Rems-Murr-Kreis (Druckversion)
Autor: <Gelöschter Benutzer>
Artikel vom 06.10.2017

Ausstellungseröffnung „Fake News“ im Foyer des Landratsamts

Ausstellungseröffnung „Fake News“ im Foyer des Landratsamts

18 Künstlerinnen und Künstler aus dem Rems-Murr-Kreis präsentieren Ihre Werke zum Thema „Fake News“/Ausstellung bis 17. November

Auch die 42. Auflage der Jahresausstellung des Verbands Bildender Künstler Württemberg (VBKW)  lebt von der Vielfalt, die den Reiz, die Spannung und das Markenzeichen der Jahresausstellung des VBKW ausmacht. In diesem Jahr haben die Künstlerinnen und Künstler des VBKW sich mit der Begriffsbestimmung des momentan omnipräsenten Begriffs „Fake News“ beschäftigt. Aus den verschiedensten Blickwinkeln und mit unterschiedlichsten Materialien umkreisen die künstlerischen Arbeiten fragend und spielend den breiten und tiefen Komplex Falschmeldung, Illusion, Täuschung und Lüge und laden den Betrachter zur kritischen Reflexion und ehrlichen Bestandsaufnahme ein. Die unterschiedlichsten Techniken und verwendeten Materialien schlagen einen Bogen von der Malerei über die  Skulptur bis hin zum Video, von der Leinwand bis zum Metall:  Da wird beispielsweise der visuelle Mehrwert von Katzengold eingeschätzt (Adler), ein sogenanntes Gipfelkreuz markiert den absoluten Tiefpunkt (Haußmann), Schattenspiele simulieren Transzendenz (Ischka) und es gibt sogar den sprichwörtlichen roten Knopf, den der Besucher im Notfall selbst aktivieren kann (Koller).  Diese kreative Pluralität der Ausstellung können Besucherinnen und Besucher noch bis 17. November im Foyer des Landratsamts begutachten.

(saw/6.10.17)

Kontakt für Medienvertreter

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Pressestelle
Alter Postplatz 10
71328 Waiblingen
Telefonnummer: 07151 501-1116
Faxnummer: 07151 501-1712
pressestelle(@)rems-murr-kreis.de

http://www.rems-murr-kreis.de/wirtschaft-bildung-tourismus/aktuelles/