Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
dummy

Untersuchungsangebot

Der amtsärztliche Dienst führt Untersuchungen und Gutachten im öffentlichen Interesse durch. Die Zuständigkeit ist durch Gesetze und Rechtsverordnungen gegeben (örtliche Zuständigkeit). Amtsärztliche Zeugnisse werden unparteiisch, objektiv und neutral erstellt.

Folgende Untersuchungen werden durchgeführt:

Untersuchungen für den öffentlichen Dienst

  • Einstellungsuntersuchungen
  • Verbeamtung auf Lebenszeit

    Hier gibt es ab 01.07.2016 Veränderungen, da zum 01.01.2016 ein neues Gesetz in Kraft getreten ist (Gesetz über den öffentlichen Gesundheitsdienst, Gesundheitsdienstgesetz - ÖGDG, 17.12.2915, §14). Aufgrund dieser rechtlichen Veränderungen führt das Gesundheitsamt ab dem 01. Juli 2016 keine Einstellungsuntersuchungen vor einer Verbeamtung auf Probe/Lebenszeit mehr durch. Die Untersuchung und Begutachtung soll entweder durch Ärzte des ÖGD in Nebentätigkeit oder durch niedergelassene Ärzte (nicht Hausärzte) erfolgen. (Eine entsprechende Adressliste wird vom Landesgesundheitsamt geführt: https://www.gesundheitsamt-bw.de/lga/DE/Service/Gesundheitliche_Eignung_Verbeamtung/Seiten/default.aspx.) Eingegangene Anmeldungen zu Untersuchungen bis zum 30.06.2016 werden noch regulär bei uns durchgeführt.
  • Überprüfung der Dienstfähigkeit (Auftrag einer Behörde)
  • Untersuchungen, ärztliche Zeugnisse für die Beihilfestelle

    Zum 01.01.2017 werden medizinische Gutachtenstellen eingerichtet. Für den Regierungsbezirk Stuttgart und damit auch den Rems-Murr-Kreis wird das Gesundheitsamt Ludwigsburg zuständig sein. Diese Gutachtenstelle wird ab dem 01.01.2017 seine Tätigkeit aufnehmen. Gutachtenaufträge, die bis zum 31.12.2016 bei uns eingegangen sind, werden berücksichtigt und im Gesundheitsamt des Rems-Murr-Kreises erledigt.
    Dies betrifft: Begutachtung über Dienstfähigkeit/Dienstunfähigkeit; Prüfung einer Heilbehandlung nach Dienstunfällen; Medizinische Gutachten nach Beihilferecht (Heilverfahren, Medikament).
  • Hinweis zur Beantragung von Reha-Maßnahmen:
    Seit der Änderung der Beihilfeverordnung vom 01.07.2015 ist zur Beantragung einer Reha-Maßnahme bzw. einer Heil- oder Bäderkur kein amtsärztliches Zeugnis mehr erforderlich.

Untersuchungen im Auftrag von Gerichten / Gerichtsärztlicher Dienst

  • Verhandlungsfähigkeit
  • Haftfähigkeit
  • Testierfähigkeit
  • Betreuungsgutachten
  • Geschäftsfähigkeit
  • Unterbringungsbedürftigkeit
  • Vaterschaftsgutachten

Untersuchungen im Auftrag der Verkehrsbehörde

  • Verlängerung der Fahrerlaubnis zur Personenbeförderung(Taxi/Omnibus) bzw. zum Führen eines Lastkraftwagens: 

    • bei Omnibusfahrern bis Lebensalter 50 Jahre 
    • bei Taxifahrern bis Lebensalter 60 Jahre
    • Zusätzlich ist immer eine augenfachärztliche Untersuchung notwendig.

  • Eignungsuntersuchung für Fahrlehrertätigkeit
  • Bei verkehrsauffälligen Probanden:

    • Verdacht auf eingeschränkte Verkehrseignung

  • Vorzeitige Führerscheinerteilung Klasse L, Klasse B
  • Führerschein-Wiedererteilung nach Entzug der Fahrerlaubnis

Untersuchungen für Sozial- und Jugendämter

  • Eingliederungshilfe
  • Notwendigkeit kostenaufwändiger Ernährung
  • Notwendigkeit von Hilfsmitteln
  • Landesblindenhilfe
  • Überprüfung der Arbeitsfähigkeit
  • Feststellung der Pflegebedürftigkeit
  • Untersuchungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

Andere Untersuchungen/Stellungnahmen des amtsärztlichen Dienstes

  • Durchführung von Alkohol- und Drogenscreenings
  • Prüfungsrücktritte
  • Reisefähigkeit von ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern 
  • Schülereinzelbeförderung
  • Sportbefreiung für die Schule
  • Bescheinigungen für das Finanzamt
  • Bescheinigungen für die Familienkasse (Kindergeld)

Terminvereinbarung

Für Privatpersonen:
Eine Terminvereinbarung ist notwendig. Telefonische Anmeldung im Gesundheitsamt (Geschäftsbereich Gesundheit) unter 07151 501-1608.

Für Behörden:
Nach Auftragserteilung werden Ihnen die Untersuchungstermine schriftlich mitgeteilt.

Gebühren

Einzelne Untersuchungen sind gebührenpflichtig. Die Berechung erfolgt nach der Rechtsverordnung des Landratsamtes Rems-Murr-Kreis. Die allgemeine Gebührentabelle finden Sie unter Service und Verwaltung.

Ansprechpartnerin

Dr. Dagmar Behringer
Ärztin, Fachbereichsleiterin
07151 501-1608 (Zentrale)
07151 501-1634
gesundheit(@)rems-murr-kreis.de

Gesundheitsamt - Anschrift

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Gesundheitsamt
Bahnhofstraße 1
71332 Waiblingen
07151 501-1608
07151 501-1634
gesundheit(@)rems-murr-kreis.de

Standort finden mit Google Maps
Fahrplanauskunft VVS

Gesundheitsamt - Kontaktzeiten

Montag - Freitag:   08:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag:           13:30 - 18:00 Uhr

Einige Beratungsstellen haben gesonderte Kontaktzeiten:

AIDS-Beratung Waiblingen/Backnang

Selbsthilfekontaktstelle