Seiteninhalt

Winter-Kultur-Tage

Herzlich Willkommen zu den Winter-Kultur-Tagen 2014!

Winterstimmung
Winterstimmung
15 Veranstaltungen an 11 Spielorten
in der Zeit vom 24. Januar bis zum 23. März
Die Winter-Kultur-Tage melden sich zurück mit einem hochwertigen und abwechslungsreichen Programm für die ganze Familie. Freuen Sie sich auf Comedy und Kabarett, auf Cross-Over-Konzerte und auf kulinarische Köstlichkeiten serviert mit Philosophie und Zauberei.

Start ist am 24. Januar mit der großen Eröffnungsgala, die diesmal in der Burgfriedenhalle in Wüstenrot-Neuhütte (Öhringer Straße 80) zu Gast ist: Star-Comedian und Moderator TOPAS mimt den „Frosch mit Ohren“, Udo Zepezauer & Mirjam Woggon untersuchen die Tücken des Ehelebens und Cherry Gehring von PUR sorgt für unverwechselbaren Sound.

Der Programm-Flyer zu den Winter-Kultur-Tagen ist an allen Spielorten sowie beim Landratsamt Rems-Murr-Kreis und den Kommunen des Schwäbischen Waldes erhältlich. Die Winter-Kultur-Tage werden gefördert durch die Kreissparkasse Waiblingen.

KSK-Werbung WKT 2014

Freitag, 24. Januar: Eröffnungsgala der Winter-Kultur-Tage

Andi und Caro
Andi und Caro

Die Eröffnungsgala der Winter-Kultur-Tage steht traditionell für große Namen und individuelle Arrangements. Durch das Programm führt diesmal Comedy-Star TOPAS. Der Moderator mit bürgerlichem Namen Thomas Fröschle ist Komiker, Verblüffer und Bühnentier. Was hätte er sonst auch werden sollen mit diesem Namen? Meteorologe? Briefmarkenlecker? Französischer Hauptgang? Nein, als Stand-up-Comedian ist er in seinem Element!

Einen weiteren Angriff auf die Lachmuskeln starten Udo Zepezauer & Mirjam Woggon mit „Lebenslang - eine Paar-Odie“. Er ist ein Mann, sie nicht. Er ist Schwabe, sie nicht. Und das Schlimmste: Sie lieben sich und wollen ihr Leben miteinander verbringen! Alias „Andi und Caro“ präsentieren die beiden den ganz normalen Wahnsinn einer lebenslangen Beziehung.

Musikalisches Highlight ist der Auftritt des langjährigen Keyboarders und Backing-Sängers von PUR, Cherry Gehring. Im Duo mit dem Multi-Instrumentalisten Jörg Orlamünder präsentiert Gehring deutsche Rock- und Popsongs. Authentische, tiefgreifende Texte berühren das Publikum und machen Lust auf mehr.

Einen Hauch von Brooklyn verspricht die rasante Tanzshow der Hip Hop- und Showdance-Gruppe „TruCru“. Als Turniertänzer treten TruCru regelmäßig bei internationalen Breakdance-Battles auf und verblüffen durch Akrobatik, Geschwindigkeit und Eleganz.

> Beginn: 20.00 Uhr
Wüstenrot, Burgfriedenhalle (Neuhütten)
geänderter Veranstaltungsort!
Eintritt frei, Spenden erbeten. Einlass nur mit gültigen Tickets.

Kontakt und Karten:
Gemeinde Wüstenrot
Telefon 0 79 45 / 91 99 - 36
tanja.guenther@gemeinde-wuestenrot.de

TOPAS, Gehring&Orlamünder, TruCru

Samstag, 25. Januar: Neujahrskonzert der Stuttgarter Saloniker

Stuttgarter Saloniker
Stuttgarter Saloniker

Unterhaltungsmusik vom Feinsten - dafür stehen die Stuttgarter Saloniker. Ihren Fans sind die Saloniker seit vielen Jahren mit ihren abwechslungsreichen Programmen bekannt, die oft weit über die herkömmliche Salonmusik hinausgehen. Dieser besondere „Saloniker-Sound“ fasziniert immer wieder neu - sicher auch weil das Orchester prinzipiell rein instrumental spielt.

Für das Welzheimer Neujahrskonzert werden Klassik, Operette, Walzer, Swing und Early Jazz erklingen: perfekt gespielt und aufregend inszeniert. Die Leitung und Moderation hat Patrick Siben.

> Beginn: 19:00 Uhr
Welzheim, Eugen-Hohly-Halle
Preis: VVK 14 € | ermäßigt 12 €
AK 16 € | ermäßigt 14 €
Kontakt und Karten:
Limesbuchhandlung Welzheim
Telefon 0 71 82 / 92 93 68
limesbuch@gmx.de

Samstag, 25. Januar: „Liebe Dich! oder Du kannst mich mal gern haben!“

Klaus Birk
Klaus Birk

Schwäbisches Kabarett von und mit Klaus Birk
Diesmal geht es um die Liebe. Deine, meine, unsere: „Magst Du mich lieben? Und wenn ja, was willst du dafür?“ Birk mag Schwaben und Menschen, Wähler und Gewählte, bewundert verwundert Stadt und Land, freut sich über die Qual der Wahl und singt ein fröhlich Lied den Pfeifen und Pfaffen. Er lässt die Liebe an der langen Leine laufen und führt seinen Mund Gassi.
Dabei küsst er die Krise, liebt den Benzinpreis und hat die Kanzlerin zum Fressen gern.

> Beginn: 20:30 Uhr
Rudersberg, Gemeindehalle
Preis: VVK 14 € | AK 16 €
Kontakt und Karten:
Gemeinde Rudersberg
Telefon 0 71 83 / 30 05-15
s.ruerup@rudersberg.de

Samstag, 8. Februar: Bossa Nova, Bolero und Sephardische Lieder

Duo Schmidt-Lorenz
Duo Schmidt-Lorenz

Esther Lorenz, Gesang und Rezitation
Thomas Schmidt, Gitarre

Die aus Berlin stammende Sängerin Esther Lorenz und der Gitarrist Thomas Schmidt aus Lüdenscheid nehmen ihr Publikum mit auf eine musikalische Reise durch die spanisch-und portugiesisch-sprachige Welt. Sie singen und spielen Bossa Nova aus Brasilien, Bolero Cubano aus Kuba und mittelalterliche - sephardische - Gesänge der jüdischen Kultur Spaniens.

> Beginn: 19:00 Uhr
Murrhardt, H.-v.-Zügel-Saal
Preis: AK 10 € | ermäßigt 5 €
Kontakt und Karten:
Touristinfo im Naturparkzentrum,
Telefon 0 71 92 / 2 13-7 77,
touristik@murrhardt.de,
Buchhandlung Mauser,
Telefon 0 71 92 / 86 06

Samstag, 8. Februar: Schwäbisch mit Wendrsonn isch sexy

Wendrsonn
Wendrsonn

Unaufhaltsam rocken die kreativen Schwaben um den Ausnahmegeiger Klaus Marquardt das Musterländle und schicken sich an mit ihrem Vagabundencharme die ganze Republik zu begeistern. Rotzfrech werfen Biggi Binder und ihre virtuosen Jungs aus dem Süden jede Menge Klischees über Bord und zelebrieren einen virtuosen Folkrock-Crossover, bei dem ordentlich die Fetzen fliegen.

Wendrsonn spielen sich die Seele aus dem Leib und proklamieren augenzwinkernd den ultimativen
Soundtrack zum neuen schwäbischen Selbstverständnis. Zom Lacha ond zom Heula schee…

> Beginn: 20:00 Uhr
Mainhardt, Wald-Halle
Preis: VVK 12 € | AK 14 €
Kontakt und Karten:
Haushaltswaren Kübler
Telefon 0 79 03 / 22 37
Metzgerei Vogelmann
Telefon 0 79 03 / 12 24
nothdurft@mainhardt.de

Samstag, 8. Februar: Camerata Sigi Schwab

Sigi Schwab
Sigi Schwab

Korrespondenz von Klassik, Jazz und indischer Musik
Sigi Schwab, einer der renommiertesten Gitarristen der heutigen Zeit, versammelt in der Camerata außergewöhnliche Musiker um sich, die aus verschiedenen Musikgenres kommen und auf ihrem Gebiet hochkarätige Solisten sind: Andreas Vogel Oboe/Englisch Horn; Ramesh Shotham Percussion; Thomas Müller E-Bass. Sigi Schwab verbindet diese Elemente zu einer eigenen neuen Form und lässt Klassik, Jazz und indische Musik miteinander korrespondieren und verschmelzen, so dass die Zuhörer einen ganz besonderen Konzert-abend erleben können.

> Beginn: 20:00 Uhr
Weissach im Tal,
Bildungszentrum
Preis: AK 14 € | ermäßigt 12 €
Kontakt und Karten:
Rüdiger Frey: 0 71 91 / 5 27 35
Kartentelefon: 0 71 91 / 35 20 31
r.frey@weissach-im-tal.de

Donnerstag, 13. Februar: „Am Anfang war der Bausparvertrag“

Otmar Traber
Otmar Traber

Erleben Sie Otmar Traber: bekennende Zeugen Ikeas, eine Morgenandacht bei Wüstenrot, das
Drama eines hochbegabten, aber handwerklich völlig desolaten Linkshänders oder die Demütigungen eines Reihen-Mittel-Haus-Besitzers mitten im Bermudadreieck deutscher Bausparkassen. Mit seinem neuen Programm tappt Traber jeden Winkel, alle Gauben und Erker des Bauens bis unters Dach aus, streift Themen wie Politik oder Emanzipation und bleibt dabei stets bei seinen (Fußboden-)Leisten.

> Beginn: 20:00 Uhr
Sulzbach an der Murr,
Schloss Lautereck
Preis: VVK 12 € | AK 15 €
Kontakt und Karten:
Gemeinde Sulzbach
an der Murr
Telefon 0 71 93 / 51-33
m.untermann@sulzbach-murr.de

Samstag, 15. Februar: Marimbaphon-Konzert mit Modellballon-Glühen

Daniel Finke
Daniel Finke

Daniel Finke aus Welzheim, Preisträger 2010 beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“, gibt ein winterliches Open-Air Konzert auf dem Marimbaphon. Finkes Spiel gilt als virtuos, bereits seit frühester Kindheit erhielt er Unterricht. Daniel Finke ist Mitglied in mehreren Ensembles, unter anderem im Jugendensemble „arSono“ Murrhardt. Zudem konzertiert er als Solist, so etwa 2012 mit der „Sinfonietta Waiblingen“. Zum Open-Air-Konzert erwartet die Besucher ein stimmungsvolles Modellballon-Glühen. Für Bewirtung und heiße Getränke sorgt der Musikverein Althütte.

> Beginn: 18:00 Uhr
Althütte, Festplatz
Kontakt:
Gemeinde Althütte
Telefon 0 71 83 / 9 59 59-11
vorzimmer@althuette.de

Sonntag, 16. Februar: Zauberbrunch mit dem Weltmeister der Mikromagie

Martin Eisele
Martin Eisele

Das Restaurant Haghof lädt ein zu einer zauberhaften Mischung aus Show und reichhaltigem Brunch- Buffet. Die Besucher erwarten magische, witzige und unterhaltsame Stunden mit Martin Eisele. Bei diesem Zauberbrunch stehen nicht nur starke Zaubereffekte im Vordergrund, sondern es wird auch viel Wert auf humorvolle Unterhaltung gelegt. Dem Zuschauer wird visuelle Zauberkunst direkt am Publikum, ohne doppelten Boden oder Spiegel geboten. Mit viel Charme und Humor verzaubert der Magier sein Publikum.

> Beginn: 10:30 Uhr
Alfdorf, Golf- &
Landhotel Haghof
Preis: 39 € p.P.
Kontakt und Karten:
Restaurant Haghof
Telefon 0 71 82 / 92 80 - 0
info@hotelhaghof.de

Freitag, 21 . Februar: Chor der Mönche - gnadenlos weltlich!

Chor der Mönche
Chor der Mönche

Die vier „Mönche“ (Wolfgang Vogt, Michael Niethammer, Volker Siegle und Herbert Carl) präsentieren unter anderem Lieder über die Liebe zur Mutter und zur Tuba, über irrsinnige und schwitzig-hitzige Bahnfahrten, über die Entstehung der Schwaben, des Jodlers und der Mozartkugeln, über wellnessverwöhnte und schlechtrasierte Männer. Die fulminante Mischung aus a-cappella-Sound, überraschenden Outfitwechseln, witziger Mimik und feinsinnigem Humor garantiert einen höchst vergnüglichen Abend.

> Beginn: 20:00 Uhr
Oppenweiler, Rentamtskeller
Preis: AK 12 € | ermäßigt 9 €
MittenDrin, Oppenweiler
Buchhandlung Kreutzmann,
Backnang, Buchhandlung
Leibold, Backnang
Telefon 0 71 91 / 48 4-46
kultur@oppenweiler.de

Freitag, 14. März: „Unter Frauen - ein Insider packt aus!“

LinkMichel
LinkMichel

Soziales Kabarett nennt LinkMichel sein Programm. Unsterbliche Themen wie der klassische Mann-Frau-Gegensatz, die Sehnsucht des Volks nach leicht verständlichen Schwarz-weiß-Mustern oder die liebe Mühe mit der Kindererziehung sorgen für hohen Wiedererkennungswert und nicht abreißen wollendes Gelächter. Dazu benötigt die „Schwäbische Schwertgosch“ keinerlei technische Hilfsmittel oder Verkleidungen. Ein Mann und ein Stehtisch sorgen dafür, dass die Zuschauer von einem Heiterkeitsausbruch in den nächsten geraten.

> Beginn: 20:00 Uhr
Sulzbach, Schloss Lautereck
Preis: VVK 13 € | AK 15 €
Kontakt und Karten:
Gemeinde Sulzbach
an der Murr
Telefon 0 71 93 / 51-33
m.untermann@sulzbach-murr.de

Samstag, 15. März: „Fahrt ins Blaue“ - Eine Busfahrt zu Kabarett und Comedy

Carmela de Feo
Carmela de Feo

Carmela de Feo spielt „La Signora - Träume und Tabletten“. Sie ist Diseuse, Direkteuse, Dompteuse. Mit Dutt und Denkerstirn revolutioniert Carmela de Feo auch in ihrem dritten Bühnenprogramm wieder gängige Auffassungen weiblicher Erotik.

Wer sich gerne auf ein Abenteuer einlässt, ist bei der Fahrt ins Blaue richtig. Mit dem Bus fährt das Publikum an einen geheim gehaltenen Ort. Dort fiebert Carmela De Feo auf das große Abenteuer und Happening mit ihrem Publikum. Bevor die Show beginnt, erwartet den All-Inclusive-Zuschauer am Veranstaltungsort ein Imbiss und ein Getränk.

> Beginn: 18:00 Uhr
BHF Backnang, BHF Sulzbach
Preis: 39 € inkl. Busfahrt, Imbiss,
Getränk, Veranstaltung
Kontakt und Karten:
KABIriNETT
Telefon 0 71 94 / 91 11 40
info@kabirinett.de

Freitag, 21. März: „Hölderlins Vision einer Kultur der Liebe“

Christoph Quarch, Jürg Löw
Christoph Quarch, Jürg Löw

Jürg Löw und Christoph Quarch präsentieren „Hölderlins Vision einer Kultur der Liebe - eine vollentblühende Welt“. Der Dichter Friedrich Hölderlin wünschte sich den Anbruch einer neuen Epoche. Hölderlins Vision ist aktueller denn je, meint der Philosoph Dr. Christoph Quarch. Er führt in die Gedankenwelt Hölderlins ein, dessen Dichter-Worte von dem Schauspieler und Sprecher Jürg Löw gelesen werden.

Ein literarisch-philosophischer Abend für alle, denen die Sehnsucht nach einer besseren Welt nicht abhanden gekommen ist.

> Beginn: 19:00 Uhr
Spiegelberg,
Klosterhof Großhöchberg
Preis: 48 €
inkl. Apéritif & Imbiss
Kontakt und Karten:
Jutta Scheuthle
Telefon 0 71 94 - 95 48 76
kontakt@kultur-klosterhof.de

Sonntag, 23. März: ZU ZWEIT „Umtausch ausgeschlossen“

ZU ZWEIT
ZU ZWEIT

Große Töne. Loses Mundwerk: ZU ZWEIT alias Tina Häussermann und Fabian Schläper lassen die Stimmbänder schwingen und machen sich auf alles einen Reim. Ihre Songs und Geschichten haben immer die Kraft der zwei Herzen. Sie schießen nicht mit Stimmungskanonen auf Spatzenhirne, sondern treffen elegant mitten ins Humorzentrum. ZU ZWEIT wirken sie wie ein Befreiungsschlag aus der Endlos-Pointenschleife der Comedians: eine Wundertüte für alle, die sich mal einen Abend witzefrei nehmen möchten, um wirklich Spaß zu haben. Regie: Jo van Nelsen

> Beginn: 19:00 Uhr
Murrhardt, H.-v.-Zügel-Saal
Preis: VVK 14 € | AK 16 €
Kontakt und Karten:
Touristinfo im Naturparkzentrum,
Telefon 0 71 92 / 2 13-7 77,
touristik@murrhardt.de,
Buchhandlung Mauser,
Telefon 0 71 92 / 86 06

Sonntag, 23. März: Gitarrenmusik und Lyrik mit „ewig7“

ewig7
ewig7

Bei einem Abend voller Musik und Lyrik nehmen Markus Eckert, Axel Hannemann, Martin Pfrommer, Niklas Steppan und Christoph Kinkel ihre Zuhörer und Zuschauer mit auf eine Reise in die unterschiedlichen Dimensionen des Lebens. Gitarrenpop auf Deutsch verbindet sich mit Poetryslam, Lyrik und Kabarett. Feste Formen lösen sich auf und verbinden sich zu Neuem. Menschen auf der Suche nach dem guten Lied, also dem Liedgut - und dem unbändigen Spaß am Spielen und Gestalten.

„ewig7“ sehen sich als ein Rätsel und ein Geheimnis, als positive Energie für alle Ermüdeten der Spaßgesellschaft.

> Beginn: 19:00 Uhr
Welzheim, Eugen-Hohly-Halle
Preis: VVK 10 € | ermäßigt 8 €
AK 12 € | ermäßigt 10 €
Kontakt und Karten:
Limesbuchhandlung Welzheim
Telefon 0 71 82 / 92 93 68
limesbuch@gmx.de.

Programm-Flyer der Winter-Kultur-Tage 2014

Programm-Flyer Winter-Kultur-Tage 2014
Programm-Flyer Winter-Kultur-Tage 2014

Klicken Sie hier zum Download des aktualisierten Flyers.

ACHTUNG: Der Veranstaltungsort für die Eröffnungsgala hat sich nach Druck des Flyers noch geändert. Der Auftakt findet am 24. Januar in der Burgfriedenhalle in Wüstenrot-Neuhütten statt.

Suche

Weitere Informationen

Schwäbischer Wald

Wald

Sie interessieren sich für den Schwäbischen Wald?

Dann besuchen Sie doch den Internetauftritt.

Zur Homepage "Schwäbischer Wald"

Kontaktdaten/Urheberrecht

© 2014 Rems-Murr-Kreis Hirsch & Wölfl GmbH

Social Bookmarks

Logo Mister Wong  Logo Social Bookmarking  Yahoo Logo  Logo Kledy  Logo BlinkList  Logo Blogmarks