreiben. Die Farben schwarz und weiß sind zwar gegensätzlich, können aber wunderbar miteinander harmonieren", sagte Dr. Sigel zu den ausgestellten Werken.

Besonderen Wert legt der Landrat auf regionale Kunst. So berichtet der Chef der Kreisverwaltung, dass er Kunstwerke aus dem Rems-Murr-Kreis gerne als Gastgeschenk überreicht, zum Beispiel bei den Jubiläumsfeiern mit den Partnerlandkreisen.

Der freie Journalist Thomas Milz ging in seiner Einführung auf die Herausforderungen, aber auch den Reiz einer Ausstellung in den beiden Nicht-Farben ein.

Die Ausstellung ist noch bis zum Freitag, 25. November, im Landratsamt am Alten Postplatz 10 in Waiblingen zu sehen. Die Öffnungszeiten entsprechen denen des Landratsamts: montags bis mittwochs, 8 bis 16 Uhr; donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr.

(nick/27.10.16)

A
A

Kontakt für Medienvertreter

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Pressestelle
Alter Postplatz 10
71328 Waiblingen
07151 501-1116
07151 501-1712
pressestelle(@)rems-murr-kreis.de