Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info
Bitte kommen Sie mit Alltagsmaske ins Landratsamt und vereinbaren Sie nach Möglichkeit einen Termin - außer im Bereich KFZ-Zulassung und Führerschein.
Autor: Juliane Jastram
Artikel vom 15.09.2020

Liederkranz Nassach-Kurzach mit Zelter-Plakette des Bundespräsidenten geehrt

 Verleihung Zelter-Plakette, Foto: LRA
Verleihung der Zelter-Plakette. V.l.n.r.: Uwe Bossert, Bürgermeister von Spiegelberg, Matthias Kircher und Beate Kircher, Zweiter und Erste Vorsitzende des Liederkranz Nassach-Kurzach, und Landrat Dr. Richard Sigel.

Spiegelberger Chor pflegt die Chormusik und das Gemeindeleben / Auszeichnung wird vom Bundespräsidenten verliehen  

Als einer von bundesweit 111 Chören hat der Liederkranz Nassach-Kurzach aus Spiegelberg dieses Jahr die Zelter-Plakette zum 100. Geburtstag erhalten. Die Übergabe durch Landrat Dr. Richard Sigel im Beisein von Bürgermeister Uwe Bossert fand im kleinen Kreis in Nassach statt – Corona machte eine Großveranstaltung unmöglich.

„Die Zelter-Plakette ist auch für uns etwas Besonderes“, erklärte Dr. Sigel. Die Zeit für den Termin habe er sich gerne genommen. Er dankte dem Liederkranz ausdrücklich für dessen Engagement im Gemeindeleben in Spiegelberg. Das bestätigte auch Bürgermeister Uwe Bossert: „Wenn wir den Liederkranz nicht hätten, würden wir sehr, sehr viel verlieren.“ So veranstaltet der Liederkranz jährlich das große Sonnwendfeuer in Spiegelberg und begleitet die traditionellen Senioren- und Altenfeiern in Nassach.

„Ich bin froh, dass wir jetzt wieder singen können“, sagte die Erste Vorsitzende des Liederkranzes, Beate Kircher, mit Blick auf die zurückliegenden Kontaktbeschränkungen. Angesichts der schwindendenden Mitgliederzahlen der Chöre nicht nur in Spiegelberg betonte sie: „Wir hoffen, dass wir noch lange singen können – und immer wieder den Einen oder Anderen zum Singen bringen.“ Und Matthias Kircher, der Zweite Vorsitzende des Liederkranzes, erwiderte den Dank des Bürgermeisters für das soziale Engagement der Sänger: „Die Gemeinde unterstützt uns auch immer gut – das Vertrauen ist da und das geben wir auch gerne zurück.“

Jedes Jahr zeichnet der Bundespräsident mit der Zelter-Plakette Chöre anlässlich ihres hundertjährigen Bestehen aus. Mit ihrem langjährigen Wirken haben sie besondere Verdienste für die Pflege der Chormusik und des deutschen Volksliedes geleistet. Die Plakette – eine Bronzescheibe von der Größe einer Hand – trägt auf der Vorderseite das Porträt ihres Namensgebers, Carl Friedrich Zelter. Im 18. Jahrhundert gründete er unter anderem die Sing-Akademie zu Berlin, die bis heute existiert.

(jas, 15.09.2020)