Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info

Hauptbereich

Autor: Steffen Kienzle
Artikel vom 17.06.2019

Der Tag der Landwirtschaft: Sehen, fühlen und schmecken im Remstal

Mehr Rosen als man tragen kann: Die "Fellbacher Schnittrosen" sind die dritte Station am Tag der Landwirtschaft. Foto: Fellbacher Schnittrosen
Mehr Rosen als man tragen kann: Die "Fellbacher Schnittrosen" sind die dritte Station am Tag der Landwirtschaft.
Die elfte Station: Die "Kleine Destillerie" zeigt ihren Gin-Garten und bietet Verkostungen an. Foto: Landratsamt
Die elfte Station: Die "Kleine Destillerie" zeigt ihren Gin-Garten und bietet Verkostungen an.

Weltweit ist der Rückgang der Artenvielfalt zu beobachten. Das Landratsamt setzt sich aktiv für den Schutz der Arten ein. Ohne die Landwirtschaft ist dieses Projekt jedoch nicht zu stemmen: Die Kreisverwaltung arbeitet Hand in Hand mit den Landwirten, um vor allem der bedrohten Insektenwelt unter die Arme zu greifen. Hunderte Hektar Blühflächen werden von der Landwirtschaft gepflegt.

Der gemeinsame Einsatz für den Artenschutz ist auch beim Tag der Landwirtschaft an Fronleichnam eines von vielen Themen – einem zentralen Beitrag des Rems-Murr-Kreises zur Remstal Gartenschau. „Wir möchten zeigen, welchen wertvollen Beitrag die Landwirte im Rems-Murr-Kreis leisten – für unsere Ernährung, aber auch für den Erhalt unserer unendlich schönen Natur. Deshalb sind wir als Landkreis gerne der Partner der Landwirte – im Alltag und für den Aktionstag“, so Landrat Dr. Richard Sigel.

Am Tag der Landwirtschaft, am 20. Juni, zeigen die Landwirte im Remstal von 11 bis 17 Uhr ihre ganze Fülle. An 16 verschiedenen Orten, von Fellbach bis Schorndorf, präsentieren sich 30 verschiedene landwirtschaftliche Organisationen und Unternehmen. Alles nach dem Motto: Sehen, fühlen, schmecken.

„Regionale Produkte sind im Rems-Murr-Kreis ein hohes Gut und mit mehr als 100 Direktvermarktern haben wir einen wahren Schatz. Wer kennt das nicht: Frischer Spargel vom Schmidener Feld oder Erdbeeren vom Hof im Ort – diese Frische und dieses Vertrauen sorgen doch für ein ganz anderes Einkaufserlebnis. Diesen Schatz möchten wir am Tag der Landwirtschaft präsentieren“, so der Landrat.

Mehr Infos zum Tag der Landwirtschaft gibt es hier.

Kontakt für Medienvertreter

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Pressestelle
Alter Postplatz 10
71328 Waiblingen
Telefonnummer: 07151 501-1116
Faxnummer: 07151 501-1712
pressestelle(@)rems-murr-kreis.de