Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.

Arbeiten in Deutschland- Tipps für Arbeitnehmer

Tipps für Migranten

Ein geeigneter Arbeitsplatz kann einem die Möglichkeit geben, sich selbst zu entfalten und mit beiden Beinen im Leben zu stehen. Auf dieser Seite finden Sie deshalb viele wichtige Informationen um Ihnen die Suche auf dem Arbeitsmarkt zu erleichtern.

Integration > Beratung > Arbeit

IBA steht für Integration, Beratung, Arbeit oder Ausbildung. Es ist der zentrale Anlaufpunkt im Bereich der Arbeits- und Ausbildungsstellenvermittlung für geflüchtete Menschen im Rems-Murr-Kreis. Die genauen Aufgaben des IBA-Teams finden Sie in der beigefügten Broschüre (Link zur Broschüre).

Beratungszentren und Beratungsgespräche

Kunden des Jobcenters aus dem Raum Schorndorf:    Jobcenter, Karlstr. 3 in Schorndorf
Kunden des Jobcenters aus dem Raum Backnang:      Jobcenter, Roßlauf 1 in Backnang
Kunden des Jobcenters aus dem Raum Waiblingen:    Jobcenter, Mayenner Str. 60, Waiblingen

Asylbewerber (Duldung/Gestattung):                           Agentur für Arbeit in Waiblingen

Für eine Erfassung von Beruf, Abschlüssen und wesentlichen Stationen des Lebenslaufs empfehlen wir den ausgefüllten   
KOMPETENZERHEBUNGSBOGEN mitzubringen.

Erstgespräch:            erfolgt im IBA-Team grundsätzlich terminiert
Folgegespräch:          erfolgt individuell und je nach Fortdauer der Integrationskurse bzw. der sonstigen 
                                  Maßnahmen, terminiert

Wir bitten von einer Vorsprache ohne Termin abzusehen! Kontaktieren Sie uns im Bedarfsfall vorab unbedingt per E-Mail. Terminabsprachen sind auch in den Eingangszonen möglich.

Wer wird im IBA-Team betreut? 

Asylberechtigte und anerkannte geflüchtete Menschen
> geflüchtete Menschen mit Einreise ab 2013 aus den folgenden 8 Herkunftsländern:

Syrien          Afghanistan          Eritrea          Irak

Iran             Nigeria                 Pakistan       Somalia

Geduldete und geflüchtete Menschen mit Aufenthaltsgestattung > Asylbewerber/innen, über deren Antrag noch nicht entschieden wurde bzw. deren Antrag auf Asyl abgelehnt wurde: länderunabhängig 

Kümmerer-Programm

Ein wesentliches Element der Integration von jungen Geflüchteten ist die Teilhabe am Arbeitsleben. Durch den Erwerb eines qualifizierten Berufsabschlusses werden Perspektiven geschaffen und die Grundlage für einen erfolgreichen Berufseinstieg gelegt.

Diesen Aspekt greift das Projekt „Integration durch Ausbildung – Perspektiven für Flüchtlinge“ auf. Ziel ist es, junge Geflüchtete mit Bleibeperspektive und geringem Förderbedarf in eine Ausbildung oder ein Praktikum zu vermitteln.

Als Projektträger berät und begleitet die IHK Unternehmen sowie Geflüchtete während des gesamten Prozesses kostenlos.

 

 

Hier geht es zum Flyer der IHK Region Stuttgart.

Welcome Center Stuttgart

Welcome Center
Copyright Rawpixel/Fotolia.com

Der Welcome Service Region Stuttgart (WSRS) unterstützt internationale Fachkräfte, Studierende sowie deren Familienangehörige beim Ankommen und allen Fragen rund um das Arbeiten und Leben in der Region Stuttgart.

Wenn Sie Ansprechpartner und Öffnungszeiten suchen, könne Sie direkt im Flyer des Welcome Center auf deutsch und englisch nachsehen.

SYRVIVE

SYRVIVE

Sie sind Syrer/in und in Deutschland auf Arbeitssuche?
Dann können Sie sich auf der Internetseite von SYRVIVE bewerben.

SYRVIVE ist ein Personaldienstleister, der sich auf syrische Fachkräfte und Akademiker spezialisiert hat, die derzeit in Deutschland leben.

 

 

Broschüren

Iba Flyer
Stand: 15.08.2018
Leitfaden Asylbewerber
Stand: 01/2018

 

 

A
A