Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info

Hauptbereich

Autor: Leonie Ries
Artikel vom 09.05.2019

Rems-Murr-Schulen im Europäischen Schülerwettbewerb landesweit spitze

Das Bild von Dorina-Alina Placinta hat einen Landespreis gewonnen und ziert alle Landesurkunden. Foto: Landratsamt
Das Bild von Dorina-Alina Placinta hat einen Landespreis gewonnen und ziert alle Landesurkunden. Foto: Landratsamt

Im Rems-Murr-Kreis haben 2908 Schülerinnen und Schüler am Europäischen Wettbewerb teilgenommen 

Pünktlich zur Europawahl fand der Europäische Schülerwettbewerb mit bundesweit 85.000 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler statt. Aus dem Rems-Murr-Kreis haben insgesamt 2.908 Schülerinnen und Schüler beim Europäischen Wettbewerb mitgemacht. Damit ist der Rems-Murr-Kreis der am stärksten vertretene Landkreis in Baden-Württemberg. Aber nicht nur im Hinblick auf die Teilnehmerzahl ist der Rems-Murr-Kreis landesweit Spitzenreiter. Aus den 36 Schulen wurden 1.343 Schülerinnen und Schüler prämiert – 34 davon von der Wittumschule in Urbach. Am 8. Mai hat Landrat Dr. Richard Sigel in Urbach 29 Ortspreise und fünf Landespreise überreicht. Zusätzlich zu den Landespreisen sind zwei Bilder – von Robin Liccardo und Dorina-Alina Placinta – für den Bundespreis nominiert. „702 Landespreise in Baden-Württemberg – und alle von deinem Leoparden-Bild geschmückt, das ist ein Grund, stolz zu sein“, fügte Sigel an, denn die Arbeit von Dorina-Alina Placinta ziert alle Landesurkunden. 

Der 66. Europäische Wettbewerb steht unter dem Motto „YOU-rope – es geht um dich!“. Schülerinnen und Schüler waren deutschlandweit eingeladen, sich in verschiedenen Aufgabenstellungen künstlerisch mit Europa auseinanderzusetzen.  

Das Jahr 2019 ist ein entscheidendes Jahr für Europa, denn durch den Brexit und die Europawahl werden die europäischen Karten neu gemischt. Nicht nur in Großbritannien stellen viele die EU in Frage, auch in anderen Mitgliedstaaten gewinnen kritische Stimmen an Einfluss. Die Entscheidung über die künftige Zusammensetzung des Europäischen Parlaments ist auch eine Entscheidung über die Zukunft der Union. 

Hintergrund:

Der Europäische Wettbewerb wird seit 1953 ausgeschrieben und ist damit der älteste Schülerwettbewerb in Deutschland. 2019 fand er zum 66. Mal statt. Der Wettbewerb soll Schüler dazu animieren, sich kreativ mit Europa zu befassen. Der Wettbewerb richtet sich an alle Schularten und Jahrgangsstufen, die Themen werden in verschiedenen Altersgruppen angeboten. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Europäischen Schülerwettbewerbs.  

(ries/9.5.19)

Kontakt für Medienvertreter

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Pressestelle
Alter Postplatz 10
71328 Waiblingen
Telefonnummer: 07151 501-1116
Faxnummer: 07151 501-1712
pressestelle(@)rems-murr-kreis.de