Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info

Hauptbereich

Autor: Martina Keck
Artikel vom 26.07.2019

Kreisbaugruppe plant Wohnen und Kinderbetreuung für Berglen

Bei der Grundstücksübergabe freuten sich Berglens Bürgermeister Maximilian Friedrich und Steffen Krahn, Geschäftsführer der Kreisbaugesellschaft, über das gemeinsame Bauprojekt. Foto: Kreisbaugruppe
Bei der Grundstücksübergabe freuten sich Berglens Bürgermeister Maximilian Friedrich und Steffen Krahn, Geschäftsführer der Kreisbaugesellschaft, über das gemeinsame Bauprojekt.

In Rettersburg sollen Mietwohnungen, Eigentumswohnungen und eine viergruppige Kita entstehen

Die Kreisbaugesellschaft plant in Berglen-Rettersburg, im Baugebiet Hanfäcker, Wohnungen und Kinderbetreuung: Zwölf geförderte Mietwohnungen und eine viergruppige Kindertagesstätte sollen auf einem Grundstück der Gemeinde errichtet werden, das die Kreisbaugesellschaft in Erbbaupacht erhält. Zusätzlich entstehen auf dem direkt angrenzenden Grundstück zwei Häuser mit je zehn Eigentumswohnungen. Zielgruppe für die Eigentumswohnungen sind junge Familien, die sich die erste Wohnung kaufen, oder Senioren, die vom Eigenheim in eine Wohnung ziehen möchten.

Bei der offiziellen Grundstücksübergabe sagte Bürgermeister Maximilian Friedrich: „In den Berglen gibt es bisher nur wenige Eigentumswohnungen, daher freue ich mich über diese Zusammenarbeit mit der Kreisbaugruppe. Auch die zwölf bezahlbaren Mietwohnungen und die Kindertagesstätte werden dringend gebraucht. Insofern sorgt das Projekt für den nötigen Wohnraum und die ergänzende Infrastruktur in unserer Gemeinde“, so der Bürgermeister.

Landrat Dr. Richard Sigel betont: „Die Kreisbaugruppe unterstützt unsere Städte und Gemeinden nicht nur ganz konkret mit dringend benötigtem Wohnraum und Infrastruktur. Vielmehr machen wir solche wichtigen Projekte wie hier in Berglen auch finanziell möglich: Indem wir die mit den Bauprojekten verbundenen Investitionen stemmen, entlasten wir den Haushalt der Gemeinden“, so der Landrat weiter.

„Auch wir sind froh über dieses erste Bauprojekt der Kreisbaugruppe in den Berglen und über die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Gemeinde“, sagt Steffen Krahn, Geschäftsführer der Kreisbaugesellschaft. „Im Oktober sollen die Planungen im Gemeinderat vorgestellt werden. Das Baugesuch wird laut den aktuellen Planungen Ende des Jahres eingereicht“, so Krahn weiter.

(keck/26.7.19)

Kontakt für Medienvertreter

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Pressestelle
Alter Postplatz 10
71328 Waiblingen
Telefonnummer: 07151 501-1116
Faxnummer: 07151 501-1712
pressestelle(@)rems-murr-kreis.de