Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
dummy
Autor: Sandra Weiss
Artikel vom 19.04.2017

Rems-Murr-Kliniken und Landkreis stellen Wimmelbuch vor

Rems-Murr-Kliniken und Landkreis stellen Wimmelbuch vor

Freuen sich über das druckfrische Buch und Geburtsgeschenk „Der
Schwäbische Wald wimmelt“. Von links : Prof. Ralf Rauch (Chefarzt der Kinder- und Jugendmedizin im Rems-Murr-Klinikum Winnenden), Christl Schlag (Zeichnerin des Wimmelbuches), Landrat Dr. Richard Sigel(Aufsichtsratsvorsitzender Rems-Murr-Kliniken), Klinikhase Jakob, Christel Werner (Geschäftsführerin Silberburg-Verlag Tübingen und Karlsruhe), Dr. Marc Nickel (Geschäftsführer Rems-Murr-Kliniken),
Schwäbische Waldfee Sonja Bischof, Barbara Schunter (Geschäftsführerin Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald e. V.) / Foto: Rems-Murr-Kliniken

Ein Stück Heimat als Geburtsgeschenk für jährlich 2.500 Neugeborene in den Kliniken

 

Die Rems-Murr-Kliniken haben heute im Rahmen eines Pressegesprächs in der Winnender Kinderklinik ihr druckfrisches und zukünftiges Geburtsgeschenk an die neugeborenen Kinder in ihren Häusern in Winnenden und Schorndorf vorgestellt und den anwesenden Kindern geschenkt: In ihm wimmelt es im wahrsten Sinne des Wortes vor jeder Menge Heimat-Charakteristika, nämlich der des Naturparadieses und der Freizeitregion Schwäbischer Wald. Im Wimmelbuch „Der Schwäbische Wald wimmelt“ tauchen auch in jedem Kapitel bekannte Protagonisten wie der Klinikhase Jakob, die Schwäbische Waldfee und Melchior, die Mühlenmaus, auf. 

Die Zeichnerin Christl Schlag aus Waiblingen kennt den Schwäbischen Wald wie ihre Westentasche und nimmt die kleinen und großen Betrachter mit auf eine spannende 16-seitige Entdeckungstour durch eine Region voller malerischer Besonderheiten: Sie beginnt beim Mühlentag an der Meuschenmühle, führt unter anderem über eine Fahrt mit der Schwäbischen Waldbahn, über Badespaß am Ebnisee, Römertreiben am Limes bei Grab und hört beim Murrhardter Wochenmarkt noch lange nicht auf. Und immer wieder tauchen auch Elemente aus dem Klinikalltag der Rems-Murr-Kliniken, wie ein Rettungshubschrauber oder ein Krankenwagen auf.

Christl Schlag selbst war auch vor Ort und signierte für die begeisterten Kinder die Wimmelbücher, die ihnen vom Klinikhasen Jakob und der Schwäbischen Waldfee übergeben wurden. „Der Zeichnerin Christl Schlag ist es gelungen, ein für Kinder facettenreiches und zugängliches Bild unserer malerischen Heimat Schwäbischer Wald zu zeichnen“, sagte Dr. Richard Sigel anlässlich der Buchvorstellung im Spielzimmer der Winnender Kinderklinik. „Zu den besonderen Merkmalen der Kliniken gehört für mich, dass sie in Trägerschaft des Rems-Murr-Kreises sind und somit eine starke regionale Verwurzelung innehaben. Dies und die gegenseitige Verbundenheit sollen auch mit dem Buch zum Ausdruck kommen. Da die Geburt den Menschen bekanntlich ein Leben lang prägt, lag es für mich nahe, als ich von der Idee zu diesem Wimmelbuch gehört habe, es den Kliniken als Geburtsgeschenk vorzuschlagen und den Klinikasen Jakob auf jeder Seite zu integrieren. Wir sind mit dieser individuellen Geschenk-Idee in gewisser Weise sogar ein Vorreiter, worüber ich mich sehr freue. Vorher konnten wir den frisch gebackenen Eltern nur austauschbare Artikel bekannter Baby-Artikel-Hersteller überreichen“, betonte der Landrat und Aufsichtsratsvorsitzende der Kliniken.

 

„Wir freuen uns sehr, dass wir jetzt ein so schönes Geschenk für unsere Neugeborenen haben“, sagte Dr. Nickel dazu während der Buchvorstellung. „Unsere Geburtenrate steigt in Winnenden und Schorndorf kontinuierlich an und liegt derzeit bei insgesamt 2.500 Neugeborenen jährlich. Darauf sind wir sehr stolz und führen unsere Beliebtheit nicht zuletzt auf unsere fachlich breit gefächerte und personell hervorragende Aufstellung in unseren Kliniken für Gynäkologie und Geburtshilfe und die gute Zusammenarbeit der Häuser zurück: In Winnenden bieten wir Hightech-Medizin mit Neonatologie und Kinderintensivstation, in Schorndorf setzen wir auf die ,sanfte‘ Geburt in einer eher familiären Atmosphäre. Möglichen Hebammen-Engpässen haben wir aktiv entgegengesteuert mit übertariflicher Bezahlung, dem Start einer eigenen Ausbildung und innovativem Bewerbermarketing. Und wenn es personell mal wirklich eng wird, unterstützen sich die Standorte gegenseitig, so dass sich Mutter und Kind bei uns jederzeit in guten Händen und bestens versorgt wissen können.“

Auch etwas Praktisches - ein Babylätzchen mit Klinikhase - bekommen die neuen Erdenbürger zukünftig zur Geburt von den Kliniken geschenkt.

 „Der Schwäbische Wald wimmelt“ von Christl Schlag ist im Silberburg-Verlag, Tübingen und Karlsruhe, erschienen und ab Ende April 2017 im Buchhandel erhältlich.

 Von Christl Schlag sind bereits die Kinderbücher „Melchior die Mühlenmaus im Schwäbischen Wald“ und „Melchior die Museumsmaus im Schwäbischen Wald“ erschienen.

 

(saw/19.4.17)

Kontakt für Medienvertreter

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Pressestelle
Alter Postplatz 10
71328 Waiblingen
07151 501-1116
07151 501-1712
pressestelle(@)rems-murr-kreis.de