Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info

Hauptbereich

Autor: Martina Keck
Artikel vom 20.11.2018

Landrat Dr. Sigel erinnert an Opfer der Kriege und der Gewaltherrschaft

Schorndorfs Oberbürgermeister Matthias Klopfer und Landrat Dr. Richard Sigel beim Volkstrauertag. Foto: Benjamin Büttner
Schorndorfs Oberbürgermeister Matthias Klopfer und Landrat Dr. Richard Sigel beim Volkstrauertag.

Volkstrauertag: Der Landrat sprach in seiner Funktion als ehrenamtlicher Beauftragter des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge.

Anlässlich des Volkstrauertags gedacht Landrat Dr. Sigel gemeinsam mit Schorndorfs Oberbürgermeister Matthias Klopfer den Opfer von Kriegen und Gewaltherrschaft. Auf dem Alten Friedhof in Schorndorf erinnerte der Landrat - der zugleich ehrenamtlicher Beauftragter des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge ist - an das Ende des Ersten Weltkriegs und an den Beginn des 30-jährigen Krieges. "Die Erinnerung an diese Katastrophen machen uns bewusst, welche Bedeutsamkeit es hat, in Frieden zu leben", sagte der Landrat. "Diesen Frieden dürfen wir seit nunmehr 70 Jahren genießen."

"Ein souveränes, geeintes und demokratisches Europa ist der Garant für diesen stabilen Frieden", so der Landrat weiter. "In der heutigen Zeit sollte uns das, gerade angesichts der jüngsten Entwicklungen, bewusster sein denn je!"

Fotos: Benjamin Büttner

(keck/20.11.18)

 

 

Kontakt für Medienvertreter

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Pressestelle
Alter Postplatz 10
71328 Waiblingen
Telefonnummer: 07151 501-1116
Faxnummer: 07151 501-1712
pressestelle(@)rems-murr-kreis.de