Seiteninhalt

Geschäftsbereiche und ihre Aufgaben

Hochwasser

Hier erhalten Sie Informationen zu

  • Gewässerausbau
  • Hochwasserschutz

Am Ende der Seite finden Sie die Verfahrensbeschreibungen zu den genannten Stichworten.

Ansprechpartner für technische Fragen:

Herr Kupke
Telefon 07151 501-2837
g.kupke@rems-murr-kreis.de

 

 

Hochwasserschutz

Hochwasser sind Teil des natürlichen Wasserkreislaufes. Sie entstehen, wenn in kurzer Zeit mehr Niederschlag fällt, als vom Boden aufgenommen werden kann, und mehr Wasser abfließt, als Bäche und Flüsse fassen können.

Die Hochwasservorhersagezentrale der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW) stellt Ihnen aktuelle Wasserstands-, Abfluss- und Niederschlagsdaten sowie Hoch- und Niedrigwasservorhersagen, Hochwasserfrühwarnungen und Lageberichte zur Hochwassersituation zur Verfügung.

Hochwassergefährdete Gebiete und Überschwemmungsgebiete sind natürliche Rückhalteräume, die bei einem 100-jährlichen Hochwasser überschwemmt werden. Sie sind in Hochwassergefahrenkarten dargestellt. Die derzeit veröffentlichten Karten umfassen das Einzugsgebiet der Murr. Zusätzlich bestehen die bisher durch Rechtsverordnung festgesetzten Überschwemmungsgebiete an Murr, Lauter, Wieslauf und Buchenbach.
Vorhandene Überschwemmungsgebiete müssen in ihrer Funktion erhalten werden, um den natürlichen Rückhalt in der Fläche zu gewährleisten.

Hinweise zum Objektschutz und der baulichen Vorsorge an Gebäuden in hochwassergefährdeten Gebieten können der Hochwasserschutzfibel des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung entnommen werden.

Ein wichtiger umweltrelevanter Aspekt ist der sachgerechte Umgang mit wassergefährdenden Stoffen in hochwassergefährdeten Gebieten. Weiterführende Informationen dazu finden Sie in der Hochwasser-Broschüre und in unserem Merkblatt.

Ergänzend zu den Hochwassergefahrenkarten werden derzeit vom Land Baden-Württemberg Hochwasserrisikomanagement-Pläne erstellt, die gebietsweise das Schadenspotential bei Hochwasser darstellen. Weiterführende Informationen dazu finden Sie auf der Homepage des Umweltministeriums hier.

In Überschwemmungsgebieten bedürfen die Erhöhung oder Vertiefung der Erdoberfläche sowie die Herstellung, Beseitigung oder wesentliche Umgestaltung von Bauten und sonstigen Anlagen einer wasserrechtlichen Genehmigung.

 

Musterdokumente für die Betreiber von Stauanlagen

Hier finden Sie Musterdokumente für die Betreiber von Stauanlagen:

Zuständig für folgende Verfahren:

Suche

Weitere Informationen

Kontakt

Geschäftsbereich Umweltschutz

Hausadresse:

Technisches Landratsamt
Stuttgarter Strasse 110
71332 Waiblingen
Telefon 07151 501-2254
Telefax 07151 501-2789

Postanschrift:

Postfach 14 13      
71328 Waiblingen

umweltschutz@rems-murr-kreis.de

Behörde finden mit Google Maps

Fahrplanauskunft VVS

 

Allgemeine Öffnungszeiten

Landratsamt Rems-Murr-Kreis in Waiblingen, Backnang und Schorndorf:

Montag bis Freitag
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag
13:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Gesonderte Sprechzeiten einzelner Bereiche (Kfz-Zulassungsbehörden, 
Bußgeldstelle, Ausländerbehörde)

Kontaktdaten/Urheberrecht

© 2016 Rems-Murr-Kreis Hirsch & Wölfl GmbH

Social Bookmarks

Logo Mister Wong  Logo Social Bookmarking  Yahoo Logo  Logo Kledy  Logo BlinkList  Logo Blogmarks