Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info

Hauptbereich

Autor: Leonie Ries
Artikel vom 15.01.2019

Hangrutschungen an Kreisstraßen bei Plüderhausen und Auenwald

Rutschungen auf der Straße zwischen Plüderhausen-Walkersbach und der Kreisgrenze zum Ostalbkreis sowie auf der Strecke zwischen Auenwald-Lippoldsweiler und Althütte-Sechselberg 

Die anhaltenden Schnee-und Regenfälle am vergangenen Wochenende haben eine Hangrutschung an der Kreisstraße zwischen Plüderhausen-Walkersbach und der Kreisgrenze zum Ostalbkreis (K 1886) verursacht. Dabei rutschten Erdmassen und Pflanzen vom Hang auf die Fahrbahn. In den vergangenen Tagen war die Strecke aus diesem Grund gesperrt.

Nachdem die Erdmassen nun teilweise geräumt und die Rutschung geologisch untersucht wurde, kann eine Fahrspur wieder benutzt werden. Der Verkehr wird mithilfe einer Ampelschaltung abwechselnd über diese Spur geführt. Bis zur endgültigen Sanierung der Hangrutschung wird der Bereich regelmäßig kontrolliert.

Auch entlang der Kreisstraße zwischen Auenwald-Lippoldsweiler und Althütte-Sechselberg (K 1907) gab es eine talseitige Rutschung. Die Abrisskante reicht bis an den Fahrbahnrand, die Straße ist dadurch verengt. Verkehrsschilder regeln den Begegnungsverkehr. Die Rutschung wird zunächst durch einen Geologen untersucht, erst danach können weitere Schritte veranlasst werden.

(ries/17.1.19)

Kontakt für Medienvertreter

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Pressestelle
Alter Postplatz 10
71328 Waiblingen
Telefonnummer: 07151 501-1116
Faxnummer: 07151 501-1712
pressestelle(@)rems-murr-kreis.de