Rems-Murr-Kreis (Druckversion)

DE-Mail

Um eine De-Mail an das Landratsamt Rems-Murr-Kreis senden zu können, benötigen Sie ein persönliches De-Mail-Konto, welches Sie bei einem akkreditierten De-Mail-Anbieter erhalten.

De-Mail-Adressen des Landratsamtes Rems-Murr-Kreis:

 

Wie Sie einen Bafög-Antrag elektronisch mit De-Mail übermitteln, erfahren Sie hier beim Amt für Soziales und Teilhabe.

 

Mit dem Authentisierungsniveau „hoch“ und der Option „absenderbestätigt“ ist die De-Mail ein zugelassener Schriftformersatz.

Formwirksam und schriftformersetzend ist nur die Übermittlung „elektronischer Dokumente“. Eine Eingabe im Nachrichtenfeld stellt kein elektronisches Dokument dar. Fügen Sie daher Ihren Rechtsbehelf als Anhang der Nachricht bei.

Aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen sowie einer möglichen Verwertbarkeit der Dokumente durch Gerichte empfehlen wir grundsätzlich, Ihren Rechtsbehelf im durchsuchbaren PDF-Format einzureichen. Durchsuchbar ist eine PDF-Datei, wenn sie z. B. aus einem Office-Programm erstellt worden ist. Eingescannte Dokumente sind grundsätzlich nicht durchsuchbar.

Bitte versehen Sie Ihren Rechtsbehelf am Ende des Dokuments mit Ihrem Vor- und Nachnamen.

http://www.rems-murr-kreis.de//landratsamt-und-politik/buergerservice/standorte-oeffnungszeiten/kontakt/de-mail