Rems-Murr-Kreis (Druckversion)
Autor: Maiju Zóe Wilhelm
Artikel vom 20.05.2020

Hightech-Vermessung an historischer Brücke durch Landratsamt

 Vermessungsingenieur Jürgen Weber am Scanner im Baacher Brunnbächle mit Blick auf die historische Brücke. Foto: Landratsamt
Vermessungsingenieur Jürgen Weber am Scanner im Baacher Brunnbächle mit Blick auf die historische Brücke. Foto: Landratsamt

Landratsamt vermisst historische Brücke in Weinstadt-Baach mit Hightech-Laser

Am Ortseingang von Weinstadt-Baach steht eine historische Brücke vom Ende des 19. Jahrhunderts. Diese ist mittlerweile dringend sanierungsbedürftig. Hierfür hat der Landkreis im vergangenen Jahr ein umfassendes Sanierungskonzept für 2021 vorgestellt. Bei den anstehenden Sanierungsmaßnahmen soll der Charakter der alten Steinbrücke erhalten bleiben. Dazu wird für die Brückenplanung das vorhandene Bauwerk lückenlos als 3D-Modell dargestellt. Da ein solches Modell mit den herkömmlichen Aufnahmemöglichkeiten sehr aufwändig wäre, greift das Landratsamt hierbei auf eine Hightech-Vermessungstechnik zurück.

Das Amt für Vermessung und Flurneuordnung im Landratsamt hat Ende 2019 ein modernes Vermessungsinstrument angeschafft, das eine Kombination aus Tachymeter (zur Messung von Strecken und Winkeln) und Hochgeschwindigkeits-Laserscanner ist. Damit wird die Vermessung schneller, einfacher und genauer als mit herkömmlichen Vermessungstechniken. Beim Scannen eines Objekts erfasst das Messgerät bis zu 26.600 einzelne Messpunkte in der Sekunde und ist bis auf einen Zentimeter detailgetreu. Daraus entsteht dann eine sogenannte Punktwolke. Die integrierte Kamera erfasst zusätzlich Fotos der Umgebung, mit denen die Punktwolke im Anschluss eingefärbt wird.

Für einen Rundumscan braucht das Messinstrument nur zwölf Minuten. Die Vermesser haben die Brücke in Weinstadt-Baach von fünf Standpunkten aus gescannt, wobei etwa 15,6 Mio. Punkte gemessen und ausgewertet wurden. Das Ergebnis ist ein 3D-Modell, das in die Sanierungsplanung einfließt.

(wil, 20.5.20)

http://www.rems-murr-kreis.de//bauen-umwelt-und-verkehr/aktuelles