Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info
Bitte kommen Sie mit Alltagsmaske ins Landratsamt und vereinbaren Sie nach Möglichkeit einen Termin - außer im Bereich KFZ-Zulassung und Führerschein.
Autor: Juliane Jastram
Artikel vom 11.09.2020

Mutter sein – zwischen Nähe und Abgrenzung

 Titelbild zum Kurs_Foto Jugendamt
Titelbild zum Kurs_Foto Jugendamt

Zum Thema „Mutter sein – zwischen Nähe und Abgrenzung“ bieten die Beratungsstellen des Jugendamtes einen fünfteiligen Workshop für Mütter von Töchtern an. Information, Austausch, Gespräche und Anregungen zum Umgang mit einer prägenden, aber auch spannungsgeladenen Beziehung.

Widersprüchliche Gefühle zur Mutter können Töchter immer begleiten. Mütter wollen vieles bei der eigenen Tochter anders machen und entdecken immer wieder bei sich selbst die gleichen Verhaltensweisen, die sie an ihrer Mutter heftig abgelehnt haben. Die Mutter wiederum ist für die Tochter das erste und wichtigste Vorbild für die eigene Entwicklung zur Frau.

Wie kann ich als Mutter die Balance finden zwischen meinen eigenen Wünschen und Träumen und der Herausforderung, meiner Tochter Raum für ihre eigene Entwicklung zu geben sowie Stärke und Kraft vermitteln. Wie kann es gelingen, nicht nur die Bedürfnisse anderer zu beachten sondern auch die eigenen Bedürfnisse in den Fokus zu stellen.

Die Leitung haben Angela Gruber und Annette Finzelberg. Beide sind als Diplom-Sozialpädagoginnen an den Beratungsstellen tätig und bringen therapeutische Zusatzqualifikationen ein.

Die Termine sind mittwochs am 23. und 30. September sowie am 7., 14. und 21. Oktober 2020 jeweils von 17:00 bis 19:15 Uhr in den Räumen der Beratungsstelle für Familien und Jugendliche in Backnang, Am Obstmarkt 7. 

Eine verbindliche Teilnahme an möglichst allen Terminen ist Voraussetzung für den Workshop. Das Angebot ist kostenfrei.

Anmeldung bitte bis spätestens 14.09.2020 unter der Telefonnummer 07191 895-4039 oder per E-Mail: familienberatungsstelle-backnang@rems-murr-kreis.de.

Corona-Hinweis: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Dadurch kann die derzeit gebotene Abstandsregel eingehalten werden. Zum Hygienekonzept gehört auch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann und das Betreten des Raumes nach Händereinigung oder Handdesinfektion.

 

(keck, 11.09.20)