Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info
Autor: Martina Nicklaus
Artikel vom 19.10.2016

„Schlaue Herbstferien“: Tipps für die berufliche Zukunft

„Schlaue Herbstferien“: Blick in die berufliche Zukunft wagen

Anmeldung für das vielfältige Ferienprogramm zur Berufsorientierung läuft

Unterstützung bei der Berufswahl, kombiniert mit einem unterhaltsamen Freizeitangebot – das bieten die „Schlauen Herbstferien“ bereits seit 2013. Schülerinnen und Schüler, die im kommenden Jahr ihren Abschluss an einer Haupt-, Werkreal-, Real- oder Gemeinschaftsschule machen werden, können sich auf unterhaltsame Weise beruflich orientieren. Die Teilnahme ist kostenlos, die Anmeldung kurzfristig möglich.

Ein knappes Jahr vor dem Ende der Schullaufbahn ist es schlau, die freien Tage im Herbst für ein Programm zu nutzen, das speziell auf die Wünsche und Bedürfnisse der Jugendlichen abgestimmt ist. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, je nach ihren Interessen einzelne, mehrere oder alle Module zu wählen, die in der Woche vom 31. Oktober bis 3. November 2016 in der Schule des Berufsbildungswerks (BBW) in der Steinbeisstraße in Waiblingen angeboten werden.

Mit dem Modul „Traumberufe“ lernen die Schüler unterschiedliche Berufsfelder kennen und entdecken, welche Berufe zu ihnen passen. Das Modul „Stärke-Training“ soll helfen, die eigenen Stärken zu entdecken und sie mit den Anforderungen des angestrebten Ausbildungsberufs zu vergleichen. Beide Module finden jeweils am 31.10. und am 03.11.2016 vormittags (9.30 bis 12 Uhr) statt.

Konkrete Einblicke in verschiedene Ausbildungsberufe können die Jugendlichen an drei Tagen bekommen, wenn sie mit dem Azubi-Shuttle zu Firmen in der Umgebung fahren. Dort gibt es auch die Möglichkeit, mit Auszubildenden und Firmenvertretern zu sprechen. Der Azubi-Shuttle, der am Haupteingang der Schule des BBW Waiblingen startet, steuert folgende Branchen an: Industrie und Handel (31.10., 13.00 bis 16.30 Uhr), Handwerk/Lebensmittel (02.11., 9.30 bis 12 Uhr), Handwerk (02.11., 13 bis 17.30 Uhr) und Gastronomie und Dienstleistung (03.11., 13 bis 17.30 Uhr).

Unter dem Motto „Wir lassen die Kugeln rollen“ ist auch, und zwar gleich am ersten Tag (31.10., 17 bis 19 Uhr), ein Modul auf dem Plan, bei dem auf der Bowling-Bahn des Dream-Bowl in Fellbach der Spaß und das Kennenlernen im Vordergrund stehen.

An allen Veranstaltungstagen können die Teilnehmenden in der Kantine des Berufsbildungswerks (BBW) Waiblingen kostenlos zu Mittag essen.

Weitere Informationen zum Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung bis Freitag, 28. Oktober, gibt es unter www.schlaueferien.de

Hintergrund:

Die „Schlauen Ferien“ sind eine Gemeinschaftsaktion der Koordinierungsstelle Regionales Übergangsmanagement im Rems-Murr-Kreis, des Staatlichen Schulamts Backnang, der Volkshochschule Unteres Remstal e. V., der Agentur für Arbeit Waiblingen, des Berufsbildungswerks Waiblingen, des Kreisdiakonieverbands/Jugendmigrationsdienstes und des Kreisjugendrings Rems-Murr e.V.  Neben den „Schlauen Herbstferien“ werden in diesem Schuljahr auch wieder die „Schlauen Osterferien“ und die „Schlauen Pfingstferien“ angeboten.

(nick/19.10.16)

A
A

Kontakt für Medienvertreter

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Pressestelle
Alter Postplatz 10
71328 Waiblingen
07151 501-1116
07151 501-1712
pressestelle(@)rems-murr-kreis.de