Rems-Murr-Kreis (Druckversion)

Eingliederungshilfe nach § 35a SGB VIII

Durch die Eingliederungshilfe werden Kinder und Jugendliche, bei denen eine seelische Störung droht oder vorliegt, in der Weise unterstützt, dass sie in der Lage sind, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Wer für Sie zuständig ist richtet sich nach den Anfangsbuchstaben Ihres Nachnamens.

A - Ha
Frau Wegner

Telefonnummer: 07151 501-1424
u.wegner@rems-murr-kreis.de

Hb - M
Frau Bubeck
Telefonnummer: 07151 501-1427
a.bubeck@rems-murr-kreis.de

N - Z
Frau Kühl

Telefonnummer: 07151 501-1731
c.kuehl@rems-murr-kreis.de

Antrag auf ambulante Eingliederungshilfe

Alle Informationen über Voraussetzungen, notwendige Unterlagen, Fristen und Ablauf des Verfahrens erhalten Sie über folgenden Link.

Zuständig für folgende Verfahren:

Familienratgeber

Der Online-Familienratgeber ist ein Wegweiser für alle Familien, die von Behinderung betroffen sind, sowie die Familien betreuenden Stellen. Zur Homepage Familienratgeber

http://www.rems-murr-kreis.de/jugend-gesundheit-soziales/behinderung/seelische-behinderungen/