Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info

Hauptbereich

Autor: Leonie Ries
Artikel vom 20.09.2019

Einladung: Vortrag und Workshop zu einfühlsamer Kommunikation

Das Angebot der Beratungsstelle für Familien und Jugendliche am 10. Oktober richtet sich an Eltern von Kindern aller Altersstufen. 

Unstimmigkeiten zwischen Eltern und Kindern sind alltäglich und lassen sich meist gut lösen. Doch es gibt auch Dauerbrenner, die uns verzweifeln lassen. Oder es gilt schwierige Zeiten wie das Trotzalter oder die Pubertät als Eltern zu begleiten. Einfühlsame Kommunikation ist eine Möglichkeit, Konflikte für beide Seiten zufriedenstellend zu lösen.  

Heike Kruggel (Sozialpädagogin und Gestalttherapeutin) und Eva Hoffmann (Pädagogin) von der Beratungsstelle des Landratsamts vermitteln diese Methode in einem Vortrag und Workshop: 

Wann?      Am Donnerstag, 10. Oktober, um 19 Uhr,

Wo?         In der Beratungsstelle für Familien und Jugendliche, Bahnhofstr. 64 in Waiblingen.

Eingeladen sind interessierte Eltern von Kindern aller Altersstufen. 

Nach einem Vortrag über die Methode geht es an die praktische Umsetzung. Anhand von Beispielen aus dem Erziehungsalltag wird das Vorgehen gezeigt und geübt. Eltern können, wenn sie möchten, dabei eigene Beispiele einbringen und durchspielen. Für Fragen und Anregungen gibt es im gemeinsamen Austausch Zeit und Raum. 

Eine Anmeldung unter der Telefonnummer Telefonnummer: 07151/501-1500 oder per Mail an familienberatung-waiblingen(@)rems-murr-kreis.de ist erwünscht.

(ries/19.9.19)

Kontakt für Medienvertreter

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Pressestelle
Alter Postplatz 10
71328 Waiblingen
Telefonnummer: 07151 501-1116
Faxnummer: 07151 501-1712
pressestelle(@)rems-murr-kreis.de