Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info
Autor: Martina Nicklaus
Artikel vom 02.05.2016

Rekordsaison für Freizeitbusse im Schwäbischen Wald

Rekordsaison für Freizeitbusse im Schwäbischen Wald

Limes-, Wald- und Räuberbus sowie der Berg- und Talbus haben in der Saison 2015 um die 23.000 Personen und 3.000 Fahrräder an ihr Ziel gebracht

 

Die Freizeitbusse in Schwäbischen Wald haben im Jahr 2015 eine Rekordsaison hingelegt und ihre Position als tragende Säule des touristischen Angebots in Rems-Murr-Kreis weiter untermauert. Die Rekordsaison wurde nicht nur durch das gute Wetter sondern auch dadurch unterstützt, dass auf vielfachen Wunsch die Saison der Freizeitbusse dieses Jahr um vier Fahrtage an Sonn-und Feiertagen vom 1. Mai bis zum 25. Oktober 2015 (Ende Sommerzeit) verlängert wurde. In den Jahren davor hatte die Freizeitbussaison jeweils bereits am 03. Oktober geendet.

 

Der Limesbus (www.limesbus.de) durfte eine Rekordsaison seit Bestehen des Limesbusses mit 5.862 beförderten Fahrgästen und 825 Fahrrädern erfahren. Dies entspricht einer Fahrgaststeigerung von 37,54 Prozent - 1.600 Fahrgäste und 173 mehr beförderte Fahrräder als im Vorjahr. Der Limesbus fährt seit 1. Mai 2009 als Limesbus Nord (Linie 376) und Limesbus Süd (Linie 375) in zwei Rundkursen. Von Murrhardt über Grab – Mainhardt – Großerlach – Sulzbach an der Murr und zurück nach Murrhardt. Weiterhin können die Ausflügler von Murrhardt über den Waldsee nach Kaisersbach bis Welzheim und zurück nach Murrhardt, Ziele im Schwäbischen Wald erreichen.

 

Der Waldbus (www.waldbus.de) konnte seine Fahrgastzahlen um 15,2 Prozent, auf den Spitzenwert von 11.204 Fahrgästen steigern. Die Anzahl der beförderten Fahrräder betrug 1.280 Bikes; dies sind 256 Fahrräder mehr als im Vorjahr. Die starke Nachfrage führte dazu, dass vier Mal im Verlauf der Saison 2015 kurzfristig ein zusätzlicher Bus ab Schorndorf zum Einsatz kam, um alle interessierten Fahrgäste ab dem Bahnhof Schorndorf befördern zu können. Der Waldbus (Linie 265) startet und endet in Schorndorf und bedient in einem Rundkurs die Orte Rudersberg, Welzheim, Alfdorf, Kaisersbach und Althütte.

 

Der Räuberbus (www.raeuberbus.de) verkehrt von Sulzbach an der Murr – Spielberg – nach Wüstenrot. In der Freizeitsaison 2015 hat der Räuberbus eine Steigerung von 16,6 Prozent auf 2.788 Fahrgäste erzielen können. Insgesamt befördert der Räuberbus 397 Personen mehr wie im Vorjahr und 231 Fahrräder. Auf dem Rundkurs des Räuberbusses befinden sich viele tolle Ausflugziele des Schwäbischen Waldes wie z.B. das Schloss Lautereck in Sulzbach an der Murr, das Besucherbergwerk Wetzsteinstollen in Spiegelberg und der Silberstollen in Wüstenrot.

 

Das jüngste Mitglied der Freizeitbusse im Rems-Murr-Kreis, der Berg- und Talbus wartet in seiner zweiten Saison mit 3.132 Fahrgästen und 648 beförderten Fahrrädern auf. Die Fahrgastzahlen konnten im Vergleich zum Vorjahr um 36,1 Prozent gesteigert werden. Die Anzahl der mitgenommenen Fahrräder hat sich im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. Pro Tag wurden im Durchschnitt 101 Fahrgäste und vier Fahrräder befördert. Der Berg- und Talbus (Linie 467) fährt von Backnang über Aspach und Oberstenfeld bis nach Prevorst.

 

Die vier Buslinien haben summa summarum 22.986 Personen (Saison 2014: 18.681 Personen) und 2.984 Fahrräder (Saison 2014: 2218 Fahrräder) an ihr Wunschziel gebracht. Die Fahrradmitnahme erfuhr eine Steigerung um rd. 34,5 Prozent. Im Durchschnitt nahmen 23 Prozent mehr Naherholungssuchende die Freizeitbuslinien des Rems-Murr-Kreis in Anspruch.

Der Landkreis und die beteiligten Kommunen freuen sich über das gute Ergebnis.

 

Der Schwäbische Wald ist aufgrund seiner ursprünglichen Natur und seiner topografischen Vielfältigkeit ein echter Geheimtipp abseits der massentouristischen Ströme. Die Freizeitbusse bringen Erholungssuchende auch ohne Pkw ans Ziel und ermöglichen dem Wanderer und Radfahrer Touren ohne an den Ausgangspunkt zurückkehren zu müssen. Einfach aussteigen und loswandern oder –radeln und an anderer Stelle wieder zusteigen. Vielfältige Ausflugstipps und Tourenvorschläge gibt es in den Informationsbroschüren zu den Freizeitbussen oder unter www.rems-murr-kreis.de und www.schwaebischerwald.com. Besondere Highlights sind die Saisoneröffnung, der Mühlentag im Schwäbischen Wald und der Tag des Schwäbischen Waldes. Von 1. Mai bis 30. Oktober 2016 können all die Ziele wieder bequem und stressfrei mit dem Limes-, Räuber- und Waldbus, sowie dem Berg- und Talbus erreicht werden.

 

(mk/02.08.2016)

A
A

Kontakt für Medienvertreter

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Pressestelle
Alter Postplatz 10
71328 Waiblingen
07151 501-1116
07151 501-1712
pressestelle(@)rems-murr-kreis.de