Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info

Hauptbereich

Autor: Leonie Ries
Artikel vom 20.03.2019

Kreisstraße zwischen Lippoldsweiler und Sechselberg wieder einspurig befahrbar

Nach Absicherung des Hangs mit einer Betonschutzwand ist eine Fahrspur wieder freigegeben / Wegen einer Hangrutschung war die Straße seit Freitag gesperrt. 

Im Verlauf der Kreisstraße zwischen Lippoldsweiler und Sechselberg (K 1907) gab es am Freitag, 15. März, eine größere Hangrutschung. Auslöser waren anhaltende Regenfälle. Die Kreisstraße musste für den Straßenverkehr komplett gesperrt werden.  

Seit Mittwoch, 20. März 2019, ist die Straße wieder eingeschränkt befahrbar. Die Straßenmeisterei Backnang hat eine schützende Betonwand aufgestellt, nachdem ein Geologe die Situation vor Ort begutachtet hat. Die Betonwand verhindert, dass Erdmassen auf die Straße gelangen, falls es zu einem Nachrutschen kommt. Der Verkehr wird einspurig mithilfe von Verkehrszeichen an der Stelle vorbeigeführt.  

Das Landratsamt hat bereits eine weitergehende geologische Untersuchung des Geländes in Auftrag gegeben. Erst auf Grundlage dieser Untersuchung kann der Hang baulich gesichert und die Straße wieder komplett freigegeben werden. Auch Informationen zum weiteren Zeitplan gibt es erst, sobald das Gutachten vorliegt. 

Das Landratsamt bittet um Verständnis für die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen und die dabei entstehenden Unannehmlichkeiten für die Verkehrsteilnehmer.

(ries/20.3.19)

Kontakt für Medienvertreter

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Pressestelle
Alter Postplatz 10
71328 Waiblingen
Telefonnummer: 07151 501-1116
Faxnummer: 07151 501-1712
pressestelle(@)rems-murr-kreis.de