Rems-Murr-Kreis (Druckversion)
Autor: Martina Nicklaus
Artikel vom 12.10.2017

Neue Komfortstation in der Rems-Murr-Klinik Schorndorf eröffnet

Neue Komfortstation in der Rems-Murr-Klinik Schorndorf eröffnet

Landrat Dr. Richard Sigel (4. v. links) und Dr. Jürgen Beckmann-Toussaint (Leiter Technik Rems-Murr-Kliniken, ganz links) bestaunen gemeinsam mit Vertretern des Kreisseniorenrats eines der neuen Patientenzimmer. Foto: Rems-Murr-Kliniken
Eröffnung der Komfortstation

Die Rems-Murr-Klinik Schorndorf hat am 4. Oktober 2017 die neue Komfortstation eröffnet. Ab sofort stehen auf Station 23 nun 14 Einzelzimmer mit Bad zur Verfügung, die komplettsaniert und hochwertig ausgestattet wurden.

„Mit der neuen Komfortstation zeigen wir ein weiteres Mal, dass die Rems-Murr-Klinik in Schorndorf nicht nur medizinisch, sondern auch im Hinblick auf die Annehmlichkeit höchstes Niveau hat“, sagt Dr. Marc Nickel, Geschäftsführer der Rems-Murr-Kliniken. „Zur Spitzenmedizin zählt heute auch ein hoher Standard in punkto Atmosphäre: Viele Patienten erwarten genau das.“ Auch Landrat Dr. Richard Sigel ist von der neuen Station angetan: „Mit der Investition unterstreichen wir, dass die Rems-Murr-Kliniken auch zukünftig mit ihren beiden Häusern für wohnortnahe Spitzenmedizin stehen. Dabei ist und bleibt Schorndorf bei der Größe des Kreises und den zu behandelnden Patienten ein unverzichtbarer Baustein in der stationären Versorgung. Diesen haben wir nun mit der neuen Komfortstation noch mehr aufgewertet. Hier können sich die Patienten besonders umsorgt fühlen. Auch das ist ein kleines Stück Lebensqualität, für die der Rems-Murr-Kreis steht.“

Während der rund einjährigen Umbauarbeiten wurden alle Räume komplett saniert und mit hochwertigen Materialien neu ausgestattet. Dabei investieren die Rems-Murr-Kliniken rund 2,1 Mio. Euro. Die hellen, geräumigen Zimmer sind optisch unterteilt in einen Wohn- und Patientenbereich, die jeweils in unterschiedlichen, warmen Farben gehalten sind. Große Fenster ermöglichen den Blick ins Grüne. Im Wohnbereich stehen Sofa, Sessel und ein Tisch, während das Bett im Patientenbereich untergebracht ist. Die technische Ausstattung ist mit einem großen Flachbildschirm sowie mit kostenfreiem Internet- und Telefonanschluss auf dem neuesten Stand. Im großzügigen Badezimmer erwarten die Patienten neben einer modernen, barrierefreien Dusche ein Bademantel, Kosmetikartikel sowie ein Haartrockner.

Nicht nur die Zimmer selbst, sondern auch der Aufenthaltsbereich vermitteln auf der Station 23 eine besondere Wohlfühlatmosphäre. In der ansprechend gestalteten Lounge können Patienten und ihre Besucher zu jeder Zeit Kaffee trinken, eine Kleinigkeit essen, die stationseigenen Zeitungen und Zeitschriften lesen oder sich einfach miteinander unterhalten. Eine hochwertige Kaffeemaschine können die Patienten und Angehörige kostenfrei benutzen, ebenso stehen für den kleinen Hunger Snacks wie Obst, Joghurt oder Kuchen bereit.

Die Betreuung der Komfortstation ist ebenfalls etwas umfangreicher als gewöhnlich: Eine Servicekraft auf der Station unterstützt die Patienten während ihres Aufenthalts. Sie bringt beispielsweise Getränke aufs Zimmer, besorgt Zeitschriften oder neue Handtücher und entlastet so die Genesenden. 

Die Station steht ab sofort für Patienten offen: Jeder Interessierte, der sich beispielsweise in Schorndorf einem elektiven Eingriff unterziehen möchte, kann sich dafür auch bei der Station 23 anmelden und terminlich vormerken lassen.

Weitere Informationen zu den Rems-Murr-Kliniken gibt es im Internet auf

www.rems-murr-kliniken.de   

(nick/12.10.17) 

Zentraler Kontakt

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Alter Postplatz 10
71332 Waiblingen
Telefonnummer: 07151 501-0
Faxnummer: 07151 501 1525
info(@)rems-murr-kreis.de


Für Anfragen an das Landratsamt benutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Hinweis

Die Inhalte werden vom Landratsamt Rems-Murr-Kreis gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an das Landratsamt Rems-Murr-Kreis wenden.

http://www.rems-murr-kreis.de/landratsamt-politik/landkreis/aktuelles/nachrichtenarchiv/