Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info
Bitte vereinbaren Sie einen Termin und kommen Sie mit Schutzmaske ins Landratsamt. In die Zulassungsstellen und in die Führerscheinstelle können Sie seit 4. Mai wieder ohne Termin kommen.

Hauptbereich

Autor: Leonie Ries
Artikel vom 28.04.2020

Corona-Hotline des Landkreises: Die Nachfrage geht zurück

Foto: Pixabay

Kapazitäten werden an den Bedarf angepasst / Option, jederzeit wieder aufzustocken

Anfang März, zu Beginn der Corona-Krise, hat das Landratsamt eine Telefon Hotline für alle Fragen zum Thema Corona eingerichtet. Dieses Angebot für den Rems-Murr-Kreis war eine Ergänzung des Angebots des Landesgesundheitsamtes, dessen Hotline aufgrund der zahlreichenden Anrufe und hohen Auslastung nicht alle Rat suchenden Bürgerinnen und Bürger aus dem Land bedienen konnte. „Uns war es wichtig, von Anfang an eine gut und schnell erreichbare Anlaufstelle für die Bürgerinnen und Bürger in unserem Landkreis anzubieten“, so Landrat Dr. Richard Sigel. „Dabei haben wir die Kapazitäten der Hotline immer an der Nachfrage und dem Beratungsbedarf der Menschen orientiert. Erreichbarkeit auch am Wochenende und über die Osterfeiertage ist für eine Verwaltung im Regelbetrieb eher außergewöhnlich, in Krisenzeiten für mich aber ein Muss und eine Selbstverständlichkeit.“

Mittlerweile geht die Anzahl der Anrufe deutlich zurück. Werktags nach 16 Uhr und am Wochenende gehen nur noch vereinzelt Anrufe ein. Daher wird die Kapazität der Hotline jetzt schrittweise zurückgefahren und sozusagen auf „Standby“ gesetzt. Rat suchende Bürgerinnen und Bürger können sich wieder an das Landesgesundheitsamt wenden. Sollte die Zahl der Corona-Infektionen und damit der Beratungsbedarf wieder deutlich steigen, werden kurzfristig wieder mehr Leitungen aktiviert und besetzt.

Konkret bedeutet das: Die Hotline wird künftig Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr (statt bisher 17 Uhr) erreichbar sein. Die Anzahl der Leitungen wird schrittweise zurückgefahren – stets am aktuellen Bedarf orientiert. Über das 1.-Mai-Wochenende bleibt die Hotline noch aktiv: Von 10 bis 14 Uhr stehen die Mitarbeitenden für Fragen zur Verfügung. Danach wird der Hotline-Betrieb am Wochenende eingestellt.

Die Hotline des Rems-Murr-Kreises ist unter ß7151 501-3000 erreichbar. Die Hotline des Landesgesundheitsamtes ist montags bis sonntags zwischen 9 und 18 Uhr unter 0711 904-39555 erreichbar.

Kontakt für Medienvertreter

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Pressestelle
Alter Postplatz 10
71328 Waiblingen
Telefonnummer: 07151 501-1116
Faxnummer: 07151 501-1712
pressestelle(@)rems-murr-kreis.de