Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info

Hauptbereich

Autor: Leonie Ries
Artikel vom 01.12.2017

Weihnachtsausstellung im Landratsamt beginnt am 1. Dezember

Weihnachtsausstellung im Landratsamt beginnt am 1. Dezember

Das Ehepaar Wagner an Weihnachten 1908. Foto: Museum Charlottenburg-Wilmersdorf
Das Ehepaar Wagner an Weihnachten 1908

„Deutsche Weihnachten 1900-1945“ zeigt Fotografien aus über vier Jahrzehnten.

Im Mittelpunkt der Ausstellung „Weihnachten zwischen 1900 und 1945“ stehen die Fotos des Berliner Ehepaares Anna und Richard Wagner. Über viereinhalb geschichtsträchtige Jahrzehnte haben die beiden sich fast jährlich vor dem Weihnachtsbaum und dem Gabentisch per Selbstauslösekamera abgelichtet.

Solch eine Sammlung ist einzigartig, unter anderem auch, weil die Hobbyfotografie erst in den 1930er Jahren weite Verbreitung fand. Zudem haben Selbstauslösekameras, wie sie Richard Wagner zu Beginn des 20. Jahrhunderts verwendete, ein kleines Vermögen gekostet.

Die Fotoserie ist eine Leihgabe des Berliner Museums Charlottenburg-Wilmersdorf. Sie gewährt nicht nur einen Einblick in die privaten Weihnachtsfeierlichkeiten des Ehepaares, sondern liefert anhand der Geschenke, Mode und vielen anderen Details einen tiefen Einblick in den Geist der Zeit und die Entwicklungen in Deutschland zwischen 1900 und 1945.

Die Ausstellung wird ergänzt durch historische Weihnachtsutensilien aus dem Rems-Murr-Kreis: Schlitten und Christbaumständer der Arnold-Werke aus Schorndorf, Spielfiguren der Firma Munz aus Welzheim, die einst als Weihnachtsgeschenke beliebt waren, und die kleine Sammlung von Weihnachtsschmuck einer bekannten Pietistin aus Fellbach.

Zu sehen ist die Ausstellung vom 1. Dezember bis zum 12. Januar im Foyer des Landratsamts Rems-Murr-Kreis in Waiblingen am Alten Postplatz 10 zu folgenden Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 8.30 bis 12 Uhr, Donnerstag zusätzlich 13.30 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

(ries/30.11.17)

Kontakt für Medienvertreter

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Pressestelle
Alter Postplatz 10
71328 Waiblingen
Telefonnummer: 07151 501-1116
Faxnummer: 07151 501-1712
pressestelle(@)rems-murr-kreis.de