Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info
Bitte kommen Sie mit Alltagsmaske ins Landratsamt und vereinbaren Sie nach Möglichkeit einen Termin - außer im Bereich KFZ-Zulassung und Führerschein.
Autor: Maiju Zóe Wilhelm
Artikel vom 02.07.2020

Bezirksschule in Backnang im zweiten Jahr erneut ausgebucht

 Pressetermin zur Eröffnung der Bezirksschule 2019
Pressetermin zur Eröffnung der Bezirksschule 2019

Für 20 Teilnehmende aus dem Rems-Murr-Kreis, Stuttgart, Schwäbisch Gmünd und Heidenheim startete am 29. Juni der Aufstiegslehrgang

Der Rems-Kreis, der Gemeindetag Baden-Württemberg und die VHS Backnang haben 2019 gemeinsam erreicht, dass die Murrmetropole der Standort für die neue Bezirksschule der Verwaltungsschule des Gemeindetags Baden-Württemberg wird. Am 29. Juni gaben Landrat Dr. Richard Sigel, Erster Bürgermeister Siegfried Janocha, die Schulleiterin Anja Off und die Leiterin der VHS Backnang, Monika Eckert, den Startschuss für den zweiten Lehrgang.

Die Nachfrage nach Weiterbildungsmöglichkeiten für Fachkräfte von Gemeinde-, Stadt- und Landkreisverwaltungen ist groß. Im Umkreis gibt es nur wenige Standorte, die entsprechende Lehrgänge anbieten. In Baden-Württemberg sind es insgesamt nur acht und neben Karlsruhe bietet nur Backnang den Lehrgang auch in Vollzeit an. Im Jahr 2019 wurde erstmalig am Standort Backnang ein Lehrgang für angehende Verwaltungsfachwirte angeboten, wobei alle Teilnahmeplätze belegt waren. Auch im zweiten Lehrgang 2020 wurden erneut alle Plätze vergeben. „Das bestätigt unsere Strategie, in gutes Personal und Köpfe zu investieren“, kommentiert Landrat Dr. Sigel die große Nachfrage.

Bevor die Bezirksschule in Backnang gestartet ist, lagen die Wartezeiten für eine Teilnahme an einem Teilzeitlehrgang an anderen Schulen bei über zwei Jahren. Der Standort bedeutet auch, dass Verwaltungsmitarbeiter aus dem Umkreis für Aufstiegslehrgänge keine weiten Wege mehr nach Karlsruhe auf sich nehmen müssen. Etwa die Hälfte der diesjährigen 20 Teilnehmenden kommt aus dem Rems-Murr-Kreis, weitere Teilnehmende stammen aus der Region Stuttgart, Schwäbisch Gmünd oder Heidenheim. Der Lehrgang endet im September 2020 mit der praktisch-mündlichen Prüfung.

„Wir freuen uns sehr, dass auch im zweiten Jahr der Bezirksschule in Backnang so viele Teilnehmende aus unterschiedlichen Landkreisen bei uns im Rems-Murr-Kreis eine Weiterbildung absolvieren. Besonders die öffentliche Verwaltung benötigt qualifiziertes Personal, um den wachsenden Herausforderungen die Corona-Pandemie, begegnen zu können“, so die Schulleiterin Anja Off, die im Landkreis das Thema Personalentwicklung verantwortet.

(wil, 02.07.20)