Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info

Hauptbereich

Autor: Martina Keck
Artikel vom 31.10.2018

Das Feuerwehrmuseum in Winnenden feiert seinen 50. Geburtstag

Feuerwehrmuseum Winnenden feiert seinen 50. Geburtstag

Das beliebte Museum in Winnenden erhielt zum runden Geburtstag vom Landrat eine Spende von der Kreissparkasse Waiblingen

Nicht nur bei Kindern ist das Winnender Feuerwehrmuseum sehr beliebt: Auch zum 50. Geburtstag kamen Groß und Klein und bestaunten die Ausstellungsstücke rund um die freiwilligen Lebensretter in Rot. Landrat Dr. Sigel brachte zum Jubiläum einen Scheck in Höhe von 1000 Euro von der Kreissparkasse mit.

"Es wundert mich nicht, dass das Museum in Winnenden so viele begeisterte Besucher hat – über 80.000 bislang", sagte der Landrat in seinem Grußwort. "Das Museum ist nicht nur einzigartig, die Feuerwehr ist bei Klein und Groß beliebt. Feuerwehr fasziniert, Feuerwehr begeistert schon die Kleinsten und das vollkommen zu recht", so Dr. Sigel weiter.

„Feuerwehrkameraden und -kameradinnen opfern ihre Freizeit und ihre Kraft. Sie setzen im Ernstfall sogar ihr Leben aufs Spiel, damit wir alle ruhig schlafen können", lobte der Landrat. "Die Feuerwehr ist Vorbild. Dort wird Verantwortung für ihre Mitmenschen übernommen. Eine Eigenschaften die bereits in der Jugendarbeit der Feuerwehren vermittelt wird." Deshalb sei es umso wichtiger, diese ehrenamtliche Arbeit und deren technische Entwicklung über die Jahre mithilfe dieses liebevoll geführten Museums sichtbar zu machen, so der Landrat.

(keck/31.10.18)

Kontakt für Medienvertreter

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Pressestelle
Alter Postplatz 10
71328 Waiblingen
Telefonnummer: 07151 501-1116
Faxnummer: 07151 501-1712
pressestelle(@)rems-murr-kreis.de