Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info

Hauptbereich

Autor: Leonie Ries
Artikel vom 03.06.2019

Die Rems-Murr-Mobilitätstage fanden am 1. und 2. Juni in Waiblingen statt

Staatssekretär Dr. André Baumann informierte sich am Stand des Landratsamts bei Verkehrsdezernent Stefan Hein und Radwegekoordinatorin Karen Fischer über das Radwegeportal. Foto: Landratsamt
Staatssekretär Dr. André Baumann informierte sich am Stand des Landratsamts bei Verkehrsdezernent Stefan Hein und Radwegekoordinatorin Karen Fischer über das Radwegeportal. Foto: Landratsamt

Mitmachen. Staunen. Erleben – Kinder wie Erwachsene konnten sich über nachhaltige Mobilität informieren und viel ausprobieren. 

Bei den Rems-Murr-Mobilitätstagen am Samstag und Sonntag, 1. und 2. Juni, drehte sich alles um das Thema Nachhaltige Mobilität. Mit dabei waren das Landratsamt und seine Projektpartner, die Stadt Waiblingen, der Eisenbahn-Treffpunkt Schweickhardt und Omnibus-Verkehr Ruoff (OVR). 

An beiden Tagen stellten Vertreter des Landratsamtes auf der Waiblinger Erleninsel ihre Mobilitätsmaßnahmen wie die Aktion Stadtradeln und die neue Online-Karte für Ihre Vorschläge zum Radwegenetz vor. Auch die Energieagentur Rems-Murr und der VVS sind mit Ständen vertreten. 

Am Sonntag, 2. Juni, konnte von 12 bis 17 Uhr nachhaltige Mobilität aktiv ausprobiert werden: Auf dem Firmengelände des Eisenbahn-Treffpunkt Schweickhardt und OVR in Waiblingen-Beinstein boten zahlreiche Mobilitätsanbieter kostenlose Mitmach-Stationen. Das nutzte auch Staatssekretär André Baumann vom Umweltministerium aus, der die Mobilitätstage am Sonntag besuchte.

Am Stand des ADFC wurde das Fahrrad kostenlos durchgecheckt und auf Wunsch kodiert. Kleinere Mängel am Fahrrad konnten beim Stand des Repair-Cafés der Familienbildungsstätte Waiblingen behoben werden. Zudem gab es vom Württembergische Radsportverband ein Fahrsicherheitstraining mit E-Bikes, einen Fahrradparcours und einen Helm-Check für Kinder. Das Carsharing-Unternehmen Stadtmobil informierte über seine Angebote. Außerdem konnten verschiedene E-Autos Probe gesessen werden. Beim OVR gab es stündlich Rundfahrten mit einem Elektrobus und auch die Gartenbahnanlage sowie die Verkaufsräume des Eisenbahn-Treffpunkt Schweickhardt zogen die Besucherinnen und Besucher an. 

(ries/3.6.19)

Kontakt für Medienvertreter

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Pressestelle
Alter Postplatz 10
71328 Waiblingen
Telefonnummer: 07151 501-1116
Faxnummer: 07151 501-1712
pressestelle(@)rems-murr-kreis.de