Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info

Hauptbereich

Autor: Martina Keck
Artikel vom 06.06.2019

Endergebnis der Europawahl im Rems-Murr-Kreis festgestellt

Symbolbild Europawahl: Pixel2013/Pixabay

Landrat Dr. Sigel: Hohe Wahlbeteiligung ist erfreulich und ein wichtiges Zeichen für die Zusammenarbeit auf Europa-Ebene.

Der Kreiswahlausschuss des Rems-Murr-Kreises hat am Dienstag, 4. Juni, in einer öffentlichen Sitzung das endgültige amtliche Ergebnis der Europawahl im Wahlkreis „Rems-Murr-Kreis“ festgestellt. Dabei wurden vor allem die Zahl der Wahlberechtigten und die Zahl der tatsächlichen Wähler nach oben korrigiert: Die Zahl der Wähler im Wahlkreis veränderte sich von 192.589 auf 193.131. Hintergrund waren unter anderem EDV-Probleme bei den Kommunen oder Versehen bei der Auszählung. Durch die Korrekturen kam es zu minimalen prozentualen Veränderungen (s. Tabelle unten):

„Die hohe Wahlbeteiligung bei uns im Landkreis ist sehr erfreulich und ein wichtiges Zeichen in politisch unsicheren Zeiten auf Europa-Ebene“, sagt Landrat Dr. Richard Sigel. „Die 31 Kommunen des Wahlkreises und die Wahlhelfer haben am Wahlsonntag und in den Tagen danach Hand in Hand und unter hohem Zeitdruck gute und wichtige Arbeit geleistet“, lobte der Landrat. „Deshalb konnte der Kreiswahlausschuss am Dienstag ein endgültiges Ergebnis feststellen, das nur geringe Änderungen zum vorläufigen Ergebnis des Wahlsonntags aufweist. Dafür möchte ich sowohl den Wahlhelfern als auch dem Team im Landratsamt ganz herzlich danken.“

Wahlberechtigte

+   847

Wähler

+   542

Ungültige Stimmen

-     21

Gültige Stimmen

+   563

CDU

+  152 Stimmen

SPD

+    67

GRÜNE

+    80

AfD

+    85

FDP

+    35

DIE LINKE

+    36

FREIE WÄHLER

+    38

PIRATEN

+      2

Tierschutzpartei

+    12

ÖDP

+      3

NPD

-      9

Die PARTEI

+    25

FAMILIE

+      6

Volksabstimmung

+      1

BP

keine Veränderung

MLPD

+      1

DKP

keine Veränderung

SGP

+      1

TIERSCHUTZ hier!

+      2

Tierschutzallianz

-      2

Bündnis C

+      9

BIG

+      5

BGE

keine Veränderung

DIE DIREKTE!

-      1

Demokratie in Europa – DiEM25

+      9

III. Weg

keine Veränderung

Die Grauen

+      1

DIE RECHTE

+      3

DIE VIOLETTEN

keine Veränderung

LIEBE

+      1

DIE FRAUEN

keine Veränderung

Graue Panther

+      1

LKR

+      1

MENSCHLICHE WELT

keine Veränderung

NL

keine Veränderung

ÖkoLinX

keine Veränderung

Die Humanisten

-      1

PARTEI FÜR DIE TIERE

+      4

Gesundheitsforschung

keine Veränderung

Volt

+      2

(keck/6.6.19)

Kontakt für Medienvertreter

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Pressestelle
Alter Postplatz 10
71328 Waiblingen
Telefonnummer: 07151 501-1116
Faxnummer: 07151 501-1712
pressestelle(@)rems-murr-kreis.de