Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Vimeo

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Vimeo LLC
555 West 18th Street, New York, New York 10011, United States of America

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Browser-Typ
  • Browser-Sprache
  • Cookie-Informationen
  • Betriebssytem
  • Referrer-URL
  • Besuchte Seiten
  • Suchanfragen
  • Informationen aus Drittanbieterquellen
  • Informationen, die Benutzer auf dieser Website bereitstellen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Vereinigte Staaten von Amerika

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Vimeo LLC
  • Google Analytics
  • Verbundene Unternehmen
  • Geschäftspartner
  • Werbepartner
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

Privacy@vimeo.com

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Vereinigte Staaten von Amerika

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Esri
Dies ist ein Plug-In für das Geoinformationssystem „ArcGIS Online“ (Kartenerstellungsoftware).
Verarbeitungsunternehmen
Esri Deutschland GmbHRingstr. 785402 KranzbergTelefon: +49 89 207 005 1200Telefax: +49 89 207 005 1111info@esri.dewww.esri.de
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

Darstellung von Geoinformationen auf elektronischen Karten

Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien

Cookies akzeptieren

Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

IP-Adresse

Bei einem Zugriff auf Daten und Dienste des Esri Inc. Angebots „ArcGIS Online“ im Internet (SaaS) nutzt Esri personenbezogene Daten in minimalen Umfang, um Kunden, die aktiv eben diese Daten und Dienste über ihre Webseite anfragen, die Nutzung zu ermöglichen und das Angebot sicher und integer bereitzustellen. Im Sinne des Art. 6 Absatz 1) Buchstaben a), b), c) der e-Privacy Verordnung (aktueller Entwurf vom 10. Februar 2021, Brüssel) und mit Verweis auf § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTSDG ist hierfür nach Ansicht von Esri keine separate Einwilligung, z.B. über ein Cookie-Banner, nötig.

Ort der Verarbeitung
Europäische Union
Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Alle Maßnahmen, die der Sicherheit des Services dienen, sind transparent ausgewiesen; hier sind auch die Orte und Fristen enthalten (STA-05.8, STA-05.9, BCR-11.1, BCR-11.2, BCR-11.3): downloads.esri.com/RESOURCES/ENTERPRISEGIS/AGOL_CSA_CAIQ.PDF
Datenempfänger

Esri Inc.

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

privacy@esri.com

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit
Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Rems Murr Kreis
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Für Unternehmen und Vereine: Rems-Murr-Kreis

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Entdecken.
Genießen. Leben.

info

Unsere Klimaschutzprojekte für Unternehmen und Vereine im Rems-Murr-Kreis

Förderprogramm "Agenda 2030 – Projekte für eine nachhaltige Entwicklung mit Bezug zum Klimaschutz"

Öffnet Flyer zum Förderprogramm Agenda 2030
Flyer
Die 17 Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030
Bildquelle: BMZ

Projekte von A wie Artenvielfaltgarten, über Ö wie Ökofarm bis W wie Wintergärtnerei hat der Rems-Murr-Kreis im Rahmen des Förderprogramms "Agenda 2030 - Projekte für eine nachhaltige Entwicklung mit Bezug zum Klimaschutz" schon gefördert.

Auch im Jahr 2022 unterstützt der Kreis wieder gemeinnützige Vereine bei der Umsetzung von Projekten, die einen Bezug zum Klimaschutz sowie zu zwei weiteren Nachhaltigkeitszielen haben. Die Einreichungsfrist beginnt am 15. März und endet am 31. Juli 2022.

Eingereichte Projekte müssen dabei folgende Kriterien erfüllen:

  • Wichtig ist ein Nutzen für den Klimaschutz, möglichst in messbarer CO2-Einsparung.
  • Ein Bezug zu 2 weiteren Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 ist gegeben.
  • Das Projekt wird im Rems-Murr-Kreis umgesetzt oder der antragstellende Verein hat seinen Sitz im Rems-Murr-Kreis.
  • Weitere Info und Fördervoraussetzungen finden Sie in der Förderrichtlinie (PDF-Datei)

Bitte nutzen Sie für die Antragsstellung dieses Antragsformular sowie diesen Kosten- und Finanzierungsplan.

Fragen zum Förderprogramm beantworten Ihnen gern Frau Felicia Wurster (Telefonnummer: 07151 501-2155) und Frau Myrthe Baijens (Telefonnummer: 07151 501-2752) telefonisch oder per E-Mail unter klimaschutz@rems-murr-kreis.de.

 

Weitere Dokumente zum Download für die Förderrunde 2022/2023

Weitere Dokumente zum Download für die Förderrunde 2021/2022

Weitere Dokumente zum Download für die Förderrunde 2020/2021

Weitere Dokumente zum Download für die Förderrunde 2019/2020

STADTRADELN 2022 im Rems-Murr-Kreis

Vom 3. bis 23. Juli 2022 hat der Rems-Murr-Kreis wieder am "Stadtradeln" teilgenommen, wir freuen uns über ein wiederum besseres Ergebnis als im Vorjahr! Radeln Sie weiter und freuen Sie sich auf die nächste Runde Stadtradeln im Rems-Murr-Kreis 2023. Details zu den Ergebnissen des Kreises und der Projekt-Teilnehmerkommunen finden Sie bei STADTRADELN - Rems-Murr-Kreis unter Auswertung.

Ergebnis "Stadtradeln" 2022

bike & work - Projekt abgeschlossen am 25. Juli 2022

Infos zum Projekt
Projektabschluss am 25. Juli 2022, Auerbachhalle Urbach. Quelle: Heiko Posthoff

5 Betriebe und 4 Kommunen aus dem Rems-Murr-Kreis machten sich im November 2021 auf den Weg, die Fahrradmobilität der eigenen Mitarbeitenden zu erhöhen. Während des 9-monatigen Projektzeitraums wurden die Teilnehmenden von der Mobilitätsberaterin Katharina Saile der Firma CMC Sustainability GmbH und dem Landratsamt begleitet und beraten. An mehreren Standorten wurden insgesamt 30 Maßnahmen umgesetzt, weitere 35 Maßnahmen sind derzeit in konkreter Planung. Am 25. Juli 2022 wurde das Projekt gemeinsam abgeschlossen und die Teilnehmenden erhielten ihre Urkunde.

Teilnehmende Betriebe und Kommunen der sechsten Projektrunde:

  • FLEX Fonds Capital GmbH & CoWirken GmbH (Schorndorf)
  • Gemeinde Leutenbach
  • Gemeinde Allmersbach im Tal
  • Gemeinde Urbach
  • Höntzsch GmbH & Co. KG (Waiblingen)
  • Johannes Giesser Messerfabrik GmbH (Winnenden)
  • Rems-Murr-Kliniken (Standorte Schorndorf und Winnenden)
  • Stadt Schorndorf
  • Volksbank Welzheim

Zum Projekt "bike & work": 

Im Projekt "bike & work" werden die Fahrradbedingungen des Betriebsstandortes analysiert und Möglichkeiten zur Verbesserung aufgezeigt. In verschiedenen Workshops werden vor allem Ideen und Best-Practice-Beispiele aufgezeigt. Kern des Projekts ist die Erstellung eines individuellen Aktionsplan für jeden Betrieb, der auch nach dem Projektzeitraum als Handlungsleitfaden dienen kann. Das Projekt erstreckt sich über einen Zeitraum von etwa zehn Monaten. Die Teilnahme ist für Betriebe aus dem Rems-Murr-Kreis kostenfrei.

Hintergrund zum Projekt

Etwa 40-50 % aller Beschäftigten in Deutschland haben einen Weg von unter 5 km zum Arbeitsort, und etwa 25 % unter 2,5 km. Und dennoch fahren nur ca. 9-11 % der Beschäftigten mit dem Fahrrad zur Arbeit. Nahezu die Hälfte der Personen empfindet den Weg zur Arbeit als „zu weit“, jeder Fünfte möchte nicht verschwitzt ankommen und jeder Zehnte ist einfach zu „bequem“ zum Fahrradfahren. Dabei liegen die Vorteile auf der Hand: das Risiko einer Herzerkrankung und an Altersdiabetes zu erkranken wird mit regelmäßiger Bewergung um ca. 50 % reduziert. Und bei jedem gefahrenen Personenkilometer mit dem Fahrrad wird gegenüber dem Verbrennermotor-PKW 142 Gramm CO2 eingespart. Hinzu kommen die Vorteile für den Lärmschutz. Auch die Arbeitgeberin / der Arbeitgeber profitieren davon, wenn viele Beschäftige das Rad zur Arbeit nutzen. Wer viel Fahrrad fährt, baut Stress ab und ist allgemeinhin zufriedener. Zudem können für den Betrieb Kostenvorteile entstehen, wenn Parkplätze wegfallen oder Mitarbeitende weniger krank sind. 

Fragen zum Projekt beantwortet Ihnen Frau Benz von der Stabsstelle Klimaschutz im Landratsamt (Tel Telefonnummer: 07151 501-2757 oder klimaschutz(@)rems-murr-kreis.de).

Klimaschutz-Ideenwettbewerb 2021

Die Frist zur Einreichung von Klimaschutzprojekten für den Ideenwettbewerb 2021 endete am 30. September 2021.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden für die Einreichung ihrer Ideen. Sobald die Auswertung der Projekte und Entscheidung der Jury feststeht, werden Sie informiert.

Mehrwegbecher im Rems-Murr-Kreis

Jährlich werden in Deutschland über 2,8 Milliarden Coffee-to-go-Becher verbraucht, deren Produktion rund 83.000 Tonnen CO2 verursacht. Auch im Rems-Murr-Kreis wird Kaffee gerne „to go“ bestellt. Aber künftig hoffentlich nicht mehr im Einwegbecher, sondern im Rems-Murr-Kreis eigenen Mehrwegbecher.

Zur Minderung des Verbrauchs an Einwegbechern und den damit verbundenen CO2-Emissionen möchte der Rems-Murr-Kreis in Zusammenarbeit mit der Firma reCup GmbH ein Pfandsystem für Mehrwegbecher etablieren. Dafür benötigt der Landkreis Betreiber*innen von Cafés und Bäckereien, die ihren Kund*innen den Coffee-to-go im Rems-Murr-Kreis-Recup anbieten.

Bürger*innen erhalten den Becher beim Kauf eines Coffee-to-go für einen Euro Pfand bei allen teilnehmenden Kaffee-Verkaufsstellen. Nach der Nutzung kann der Becher bei jeder teilnehmenden Filiale wieder abgegeben werden. Die teilnehmenden Filialen sind über die dazugehörige Recup-App oder hier abrufbar.

Zur Einführung des Recup-Bechers im Rems-Murr-Kreis veranstaltete die Geschäftsstelle Klimaschutz am 28. Februar 2019 einen Runden Tisch, an dem Betreiber*innen von Cafés und Bäckereien im Landkreis über das Projekt informiert wurden.

Interessierte Unternehmen können sich bei Rückfragen gerne an Felicia Wurster unter Telefonnummer: 07151 501-2155 oder f.wurster(@)rems-murr-kreis.de wenden.

 Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Präsentationen und dem Veranstaltungsflyer.