Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info
Seit 15. Juni ist das Landratsamt wieder im Regelbetrieb. Bitte kommen Sie mit Alltagsmaske ins Landratsamt und vereinbaren Sie nach Möglichkeit einen Termin - außer im Bereich KFZ-Zulassung und Führerschein.

Hauptbereich

Gleichstellungsbeauftragte

Mit dem baden-württembergischen Chancengleichheitsgesetz rückt der Gesetzgeber die Gleichberechtigung von Männern und Frauen als kommunale Aufgabe noch mehr in den Fokus.

Die Gleichstellungsbeauftragte des Rems-Murr-Kreises ist Ansprechpartnerin der Kreisverwaltung in allen Fragen der Gleichstellung, außerdem Gesprächspartnerin für die Städte und Gemeinden des Landkreises in Fragen der Gleichstellungspolitik. Mit ihrer Stabsstelle ist sie direkt dem Landrat zugeordnet.

Beratung, Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit sind wichtige Bestandteile der Gleichstellungsarbeit.

Link zum Film "Agentinnen des Wandel" bei YouTube
Der Film "Agentinnen des Wandel" bei YouTube

Broschüre "Gleichstellung im Rems-Murr-Kreis"

Die Broschüre bietet Einblick in die Arbeit der Gleichstellungsbeauftragten und soll helfen, den Fortschritt der Gleichstellung im Landratsamt Rems-Murr-Kreis besser einschätzen zu können. 

Hilfe bei Häuslicher Gewalt

Soforthilfe bei häuslicher Gewalt: Polizei (Notruf): 110

Wenn Sie Opfer einer Sexualstraftat geworden sind und zeitnah eine Anzeige erstatten möchten, rufen Sie die Kriminalpolizei an. Diese nimmt die Anzeige auf und bringt Sie in ein Krankenhaus.

Wenden Sie sich direkt an die Kriminalinspektion (K1) in Waiblingen: 07151/950-510

Außerhalb der Dienstzeiten und am Wochenende: Kriminaldauerdienst Schwäbisch Gmünd: 07171/358-210

Medizinische Soforthilfe nach Vergewaltigung:

Rems-Murr-Klinikum Winnenden: 07195/5910 (Zentrale)

Um optimal behandelt zu werden, folgen Sie den beschriebenen Informationen unter http://soforthilfe-nach-vergewaltigung.de

Weibliche Opfer häuslicher Gewalt können sich hierhin wenden:

Pro Familia: 07151/982248940

Kreisdiakonieverband: 07151/95919-122 oder -125

DRK-Beratungsstelle des Frauenhauses: 07191/9308655

Caritas-Zentrum Backnang: 0171/3434610

Caritas Waiblingen: 07151/17 24 28

Männliche Opfer häuslicher Gewalt:

Pro Familia: 07151/982248940

 

„Flügel“ - Beratung für Frauen und Männer bei sexualisierter Gewalt:

Pro Familia: 07151/982248940 oder 0160/4881615

 

Anlaufstelle gegen sexualisierte Gewalt für Mädchen und Jungen und junge Erwachsene bis zum 21. Lebensjahr, Landratsamt Rems-Murr-Kreis:

07151/501-1496 oder anlaufstellegsg(@)rems-murr-kreis.de

 

Das Beratungsangebot der Fachberatungsstelle Gewaltprävention Rems-Murr richtet sich an gewaltausübenden Männer und Frauen bei häuslicher Gewalt:

Eugenstraße 35 / 71332 Waiblingen

0711/9455853-10 oder gewaltpraevention(@)sozialberatung-stuttgart.de

 

Bundesweites Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen":

08000/116 016, auch mit Online-Beratung unter www.hilfetelefon.de

 

Bundesweites Hilfetelefon "Schwangere in Not": 0800/404 0020

Nummer gegen Kummer (Hilfe für Kinder und Jugendliche): 116 111

Elterntelefon: 0800/111 0 550

Gleichstellungsbeauftragte

Julia Gonser

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Alter Postplatz 10
71332 Waiblingen

Telefon 07151/501-1282
Telefonnummer:
chancengleichheit(@)rems-murr-kreis.de