Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info
Vom 24.12.2019 bis 01.01.2020 ist das Landratsamt inklusive aller Außenstellen geschlossen.

Hauptbereich

Autor: Steffen Kienzle
Artikel vom 14.11.2019

711 Einbürgerungen aus 74 Nationen im Rems-Murr-Kreis

Bei der Feier im Landratsamt nahm Dr. Peter Zaar selbst die Einbürgerung der chinesisch-stämmigen Remstälerin Ye Xin vor.
Bei der Feier im Landratsamt nahm Dr. Peter Zaar selbst die Einbürgerung der chinesisch-stämmigen Remstälerin Ye Xin vor. Von links: Die Württembergische Weinprinzessin Ellen Volzer, Ye Xin mit ihrer frisch überreichten Einbürgerungsurkunde, der Erste Landesbeamte Dr. Peter Zaar, die Waiblingerin Brigitta Szabo und die WaldFee Leonie Treml.

Innerhalb der letzten 12 Monate wurden im Rems-Murr-Kreis 711 Menschen aus 74 Nationen eingebürgert. Mit 55 Neubürgern sticht Großbritannien wie auch bereits im letzten Jahr heraus. Im Landratsamt fand kürzlich die traditionelle jährliche Einbürgerungsfeier statt. Mit dabei waren dieses Jahr auch die Schwäbische WaldFee Leonie Treml und die Württembergische Weinprinzessin Ellen Volzer, die jeweils aus ihrer ganz persönlichen Sicht den Landkreis vorstellten.

„Mit dem heutigen Abend feiern wir gemeinsam Ihre Entscheidung für die deutsche Staatsangehörigkeit. Mit Ihrem Ja zur deutschen Staatsbürgerschaft haben Sie zum Ausdruck gebracht, dass Sie sich zu unseren gemeinsamen Werten bekennen“ sagte Dr. Peter Zaar, Erster Landesbeamter und stellvertretender Landrat.  „Ihre Entscheidung ist ein Ausdruck dafür, dass Sie gerne in Deutschland leben und sich – wie ich hoffe – im Rems-Murr-Kreis zuhause fühlen“, so der Erste Landesbeamte.

Bei der Feier im Landratsamt nahm Peter Zaar selbst die Einbürgerung der chinesisch-stämmigen Remstälerin Ye Xin vor. Eine andere Neubürgerin, Brigitta Szabo, berichtete von ihren ganz persönlichen Erfahrungen. Sie erzählte von ihrer Jugend in Ungarn und über das Ankommen in Waiblingen, der Stadt, die nicht nur zu ihrem neuen Zuhause, sondern auch zu ihrem Arbeitgeber geworden ist.

(stk, 14.11.19)

 

 

Kontakt für Medienvertreter

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Pressestelle
Alter Postplatz 10
71328 Waiblingen
Telefonnummer: 07151 501-1116
Faxnummer: 07151 501-1712
pressestelle(@)rems-murr-kreis.de