Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info
Autor: Sandra Weiss
Artikel vom 16.07.2017

Waldtag am Warthof bietet einen Erlebnisparcours für Jung und Alt

Waldtag am Warthof bietet Erlebnisparcours für Jung und Alt

(Von links): Martin Röhrs, Forstdirektor, Landrat Dr. Sigel, Uwe Bossert, Bürgermeister Spiegelberg, Felix Reining, Geschäftsführer Forst BW, Wilfried Klenk, MdL und stellvertretender Bürgermeister von Oppenweiler und die Schwäbische WaldFee, Sara Zaiss.

Die Untere Forstbehörde Rems-Murr-Kreis veranstaltete Anfang Juli an der Ausbildungsstätte Warthof einen Waldtag.

Die Stimmung der rund 4500 Besucher konnten auch die kleineren Regenschauer nicht vermiesen. Pünktlich um 10 Uhr brummte die Holzernte-Maschine, der Harvester, die Motorsägen heulten auf und der Waldparcours war somit geöffnet: Zehn abwechslungsreichen Stationen informiert über den Warthof sowie über die vielfältigen Facetten der Arbeit rund um den Wald. Hier zeigten die Mitarbeiter des Forstamts beispielsweise, welche Vielfalt an Lebewesen der Wald bietet oder wie stehendes Holz geerntet wird und daraus Bretter und Balken entstehen. Der anfangs etwas verhaltene Besucherstrom wurde schnell stärker und mit steigender Besucherzahl wurden auch - sehr zur Freude der vielen Kinder - die Frischlinge im Gehege wach. Forstamtsleiter Martin Röhrs begrüßte gemeinsam mit Geschäftsführer Felix Reining (ForstBW) und Landrat Dr. Richard Sigel die Besucher. Feierlich wurde nach den Grußworten der „Wasseralfinger Hirsch“, der einen Ehrenplatz am Warthof erhalten wird, enthüllt.

Nachdem passend mit einem Glas Sekt auf die frisch renovierte Ausbildungsstätte Warthof angestoßen wurde, zog es die Besucher langsam aber sicher zum Mittagessen. Besonders zu erwähnen sind hier die Wildspezialitäten mit denen das Gasthaus Löwen aus Nassach zur Werbung für heimisches Wild, natürlich mit Wild vom Revier Warthof, beitrug. Die über 60 Mitarbeitenden erfreuten sich über den stetigen Zulauf an ihren Stationen und erklärten, verdeutlichten und führten den Besuchern mit voller Überzeugung die verschiedenen Facetten der Arbeiten im Wald vor. Am Abend ging ein sehr erfolgreicher, schöner und bereichernder Waldtag zu Ende. Ein großer Dank gilt allen, die am Waldtag mitgearbeitet haben.

 

(saw/19.07.2017)

A
A

Kontakt für Medienvertreter

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Pressestelle
Alter Postplatz 10
71328 Waiblingen
07151 501-1116
07151 501-1712
pressestelle(@)rems-murr-kreis.de