Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info
Autor: <Gelöschter Benutzer>
Artikel vom 09.11.2016

Seminar „Qualifiziert. Argumentiert.“ kam gut an

Seminar „Qualifiziert. Argumentiert.“ kam gut an

Foto: Fotolia / Pfluegl

Teilnehmerinnen und Teilnehmer übten in Waiblingen den Umgang mit rechten Parolen

Am Samstag, 29. Oktober, fand im Ökumenischen Gemeindezentrum Waiblingen ein Seminar für bürgerschaftlich Engagierte in der Flüchtlingshilfe statt. Im Rechtfertigungstraining mit dem Motto „Qualifiziert. Argumentiert“ übten die Teilnehmenden den Umgang mit rechten Parolen und Stammtischparolen. Weiter suchten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusammen Antworten auf die Frage „Wie gehe ich mit Hate Speech im Internet um?“. „Hate Speech“, oder Hassrede, bedeutet, dass man Worte und Bilder gezielt als Waffe einsetzt. Oft sind es rassistische, antisemitische oder sexistische Kommentare, die bestimmte Menschen oder Gruppen als Zielscheibe haben. Die rund 20 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer aus den unterschiedlichsten Bereichen der Flüchtlingshilfe waren sich am Ende des Seminars einig, dass das Angebot eine tolle Bereicherung für den Austausch untereinander war. Nun wird an der Fortsetzung solcher Schulungsangebote gearbeitet.

Hintergrund:

Zur Veranstaltung hatten das Landratsamt Rems-Murr-Kreis (Amt für besondere Hilfen und Flüchtlinge/Fachstelle Rechtsextremismus), die Stadt Waiblingen (Fachbereich Bürgerengagement, Koordination Ehrenamt/Netzwerk Asyl), die Katholische Erwachsenenbildung Rems-Murr e.V. und der Kreisjugendrings Rems-Murr e.V. eingeladen. Mitarbeiter der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg führten durch den Seminartag.

A
A

Kontakt für Medienvertreter

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Pressestelle
Alter Postplatz 10
71328 Waiblingen
07151 501-1116
07151 501-1712
pressestelle(@)rems-murr-kreis.de