Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Entdecken.
Genießen. Leben.
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Rems-Murr-Kreises.
info
Bitte kommen Sie mit Alltagsmaske ins Landratsamt und vereinbaren Sie nach Möglichkeit einen Termin - außer im Bereich KFZ-Zulassung und Führerschein.

Radwege

 Radwegekoordinatorin Karen Fischer, Foto: Jörg Fiedler
Radwegekoordinatorin Karen Fischer Foto: Jörg Fiedler

Frau Karen Fischer ist seit dem 1. Oktober 2018 Radwegekoordinatorin und damit Hauptansprechpartnerin des Landkreises für alle Fragen rund um den Radverkehr. Als begeisterte Radfahrerin verfolgt Frau Fischer das Ziel, den Radverkehr im Rems-Murr-Kreis zu fördern und zu stärken. Ein flächendeckendes und attraktives Radwegenetz ist dabei ein wichtiger Schlüssel.

Im April 2019 wurde der erste Entwurf eines durchgehenden Radwegenetzes für den Rems-Murr-Kreis im Umwelt- und Verkehrsausschuss präsentiert. Das Konzept war zusammen mit dem Landesverband des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs e.V (ADFC) entwickelt worden. Zwischen Mai und September 2019 erfolgte eine umfangreiche Bürgerbeteiligung über eine Onlineplattform mit einer interaktiven Karte. Es wurden insgesamt 1.116 Meldungen von Bürgerinnen und Bürgern ausgewertet und in die Planungen einbezogen. Auf Basis der Online-Bürgerbeteiligung und nach einer umfangreichen Abstimmung mit den Kommunen im Landkreis wurde das Landkreisnetz festgelegt.

Nun wird damit begonnen, auf allen Strecken die landesweiten Qualitätsstandards zu erreichen. Das gesamte Radwegenetz wird derzeit einer Zustandserfassung und -bewertung (ZEB-Radwege) unterzogen. Auf Grundlage der erhobenen Daten wird ein Kataster mit allen notwendigen baulichen Maßnahmen aufgestellt. Alle Bedarfsmaßnahmen werden darin mit einer Kostenschätzung versehen. Aus dem Maßnahmenbedarf wird eine Priorisierung entwickelt, die zukünftig in den Kreisstraßenmaßnahmenplan des Straßenbauamts Eingang findet. Nach dem Vorbild im Kreisstraßennetz wird diese Priorisierung unter Berücksichtigung der personellen und finanziellen Ressourcen abgearbeitet.

Die Radinfrastruktur im Landkreis soll für Sie als Bürgerinnen und Bürger attraktiver, sicherer und komfortabler werden. Für Ihre Anregungen und Vorschläge ist Frau Fischer daher sehr dankbar.

Aktuelle Projekte

  • Zustandserfassung und - Bewertung des landkreisweiten Radwegenetzes
  • Planung zweier Radschnellverbindungen (RS 5 Schorndorf - Fellbach & RS 8 Ludwigsburg - Waiblingen)
  • Umsetzung des RadNETZes Baden-Württemberg im Rems-Murr-Kreis

Weitere Informationen zu den laufenden Projekten finden Sie hier auf der Homepage der Stabsstelle Radwege.

Radwegekoordinatorin

Karen Fischer
Telefonnummer: 07151-501-2081
Faxnummer: 07151-501-2480
k.fischer(@)rems-murr-kreis.de