Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Rems Murr Kreis
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
KFZ-Zulassung nur nach Online-Terminvereinbarung. Termine in anderen Stellen per E-Mail oder Telefon.

AUSGABE 4/2020

NEWSLETTER Klimaschutz zum Mitmachen

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

wir sind für Sie im Klimaschutz aktiv und informieren Sie mit diesem Newsletter über ausgewählte Klimaschutzprojekte des Rems-Murr-Kreises, aktuelle Förderprogramme und Wettbewerbe.

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre.

Ihre Geschäftsstelle Klimaschutz im Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Felicia Wurster, Christine Ganz und Gabriele Miksch

 

Hier können Sie sich für den Newsletter anmelden!

1. Rems-Murr-Kreis ausgezeichnet als „Klimaaktive Kommune 2020“

 no alternative
Auszeichnung "Klimaaktive Kommune". ©Landratsamt

Der Rems-Murr-Kreis gehört zu den Gewinnern beim Bundeswettbewerb „Klimaaktive Kommune 2020“. In der Kategorie „Kommunale Klimaaktivitäten zum Mitmachen“ konnte das Förderprogramm „Agenda 2030 – Projekte für eine nachhaltige Entwicklung mit Bezug zum Klimaschutz“ die Jury überzeugen.

In diesem Video wird der Landkreis mit den geförderten Projekten des Jahres 2019 vorgestellt.

Der Landkreis erhält dafür 25.000 Euro Preisgeld, die wieder in Klimaschutzprojekte investiert werden: Ein Teil des Geldes fließt in ein Kooperationsprojekt der Gewerblichen Schule Waiblingen mit einer Ausbildungsstätte für Schreiner und Metallfacharbeiter in Sierra Leone, die unter anderem eine Photovoltaikanlage erhält. Außerdem konnte die Förderung für eine indigene Schule in Brasilien des Vereins zur Förderung brasilianischer Straßenkinder e.V. aufgestockt werden.

2. Geförderte Projekte 2020 im Rahmen des Förderprogramms „Agenda 2030 – Projekte für eine nachhaltige Entwicklung mit Bezug zum Klimaschutz“

 no alternative
Baumpflanzaktion in Uganda ©discover e.V.
 no alternative
Grünes Klassenzimmer des Remstal-Gymnasiums, Endersbach ©Förderverein Remstal-Gymnasium

Auch in diesem Jahr hat der Rems-Murr-Kreis wieder Fördergelder von insgesamt 50.000 € für Projekte von Vereinen, die neben dem Klimaschutz noch zwei weitere Nachhaltigkeitsziele der UN-Agenda 2030 unterstützen, vergeben.

Die Jury, bestehend aus Vertreter/innen der Kreistagsfraktionen und Zählgemeinschaften sowie der Kreisverwaltung, hatte die Qual der Wahl. Als förderwürdig wurden ausgewählt:

  • Ein Baumpflanzprojekt des Vereins Discover, dieser wird in Uganda gemeinsam mit einheimischen Bauern 2.000 Bäume pflanzen.
  • Die Anlegung eines grünen Klassenzimmers inklusive eines Teichs durch den Förderverein Freunde des Remstal-Gymnasiums auf dem Gelände des Gymnasiums in Weinsstadt.
  • Ein Baumschulprojekt des Vereins Ndwenga, dieser wird im Kongo gemeinsam mit einem Kindergarten- und Schulzentrum eine Baumschule etablieren.
  • Der Verein Ndwenga erhält außerdem Fördermittel für die Durchführung eines Nachhaltigkeitsdinners im Rems-Murr-Kreis.
  • Das Projekt Weltenretter 2.1, der Kreisjugendring e.V. bietet Experimentier-Module für Kinder und Jugendliche an, um Zusammenhänge zum Thema Klimaschutz zu erlernen.
  • Der Solarverein Rems-Murr e.V. in unterstützt den Bau von solarbetriebenen Brunnen in 3 isolierten Dörfern in Brasilien.
  • Der Verein zur Förderung brasilianischer Straßenkinder e.V. in Winterbach errichtet in Brasilien eine Schule für die indigene Bevölkerung, um das Wissen der traditionellen Lebensweise zu erhalten und weiterzugeben.

In diesem Video werden die geförderten Projekte vorgestellt.

Zwischen dem 15. März und 30. Juni 2021 können Vereine, die sich im kommenden Jahr ebenfalls für Klimaschutz und Nachhaltigkeit engagieren möchten, wieder Förderanträge für ihre Projektideen stellen. Mehr Informationen finden Sie im Klimaschutz-Portal, Stichwort „Agenda 2030“.

3. Energiesparwettbewerb „Rems-Murr-Energiesparhelden 2020“ - neuer Infobrief zu den Themen Heizen und Lüften

Passend zur Jahreszeit haben wir aktuell den neuesten Infobrief zum Thema Heizen und Lüften fertiggestellt. Wie auch in den vorangegangenen Infobriefen finden Sie darin Infos und Tipps, um Ihren Energieverbrauch und damit auch Ihren CO2-Ausstoß zu senken.

Hier finden Sie alle Infobriefe zum nachlesen:

4. Termine Jahresübersicht 2021

Folgende Projekte erwarten Sie wieder im nächsten Jahr:

  • 15. März bis 30. Juni: Förderprogramm "Agenda 2030 - Projekte für eine nachhaltige Entwicklung mit Bezug zum Klimaschutz" - Vereine können sich mit ihren Klimaschutzprojekten wieder auf Fördermittel bewerben.
  • 1. Mai bis 15. Juli: Ideenwettbewerb - gute und neue Ideen und Praxisbeispiele, die lokal zum Klimaschutz beitragen, sind wieder gesucht.
  • 7. Juni bis 28. Juli 2021: ECOrun - Schulen und Kindergarteneinrichtungen können beim Sponsorenlauf wieder Geld für ihr Klimaschutzprojekt erlaufen.
  • 13. Juni bis 3. Juli 2021: "Stadtradeln" - es gilt wieder möglichst häufig auf den PKW zu verzichten und stattdessen in die Pedale zu treten, der Startschuss für die dritte Runde "Stadtradeln" fällt am Winnender Radsonntag.
  • ab Oktober 2021: Bike & Work - Unternehmen werden wieder dabei unterstützt, ihren Betrieb fahrradfreundlicher zu gestalten.
  • ganzjährig: Klimaschutz in Vereinen - lassen Sie sich von der Energieagentur dabei unterstützen, Energieeinsparpotentiale in Ihrem Vereinsgebäude ausfzudecken.
  • ganzjährig: Stromsparchecker - einkommensschwache Haushalte erhalten kostenlose Energieberatungen und Energiesparhilfen wie bspw. LEDs, Thermostate und Gutscheine für verbrauchsarme Kühlschränke.
  • ganzjährig: Schulen aktiv im Klimaschutz - die Energieagentur erklärt Schüler/innen der Klassenstufen 1 bis 11 altersgerecht, wie sie selbst Energie einsparen und das Klima schützen können.
  • ganzjähig: Niederschwellige Effizienzchecks für Unternehmen - die Energieagentur erläutert Unternehmen mit Druckluft-, LED-, Pumpen-, und Motoren-Checks, wie diese effizient Energie einsparen können.

Über die Details zu diesen Projekten und weiteren werden wir Sie rechtzeitig informieren!

5. Förderprogramme und Wettbewerbe

Fördermöglichkeiten

Förderung von E-Fahrzeugen

Mit der sogenannten Innovationsprämie verdoppelt sich der Bundesanteil an der Förderung von Elektrofahrzeugen. Wesentliche Neuerungen der am 16. November 2020 in Kraft getretenen Richtlinie sind gestaffelte Fördersätze beim Leasing sowie die Möglichkeit, den Umweltbonus mit einer weiteren Förderung zu kombinieren.

Davon profitieren folgende Elektrofahrzeuge:

  • Neuwagen, die nach dem 3. Juni 2020 zugelassen wurden
  • Gebrauchtwagen, die erstmalig nach dem 4. November 2019 oder später zugelassen wurden und deren Zweitzulassung nach dem 3. Juni 2020 erfolgt ist

Weitere Informationen finden Sie auf www.bafa.de.

 

Wettbewerbe

BundesUmweltWettbewerb

Bis zum 15. März 2021 können junge Leute zwischen 10 und 20 Jahren wieder beim BundesUmweltWettbewerb mitmachen. Wer eigene Ideen zur Lösung von Problemen zu Umwelt/nachhaltiger Entwicklung in die Tat umzusetzen möchte, ist hier genau richtig: Alle naturwissenschaftlich-technisch und gesellschaftlich Interessierten sind angesprochen.

Teilnehmer reichen ihre schriftlichen Projektarbeiten entsprechend dem Motto „Vom Wissen zum nachhaltigen Handeln“ ein. Der Schwerpunkt kann in allen für Umweltschutz und Umweltbildung relevanten Handlungsfeldern liegen. Dazu zählen beispielsweise neben Naturschutz und Ökologie, Technik, Wirtschaft und Konsum auch Politik, Gesellschaft, Gesundheit und Kultur.

Zu gewinnen gibt es Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von 25.000 Euro. Weitere Infos finden Sie unter BundesUmweltWettbewerb (uni-kiel.de).

_______________________________________________________________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________________________________________________________

Newsletter abbestellen

Klicken Sie hier, um sich vom Klimaschutz-Newsletter abzumelden.